Autor Thema: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...  (Gelesen 7220 mal)

Offline 151olli

  • Administrator
  • *****
  • Ein Leben ohne V8 ist möglich, aber sinnlos.
OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« am: 18.06.2011, 21:18:13 »
Endlich tut sich wieder ein bisschen was im Fuhrpark.  :)

Seit vergangenem Mittwoch gibt es für OMSI einen alten LIAZ 677m.
Ein Tscheche im Russenoutfit.

Zwar noch immer nicht die Qualität der originalen OMSI-Fahrzeuge, aber schon halbwegs ansehnlich und brauchbar.  :)

Großer Pluspunkt: Dieses Fahrzeug kommt endlich mit eigenem Sound daher!  :good
Laut Autor sind es Originalaufnahmen vom Vorbild, was ein Vergleich mit diversen YouTube-Videos nach der Probefahrt im OMSI auch glaubhaft macht.
Natürlich sind trotzdem ein paar kleine "Grundsatzsounds" aus dem OMSI geblieben, aber das stört nicht groß. Der "Neue" hat rein akustisch tatsächlich seinen ganz eigenen Charakter.
Zwar noch etwas hölzern, aber spaßig rotzt und scheppert der alte Russe nach jedem Gasstoß auf, als wollte er seinen eigenen Motor durch den Auspuff spucken.   ;D

Ein paar Bildchen zur Einstimmung...

Das ist er, der LIAZ 677m für OMSI



"Nicht schön, aber selten!"  ;D
Er kommt in mehreren Farbvarianten.  ;)



Der "Arbeitsplatz" wirkt leider etwas arg unbeholfen, aber könnte schlimmer sein.
Übrigens ist die Fahrertür zu öffnen.



Dieser russische Kübel besitzt einen Frontmotor, was sich durch diesen, der Eiger Norwand nicht unähnlichen, Motortunnel auch nicht verbergen lässt.  ::)  :lol
Dieses Ungetüm ist Ablagefläche und WühlZahltisch in einem.  :crazy



Hier fühlt sich die Babuschka auf dem Weg in die Stadt wohl.  ;D



Und sollte doch mal die Reifenpanne in der Steppe Berlins lauern: Der Reservereifen steht griffbereit hinten links im Fahrgastraum.  :lol :lol



Bei der ersten Probefahrt schleicht man sich mit dem schäbigen Karren noch etwas schüchtern an den modernen Kollegen vorbei ...  :-[


...aber dann Pedal ins Bodenblech treten und Spaß haben!  :good  ;)



Zu haben ist der Bus wie immer im OMSI-Forum, im Downloadbereich.

Einfach in den "Vehicles"-Ordner packen, ein paar Pullen Wodka in den Tank pressen...
Dann sollte er anspringen!  :lol

Cчaстливого пути !  :good
Gruß,


Früher war nicht alles besser. Aber vieles war früher gut!
Und es wäre heute noch gut - WENN man die Finger davon gelassen hätte. Jochen Malmsheimer

Offline Götz

  • TTB
  • Mitglied
  • Tf
    • TTB
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #1 am: 18.06.2011, 23:08:13 »
Schöner Bus Olli  :D


Offline 151olli

  • Administrator
  • *****
  • Ein Leben ohne V8 ist möglich, aber sinnlos.
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #2 am: 18.06.2011, 23:12:44 »
So schön finde ich ihn nach ein paar Runden gar nicht mehr.
Aber das liegt nur daran, daß er in der Fahreransicht verdammt schwer abzuschätzen ist.  ::)
Die Rundumsichten am Fahrerplatz sind auch etwas anders als von den OMSI-MAN gewohnt.  :pardon
Wohl Gewöhnungssache.
Weiter üben ...
Gruß,


Früher war nicht alles besser. Aber vieles war früher gut!
Und es wäre heute noch gut - WENN man die Finger davon gelassen hätte. Jochen Malmsheimer

Offline Götz

  • TTB
  • Mitglied
  • Tf
    • TTB
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #3 am: 18.06.2011, 23:30:34 »
genau - Übung macht den Meister  ;D :)

Offline Marc1972

  • Mitglied
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #4 am: 19.06.2011, 05:33:10 »
Den Fahrscheinverkauf finde ich etwas umständlich (abgesehen von den lustigen Pirouretten, die die Fahrgäste beim Einsteigen drehen), aber sonst ist er ganz gut zu händeln. Na gut, eine Hand am Lenkrad, die andere auf den Pfeiltasten, weil trotz Widescreen kein Linksspiegel. Aber er ist schön leise, was beweist, daß einem bei Addon-Bussen nicht immer der Kopf wegfliegen muß, wie beim FBW ;D.
Mein Videokanal bei Youtube: www.youtube.com/user/MarcB1708

Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #5 am: 20.06.2011, 18:41:48 »
Hi,

diese Frage zum Fuhrpark wollte ich schon seit längerem Stellen und wo wir schon beim Fuhrpark sind, macht sich das gut:

Gibt es außer den Doppelstockbussen noch andere Busse in OMSI?
Vielleicht jetzt nicht gerade im Hauptprogramm aber als Download, oder so z.B. ein Mercedes Benz Citaro oder O407?

gruß Manuel
S-Bahn - Verlängerung nach Zweibrücken!!!

http://www.zw-rail.de

Offline Marc1972

  • Mitglied
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #6 am: 20.06.2011, 19:49:19 »
FBW - schweizer Eindecker
Karosa - tschechischer Eindecker
LiAZ - russischer Eindecker

Das sind die drei z.Zt. erhältlichen OMSI-Addonbusse.

Keine neuen Modelle, aber Abwandlungen vorhandener Modelle:
SD74 auf äußerlicher Basis des SD77 mit Sound- und Getriebeanpassung
D80 MAN SD202-Prototyp BVG-Nr. 3500 auf Basis des D86-Modells mit Sound- und Getriebeanpassung

Citaro wollen alle haben, aber keiner baut. Solaris desgleichen, wobei Diskussionen zum Solaris in Berlin regelmäßig das Forum brennen lassen (Marcel und Rüdiger sind für ihre Abneigung gegen diese Produkte bekannt und stimmen da gern mit ein). Andere Busse sind in der Mache, meist von tschechischen und russischen Autoren. Die deutsche OMSI-Gemeinde sabbert viel, bringt aber wenig zu stande. In Bau sind u.a. MAN SL202, MB O305 (StüLB), O405, O407 (Midi), MB O405N und einen MAN NL202 habe ich auch schon gesehen. Auch Linksverkehr-Busse (Hong Kong) sind im Bau, wie ein Dennis Enviro oder ein Scania-Eindecker wurden bereits gesichtet.

Dann lauert die ganze OMSI-Welt auf ein Tutorial (genannt SDK), in dem das Einbinden von Bussen in OMSI ausführlich erklärt werden soll. Es ist anzunehmen, daß dann eine ähnliche Schwemme von neuen Busmodellen zu erwarten ist, wie die Repaint-Schwemme nach Erscheinen von OMSI.
« Letzte Änderung: 20.06.2011, 19:55:17 von Marc1972 »
Mein Videokanal bei Youtube: www.youtube.com/user/MarcB1708

Offline GraphXBerlin

  • GraphX Berlin
  • Mitglied
    • GraphXBerlin
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #7 am: 20.06.2011, 20:23:24 »
Zitat
Es ist anzunehmen, daß dann eine ähnliche Schwemme von neuen Busmodellen zu erwarten ist,

Nun, ob das befriedigt ? Ich weiß ja nicht was in der Simulationswelt noch für Busse vohanden sind außer GTA und unsere (TML).
Aber ich fürchte, daß die schrecklichen (sorry wenn ich ehrlich bin) VBus-Modelle dann auch den Weg nach Omsi finden. Aber solange ich das Elend nur auf Screenshots sehen muß kann es mir auch egal sein  ;D ;)

Offline Marc1972

  • Mitglied
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #8 am: 20.06.2011, 20:59:53 »
Nun, ich meinte Schwemme auch eher negativ. Und wie im MSTS gilt auch für OMSI: Man sollte sich nicht jeden Mist auf die Platte holen. Die bisherigen Addon-Busse haben mich eher positiv überrascht, denn ohne Anleitung was fahrbares in OMSI einzubauen, dazu gehört schon etwas mehr.

Ich habe übrigens vergessen, daß es auch LKW-Ergänzungen für den KI-Verkehr gibt und auch der VW-Bus hat schon eine Ergänzung in Form eines Postfahrzeugs. Und auch da sind künftig sinnvolle Erweiterungen zu erwarten, die den KI-Verkehr aus den 80ern in die Neuzeit transferieren, was unterm Strich für mehr Abwechselung auf den OMSI-Straßen sorgt.

Und ein weiterer sehr interessanter Addon-Bus ist auch dieser hier:
Henschel HS 160 USL
Mein Videokanal bei Youtube: www.youtube.com/user/MarcB1708

Offline Marc1972

  • Mitglied
Re: OMSIs Neuester: Ein alter Russe ...
« Antwort #9 am: 17.07.2011, 19:34:15 »
PAZ 672 bus

Jetzt wird es aber Zeit für eine ostdeutsche Map und viele kleine Mädchen mit großen Schleifen im Haar, oft begleitet von Vatis mit riesigen, zwei Essteller-großen Militärmützen, die die Verbindung von den Offizierswohnquarti eren zur "Russenschule" sichern. War bei uns noch Anfang der 90er mit diesen Bussen tägliches Bild am heutigen Hegel-Gymnasium :lol;D
Mein Videokanal bei Youtube: www.youtube.com/user/MarcB1708