Autor Thema: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?  (Gelesen 16587 mal)

Offline Traindog

  • Mitglied
Hallo Community,

hoffentlich bekomme ich nächste Woche endlich den Rail Simulator in meiner Boutique  :-[ (MM).
Da ich bisher gerne Strecken gebaut habe (mit MSTS und auch Trainz), bin ich gespannt, wie das mit dem RS geht.
Besonders wichtig wäre für mich der Import eines geeigenten Höhenmodells (DEM, SRTM). Das soll ja im RS möglich sein.

Hat jemand damit schon Erfahrung?

lg Rudi

Offline TGV2009

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 23.05.2010, 18:13:28 »
Du brauchst nur die SRTM für deine Strecke besorgen und dann einbinden.

Ordner: Railworks\DEM\STRM und da dann die hgt. Dateien speichern.

Funktioniert ohne Probleme.

Mit der Tastenfunktion Shift + T wird dann das Gelände generiert.

Offline Traindog

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 30.05.2010, 13:36:39 »
Hallo, TGV2009,

vielen Dank für die Info!
Habe mir inzwischen den TS Railworks 2010 besorgt und installiert.
Jetzt möchte ich meine eigene Strecke bauen und dazu habe ich Deinen Tipp befolgt.
Leider tut sich in meinem Szenario gar nichts - kein kleiner Hügel, einfach nur die platte Ebene.

Habe auch andere Foren konsultiert sowie verschiedene Tutorials durchgesehen - ohne Erfolg  :-\
Dabei habe ich bemerkt, daß fast alle Tipps aus vergangenen Jahren stammen (2009, 2008) und da gabs ja den "Neuen" noch nicht.
Daher habe ich die Vermutung, daß vielleicht die Geländeerzeugung ganz anders funktioniert.

Kannst Du mir da noch einen Ratschlag geben?

lg + vielen Dank
Rudi

Offline TGV2009

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 30.05.2010, 14:04:23 »
Hallo, TGV2009,

vielen Dank für die Info!
Habe mir inzwischen den TS Railworks 2010 besorgt und installiert.
Jetzt möchte ich meine eigene Strecke bauen und dazu habe ich Deinen Tipp befolgt.
Leider tut sich in meinem Szenario gar nichts - kein kleiner Hügel, einfach nur die platte Ebene.

Habe auch andere Foren konsultiert sowie verschiedene Tutorials durchgesehen - ohne Erfolg  :-\
Dabei habe ich bemerkt, daß fast alle Tipps aus vergangenen Jahren stammen (2009, 2008) und da gabs ja den "Neuen" noch nicht.
Daher habe ich die Vermutung, daß vielleicht die Geländeerzeugung ganz anders funktioniert.

Kannst Du mir da noch einen Ratschlag geben?

lg + vielen Dank
Rudi

Da hat sich aber nix geändert, auch wenn die Tipps schon älter sind. Habe da aber auch imemr meine Probleme gehabt bis ich es hinbekommen habe.  Funktionieren tut es definitiv.

Müsste auch erst wieder probieren, da ich durch Rechnerneuinstallat ion meine Strecke nicht mehr drauf habe.  Im moment weiß ich nicht mehr, ob ich damals die hgt entpackt habe und die Dateien seperat in diesem Ordner gespeichert habe oder als zip gelassen habe.






Patrick1246

  • Gast
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 30.05.2010, 16:02:33 »
Probier es mal nur mit "T"  So funktioniert es bei mir.

Offline Traindog

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 30.05.2010, 16:56:19 »
@Patrick1246

Nee, funktioniert nicht ... weder T, noch Shift-T noch Ctrl-T   :o
Trotzdem vielen Dank!

Offline gabberspatz

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 30.05.2010, 17:22:06 »
@Traindog, bist du sicher, das du an der richtigen Stelle für deine HGT-Datei bist?

Denn bisher hatte der RW immer so seine Probs mit dem "an eine bestimmte Stelle" springen. Und oben in die Navigation die Koordinaten eingeben, hat bei mir noch nie geklappt.

