Autor Thema: GR - neues Management  (Gelesen 4086 mal)

Thalys

  • Gast
GR - neues Management
« am: 19.12.2012, 18:25:37 »
In GR Forum ist heute ein folgende Meldung von Ernst zu lesen.

http://forum.german-railroads.de/index.php?page=Thread&postID=87076#post87076

Offline trainsim-klaus

  • Mitglied
Re: GR - neues Management
« Antwort #1 am: 28.03.2013, 08:41:26 »
Zitat von: German Railroads
German Railroads - Newsletter 01-2013

Moin, Moin aus dem noch leicht verschneiten Schleswig-Holstein,

dies ist der erste Newsletter in diesem Jahr und gleichzeitig auch der erste Newsletter, der von "dem Neuen" stammt. Es gäbe viel zu erzählen und zu sagen, aber das Wesen einer solchen Aussendung sind keine Romane, sondern ein kurzer Überblick über das Geschehen. Also geht es auch ohne Umschweife los...

Inhalt

  •   Umzug der German Railroads
  •   Webseite
  •   Neue Produkte aus den letzten Wochen
  •   Aufgabenpaket 19 - Ein Tag in Niedersachsen
  •   Ausblick
  •   Kundenbetreuung
  •   Termine & Messen

Umzug der German Railroads

Seit über einem Jahrzehnt wurden unter dem Logo von German Railroads Add-Ons hauptsächlich für den Microsoft Train Simulator (MSTS) produziert und vertrieben. Die Stadt Wuppertal ist dabei ebenso wie die Namen Ernst Tollknaepper und Ulf Freudenreich zu einem Zentrum in der deutschsprachigen Welt des MSTS geworden.

Manche haben es wohl geahnt und mache haben es befürchtet, dass sich nach Ulf Freudenreich auch Ernst Tollknaepper eines Tages umorientieren würde. Dieser Tag war mit dem 31.12.2012 gekommen.

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum" - Ernst Tollknaepper und seine Frau werden versuchen, dieses Lebensmotto künftig zu realisieren. Ich wünsche den beiden, dass ihnen dies gelingen möge.

Nun ist German Railroads umgezogen - aus dem Bergischen Land in ein Land, dass von Küsten geprägt ist, von der Wupper an die Elbe, von Wuppertal nach Wedel, einer kleinen Stadt direkt vor den Toren Hamburgs.

Da der Umzug etwas holperiger als geplant war, hat sich beispielsweise die Wiedereröffnung des Shops deutlich länger hingezogen, als angekündigt. Auch sind noch nicht wieder alle Produkte im Shop verfügbar.

Webseite

Die Webseite der German Railroads ist zwar online, allerdings zur Zeit nicht gepflegt. Der Fokus lag und liegt auf dem Shop und dem Forum. Die Renovierung der Webseite wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Leider sind selbst kleinere Updates auf der Webseite derzeit nur schwer umzusetzen. Ich bitte hierfür um Verständnis.

Neue Produkte aus den letzten Wochen

Auf Grund vieler Nachfragen ist die "German Railroads - Vol. 13 - Moderne Rollbahn" auch als Box im Shop erhältlich.

Weiterhin ist die "Moderne Rollbahn" gegenüber der ursprünglichen Releaseversion an einigen Stellen etwas zurückgebaut worden. Dies war leider notwendig, um Fehlermeldungen und Abstürze in Osnabrück und Bremen zu vermeiden.

Ebenfalls etwas ausgelichtet wurde "German Railroads - Vol. 12 - Hannover-Bremen". Das allzu üppige Grün ist an einigen Stellen gewichen und hat gleichzeitig die Stabilität erhöht, so dass auch hier weniger Fehlermeldungen und Abstürze zu verzeichnen sind.

Die Updates zu den German Railroads Produkten finden Sie ab sofort im Shop in der gleichnamigen Kategorie. Diese sind natürlich weiterhin kostenfrei. Eine versehentliche, möglicherweise kostenpflichtige Bestellung ist nicht möglich.

Die bisherigen Aufgabenpakete sind dauerhaft im Preis auf 9,95 EUR gesenkt. Zur Zeit sind allerdings nur diejenigen Aufgabenpakete verfügbar, die nach der Jubiläums-DVD "German Railroads - 10 Jahre virtuelle Eisenbahn" erschienen sind.
Aufgabenpaket 19 - Ein Tag in Niedersachsen

Da die Ostertage wohl nicht mit sommerlichen Temperaturen ins Land ziehen werden, gibt es als Ausgleich ein neues Aufgabenpaket im Shop.

Aus der Feder von Manuel (Der151er) stammt ein Paket aus 15 Aufgaben, die einen Tag zwischen Hannover und Bremen darstellen. Gefahren werden Personen- und Güteraufgaben, die durch Rangiereinlagen aufgelockert werden. Insgesamt warten gut 18 1/2 Stunden im Führerstand auf den fleißigen Triebfahrzeugführer .

Das Aufgabenpaket ist im Shop für 14,95 EUR als Download erhältlich. Weiterhin biete ich für alle, die die Strecke Hannover-Bremen noch nicht besitzen, ein vergünstigtes Paket aus der Strecke als DVD-Box und dem Aufgabenpaket auf einer Zusatz-DVD an.

Ausblick

Unter dem Dach der German Railroads wird künftig wieder etwas aktiver für den Microsoft Train Simulator produziert werden. Auch wenn dieser Simulator mittlerweile schon deutlich in die Jahre gekommen ist, so ist er immer noch die am weitesten verbreitete Plattform. Das verfügbare Streckennetz ist beachtenswert.

Die Produktion von Zusatz-Strecken in einem Umfang, wie man es vom MSTS in der Vergangenheit gewohnt war, ist - zumindest bei German Railroads - für andere Simulatoren nicht machbar. Darum liegt der Fokus ganz klar auf dem MSTS.

