Autor Thema: frage zu Texturen 1024x1024  (Gelesen 3390 mal)

Offline VEP_Dexter

  • Mitglied
frage zu Texturen 1024x1024
« am: 03.02.2013, 12:43:16 »
Hallo  meine Grundtexturen meiner Wagenkasten haben ja gennerell eine größe von 1024x1024
ist es möglich diese noch größer zu machen  da ich gerne eine bessere detailierung und schönere Beschriftung
erreichen möchte

Gruß Thomas
Eigene Projekte in bewegten Bildern  gibts hier
https://www.youtube.com/channel/UCgSz0ipb2jGpPLzErZ7LllQ

Offline Freckel

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #1 am: 03.02.2013, 14:55:39 »
Hallo Namensvetter,
die tschechischen Modellbauer arbeiten auch mit 2048x2048 (z.B. Pikku) aber ich weiß nicht wie sie die in ACE-Dateien umwandeln.
Grüße vom Freckel

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #2 am: 03.02.2013, 15:24:33 »
Hallo Freckel,

das Umwandeln von "großformatigen" ace-Dateien geht am Besten mit dem Programm "AceIt" von Scott M. Miller. Bezugsquelle u.a. hier: http://3dtrains.com/downloads/utilities.shtml

Viele Grüße
Richard
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline Freckel

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #3 am: 03.02.2013, 17:16:09 »
Hallo,
ja, die ace mit "Acelt" umwandeln, dann kann man sie mit dem TGATool öffnen. Aber anders herum? Weil Texturen von 2048x2048 mit dem TGATool wieder in ace-Dateien zu verwandeln, ist mir noch nie geglückt.
Grüße vom Freckel

Offline MehrSystemLok

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #4 am: 03.02.2013, 17:57:58 »
mit Shape Viewer  geht es ganz gut.

Offline Freckel

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #5 am: 03.02.2013, 18:07:15 »
Eine bmp-Datei mit dem ShapeViewer in eine ace-Datei verwandeln? Das geht?
Grüße vom Freckel

Offline Freckel

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #6 am: 03.02.2013, 18:22:09 »
Habe es soeben erfolgreich getestet. Natürlich nicht mit dem ShapeViewer! Die fertige Textur in der Auflösung 2048 x 2048 als bmp-Datei abspeichern und dann mit Acelt in eine ace Datei umwandeln. Als Format habe ich DXT1 gewählt. Damit ist die Komprimierung am höchsten.
Grüße

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #7 am: 03.02.2013, 18:26:12 »
Servus Freckel,

warum nimmst Du denn AceIt nicht auch zum Erstellen der ace-Datei? Das kannst Du sogar im Kontextmenü bewerkstelligen.
Das mache ich eigentlich immer so und es gibt damit auch keinerlei Probleme.
Du kannst die so gewonnene ace-Datei dann auch als DXT abspeichern (auch mit TGATool), allerdings wird die DXT-Datei im TGATool dann nur verpixelt wiedergegeben.
Abhilfe schafft hier wieder AceIt indem Du die Datei als RGB-Opaque abspeicherst und diese dadurch wieder normal sichtbar wird.
Probier´s mal aus! :)

Mit Shapeviewer kann man eine ace-Datei als bmp/tga abspeichern, aber andersherum wäre mir neu!
Na ja, Glückwunsch ;D dann hat sich das Thema ja erledigt!

Grüße
Richard
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline MehrSystemLok

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #8 am: 03.02.2013, 18:30:26 »
bmp/tga zu ace AceIt
ace zu bmp/tga ShapeViewer


Freckel schon mal die Ändern-Button probiert ?

wilhelm75

  • Gast
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #9 am: 03.02.2013, 18:53:09 »
Seit wann kann man denn eine 2048x2048 BMP-Datei nicht mit dem TgaTool in eine *.ace Datei umwandeln? Das ist mir aber neu.
Man muß dann aber eine neue Datei erstellen und nicht versuchen das nun größere Bild zunächst in die alte Datei zu kopieren und dann
als ACE abzuspeichern.
Man kann auch mit dem TgaTool 2a! als Dxt1 abspeichern.

Gruß: Wilhelm

Offline leo_1982

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #10 am: 03.02.2013, 19:28:45 »
Hallo VEP_Dexter,

hab mir mal Deine Doppelstöcker von The train gezogen um zu sehen warum Du überhaupt so grosse Texturen benötigen willst.

Also meine persönliche Meinung als (so würde ich zumindest wagen mich bezeichnen zu dürfen) erfahrener Modellbauer ist dass Du es gar nicht nötig hast so grosse Texturen zu verwenden. Die grösseren Texturen würden ja einzig dazu dienen die Beschriftung schärfer darzustellen, da Du ja zB. die Fensterramen mittels 3D Modellbau ausmodelliert hast. Selbst bei einer Texturgrösse von 2048x2048 Pixel wird die Beschriftung immer noch nicht wirklich scharf und zufriedenstellend sein, deswegen empfehle ich Dir die Beschriftung in eine zusätzliche Textur auszulagern und ein Paar Polys mehr dafür aufzuwenden. Da Deine Modelle (für meine Verhältnisse) recht hochpolygonig sind würden die Paar zusätzlichen Polygone definitiv nicht ins gewicht fallen udn Du kannst die Beschriftung wirklich richtig scharf darstellen ohne Speicherfressende Monstertexturen zu erstellen.

Hier noch als kleines Beispiel mein Eurofima Wagen, dieser hat gestochen scharfe Beschriftung und Fensterramen, wie Du sehen kannst kommt das Modell mit "nur" gut 6000 Polys aus:



Die gesamte aussenhaut ist jedoch lediglich mit den folgenden beiden Texturen (einmal 1024x1024 und einmal 512x512) belegt:





MfG,

Leo
MSTS Modellbauer und Tüftler
Freier Mitarbeiter von Simtrain

Offline TF_Tobi

  • Mitglied
Re: frage zu Texturen 1024x1024
« Antwort #11 am: 05.02.2013, 19:10:27 »
Auch wenn ich mich beim Modellbau nicht auskenne

@Leo  ;D ;D ;D :klatschen :klatschen :klatschen :klatschen :klatschen :jippieh :jippieh :jippieh :jippieh

Wie ein Detailfoto.  :klatschen :klatschen :klatschen :klatschen :klatschen :klatschen :klatschen  :ja :ja :ja :ja :ja