Du kannst aber auch direkt die gewünschten Start Koordinaten in der Default.bin eintragen, wenn du dann eine neue Strecke erstellst, ist der Startpunkt direkt dort.
www.train-sim-werk.de - Die Seite für Fahrspaß im TS

Offline schotterman

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 30.05.2010, 18:10:30 »
Jetzt weiss ich nicht, gabberspatz, was das mit den hgt Daten zu tun hat. Die sind doch fürs Höhenmodell verantwortlich. ;)
Dien gehören jedenfalls nach Laufwerk:\Steam\steamapps\common\railworks\DEM\SRTM.
Das springen wiederum hat was mit den RouteMarkers zu tun- andere baustelle ;D
@traindog:
Du bist sicher, das Deine Strecke in den gleichen Koordinaten liegt, wie Deine hgt Daten?. Vielleicht hat
gabberspatz das gemeint ?! :-\

Gruß
schotterman

Offline gabberspatz

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 30.05.2010, 18:55:29 »
@schotterman, man kann ja oben mittig in der Navigationsleiste auch Koordinaten eingeben, nur hat der RW da probleme wenn er 54 PQ (oderso) weiter springen soll.

Da Traindog ja erwähnte, das er in der Navigationsleiste seine Koordinaten eingegeben hat. Gehe ich mal stark davon aus, das er immer noch an der gleichen Stelle ist wie vorher. Deswegen ja auch meine Frage, ob er denn wirklich an der richtigen Stelle ist. Denn wenn er da nicht ist, kann man immer wieder auf "T" drücken und es passiert nix.

lg gabberspatz
www.train-sim-werk.de - Die Seite für Fahrspaß im TS

Offline Traindog

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 30.05.2010, 20:44:00 »
Hallo Community!

Vielen Dank für die Antworten!!  :D
Zur Kontrolle, was ich alles "angestellt" hab, findet Ihr hier einen Screenshot:

http://www.rudinet.com/Railworks2010/Railworks2010_DEM-Problem.png

Liegt hier der Hund begraben? Jetzt plag' ich mich schon seit Stunden und komm' einfach nicht drauf  :-\

Bin total happy über Eure Hilfe!

Liebe Grüße aus Wien
Rudi

Offline gabberspatz

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #10 am: 30.05.2010, 21:51:25 »
@Traindog, japp es ist genauso wie ich es mir gedacht hatte. Du bist immer noch bei den Koordinaten 0 und 0. So kann das mit dem Gelände auch nix werden.

Du kannst jetzt aber folgendes machen. Du erstellst einfach eine neue Strecke mit dem richtigen Startpunkt. Dafür musst du folgendes machen.

1. im TemplateRoutes Ordner

...\Assets\Kuju\RailSimulator\TemplateRoutes

die Datei "Default.bin" in eine "Default.xml" umwandeln (mit serz.exe)

2. die xml öffnen und deine Koordinaten eintragen (hier blau makiert)

  <RouteIntroDescripti onFilename d:type="cDeltaString" />
  <OriginLongitude d:type="sFloat64" d:alt_encoding="0000000000000000" d:precision="string">13.0771</OriginLongitude>
  <OriginLatitude d:type="sFloat64" d:alt_encoding="0000000000000000" d:precision="string">54.3079</OriginLatitude>

3. Speichern und wieder in eine "Default.bin" umwandeln (mit serz.exe)

4. die Datei in den TemplateRoutes Ordner einfügen (überschreiben lassen)

5. den RW öffnen und eine neue Strecke erstellen

Wenn du jetzt in die neue Strecke gehst, kannst du "T" drücken und das Gelände wird erstellt.
www.train-sim-werk.de - Die Seite für Fahrspaß im TS

AndiS

  • Gast
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #11 am: 30.05.2010, 22:21:15 »
Fußnote 1: Wenn du dir die RW_Tools vergönnst, kannst du die .bin Files direkt editieren, ohne daß du dich um serz.exe kümmern mußt. Ich mach es auch immer so, wie gabberspatz, mit serz.exe, aber es auch Leute, denen es zu streßig ist, und Punkt 3 hab ich schon vergessen und mich gewundert, warum mein Editieren nichts gebracht hat. Aber laß dich nicht abschrecken, das bißerl Editieren zahlt sich schon aus.