Zum Projekt OpenRails möchte ich nur sagen, dass wir die Entwicklung verfolgen und auch unseren Ideen versuchen, Gehör zu verschaffen.

Zwischenzeitlich haben die Bauarbeiten an der Strecke Hamburg-Bremen begonnen. Streckenbauer Christian Wendt gewährt mit Bildern immer mal wieder Einblicke in dieses Projekt. Zu finden sind diese im German Railroads Forum .

Kundenbetreuung

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, finden Sie im Forum kompetente Hilfe vieler anderer Menschen, die das Hobby Eisenbahnsimulation mit Leidenschaft betreiben.

Falls Sie jedoch zu den Menschen gehören, die die große, öffentliche Bühne eines Forums scheuen, steht ein weiteres Angebot im Forum bereit: die individuelle Betreuung durch ausgewählte Mitglieder des German Railroads Teams.

In der Rubrik "Support (individuell und nicht öffentlich)" können Sie Ihre Probleme schreiben, ohne dass irgendein anderer Nutzer im Forum ihren Beitrag zu Gesicht bekommen würde. Lediglich einige wenige Betreuer haben Zugriff auf Ihren Beitrag und werden versuchen, Ihnen schnellstmöglich und kompetent zu helfen.

Ich möchte Sie bitten, dieses Angebot zu nutzen, denn Sie werden deutlich schneller Hilfe erhalten, als dies per E-Mail möglich wäre. Ich betreibe die German Railroads nebenberuflich und habe daher nicht immer die Kapazitäten, neben den dringenden Problemen in der German Railroads auch die E-Mail-Anfragen zeitnah zu beantworten. Es kommt daher zu mehr oder weniger langen Wartezeiten.

Termine & Messen

Immer wieder werde ich gefragt, wann neue Produkte herauskommen oder ob ich z.B. auf der Intermodellbau in Dortmund anzutreffen wäre.

Termine für Produkte möchte ich nicht nennen und werde Anfragen dazu bestenfalls sehr vage beantworten. Der Grund dafür ist, dass Termine einen Druck aufbauen, der sich nur negativ auswirken kann. Termindruck führte in der Vergangenheit zu viel zu frühen Veröffentlichungen von Produkten, die nur bedingt marktreif waren. Das beste Beispiel war die Moderne Rollbahn, die in ihrer ersten Version quasi unspielbar war.

Ein Produkt ist fertig, wenn es fertig und getestet ist. Nur so ist Frust auf allen Seiten zu vermeiden.

Auf der Intermodellbau wird die German Railroads nicht zu finden sein. Die Standgebühren sind dort für ein so kleines Unternehmen nicht zu stemmen.

Es ist angedacht, Ende des Jahres auf einer kleinen Messe Flagge zu zeigen, aber auch hierzu gibt es noch nichts Definitives. Ich werde Sie darüber zu einem späteren Zeitpunkt gesondert informieren.

 

Ich wünsche Ihnen ein Frohes Osterfest.

Viele Grüße
Karsten Pohl

PS: Dies sind die aktuellen Info's zu GR !!!

Gruß

trainsim-klaus

Edit: Text deutlich als Zitat von GR gekennzeichnet!
« Letzte Änderung: 28.03.2013, 11:50:35 von 146Freak »

Offline GraphXBerlin

  • GraphX Berlin
  • Mitglied
    • GraphXBerlin
Re: GR - neues Management
« Antwort #2 am: 29.03.2013, 18:32:25 »
Ist Karsten Pohl eigentlich irgendwie bekannt, evtl. durch einen Usernamen ?

Online Achim Groteclaes

  • Mitglied
Re: GR - neues Management
« Antwort #3 am: 29.03.2013, 19:50:29 »
@ Grenko

Karsten Pohl ist m.W.n. immer sporadisch unter seinem  Namen im GR-Forum aufgetreten.
Die Beträge kannst du dir ja anzeigen lassen.
Mir selbst war der Name nicht unbekannt, um so überraschender das Ergebnis.   ;D
Gruß aus Köln

Achim

Offline Michl

  • Mitglied
Re: GR - neues Management
« Antwort #4 am: 30.03.2013, 13:34:56 »
Ich finde es toll, dass sich GR zum alten MSTS bekennt und weiterhin für diese Plattform Material liefern möchte.   :klatschen


Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: GR - neues Management
« Antwort #5 am: 04.07.2013, 22:41:22 »
Da in einen vizzart-Thread über GR-Projekte diskutiert wird, möchte ich die Diskussion lieber hier weiter führen.

Ich sehe da nur 3:

* Bremen-Hamburg
* GR7/Waldbahn "modern"
* GR9 mit Fahrdraht und Verlängerung nach Osten

Oder ist das 4. Projekt die seit langem angekündigte Süddeutsche Strecke ?

Wenn Du die 3 Projekte aufzählst, sind es insgesamt 6 Projekte, die in Arbeit sind. Ein weiteres ist hier in der GR-Rubrik schon genannt (Emsland mit OL). Die Nummer 5 und 6 liegen beide in Süddeutschland. Es wird aber keinerlei Anmerkung dazu geben, was es wird und wo es angesiedelt ist. Erst wenn die Projekte in einem Stadium sind, wo man ein VÖ-Termin absehen kann, wird es die Ankündigung geben. Karsten wird lediglich zu gegebener Zeit Screenshots zeigen, die dann als Rätsel gelöst werden können.

Thalys

  • Gast
Re: GR - neues Management
« Antwort #6 am: 05.07.2013, 10:16:27 »
Hört sich doch super an!

Wollen wir nur hoffen das die Addons dann später auch genug Käufer anzieht.