Fußnote 2: Ich hab schon viele solche Posts gesehen, und es immer darum gegangen, daß die importierten Höhendaten einfach wo anders waren (geographisch gesprochen), als man glaubt. Schau auch, daß du sicherheitshalber genug davon in den richtigen Ordner steckst, bzw. les die Beschreibung der Namenskonvention genau. Ich weiß es auch nicht auswendig, ob der Name den linken unteren Punkt angibt (glaub es aber). Jedenfalls ist das auch eine Möglichkeit, daß du das falsche Planquadrat downloadest.

Fußnote 3: Theoretisch kannst du mit dem Blueprint Editor auch einen Route Blueprint erzeugen, mit den richtigen Koordinaten und so. Aber so wie gabberspatz es beschreibt geht es ruck-zuck, den offiziellen Weg gehen nicht viele.

Offline Traindog

  • Mitglied
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #12 am: 31.05.2010, 12:24:58 »
Hallo Community!

Jetzt glaub ich's, daß ich es geschafft hab. Tatsächlich hab ich meine Berglandschaft und kann weitermachen.

Für alle Eure Tipps ein herzliches Dankeschön!

Da haben mir die RW-Tools sehr geholfen und daher werde ich diese auch registrieren.

Allerdings hab ich in meiner Doofheit die Umgebung vom Mont Blanc ausgesucht (warum eigentlich  :o ) und jetzt kann ich endlos die Kamera nach oben bewegen, bis ich was sehe. Daher mach ich alles noch einmal und diesmal in einer gescheiteren Umgebung.

Vielen Dank nochmals und liebe Grüße  :D

Rudi

AndiS

  • Gast
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #13 am: 31.05.2010, 17:30:51 »
Du brauchst nur den Szenario Marker des Freeroam Szenarios (das ist eh der einzige, den es jetzt bei dir gibt) nach oben schieben. Das ist diese weiße Scheibe mit der orangenen Lok von vorne. Dort wo die ist, ist die Kamera bei allen weiteren Bauaktionen.

4711

  • Gast
Re: Strecke bauen mit Höhenmodell - Eure Erfahrungen?
« Antwort #14 am: 01.06.2010, 12:51:52 »
Hallo AndiS,

habe den Versuch mit den obigen Koordinaten mal durchgeführt, weil mich die Darstellung des Höhenprofils
interessiert hat. Sehr schöne Berge und Täler ( Höhe ca. 1500 - 2000 m ), bis auf einige tiefe Krater
( Fehler in .hgt Dateien ). Kommt man mit der Kamera über so ein Loch, stürzt man ca.1000 m in die Tiefe
( die Editorkamera schafft nur ca. 800 m über Terrain ). Nun meine Frage: Gibt es eine Höhenbeschränkung
beim Verlegen von Gleisen? Meine Versuche mit unterschiedlichen Gleistypen sind alle gescheitert. Habe
daraufhin auf den gleichen Koordinaten eine zweite Strecke erstellt, diesmal ohne mit "T" das Höhenprofil
aufzurufen die Gleise verlegt. Diese Version der Strecke läßt sich problemlos wieder laden, die mit dem
Höhenprofil erzeugt beim Laden: ERROR: Expected a Network::cJunctionSave, got a Scenario_786....... ...
File:../API\core/cFxException.h Line:113 ( habe immer nur ein gerades Gleisstück ohne Weiche verlegt ).
Sobald ich den Networks Ordner lösche, kann das Scenario wieder geladen werden. Daher meine Vermutung,
daß RW mit zu großen Zahlen in der Höhenangabe ein Problem hat. Ist Dir darüber etwas bekannt?

Gruß 4711