Autor Thema: German Railroads 13 - Rollbahn 2010  (Gelesen 143577 mal)

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #45 am: 27.02.2009, 16:42:10 »
ich habe eine streckenkarte gesehen, wo kurz vor mannheim und kurz vor saarbrücken eine geschwindigkeit von 200km/h verzeichnet war. naja war wohl wieder ein falscher eintrag bei wiki ;-D

@aces,
Hättest du bitte einen Link zu dieser Karte? Ich würde mir das gern mal ansehen.  :)

merkurmb

  • Gast
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #46 am: 27.02.2009, 16:42:28 »
ich habe eine streckenkarte gesehen, wo kurz vor mannheim und kurz vor saarbrücken eine geschwindigkeit von 200km/h verzeichnet war. naja war wohl wieder ein falscher eintrag bei wiki ;-D

ist schon richtig aber nicht zur der Zeit wie bei GR 10 geplant ist.

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #47 am: 27.02.2009, 17:03:37 »
ist schon richtig aber nicht zur der Zeit wie bei GR 10 geplant ist.

Sollte GR 10 nicht die Neuzeit darstellen?

Offline InterRegio

  • Mitglied
  • Tf bei DB Schenker
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #48 am: 27.02.2009, 17:55:01 »
Könnte München-Nürnberg passen? Weiss nicht ob dies schon vorgeschlagen wurde, aber vielleicht wäre dies ja das, entweder die SFS oder die Altbaustrecke. Kenne mich da bei der Gegend nicht so aus.

Gruss Florian
Mein MSTS Streckenprojekt:
Frankenbahn Stuttgart-Würzburg


merkurmb

  • Gast
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #49 am: 27.02.2009, 18:08:41 »
Sollte GR 10 nicht die Neuzeit darstellen?

dann muss aber noch ICE ergänzt werden . und eine 103 kommt hier nur mit Sonderzügen vor oder vor IR.

Offline Giovanni

  • Mitglied
  • Kein BinPatch ist auch keine Lösung.
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #50 am: 27.02.2009, 18:41:38 »
In Bayern ist die 103 noch im Planeinsatz ;)
Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie berechtigt war.
Gaius Cornelius Tacitus (röm Schriftsteller um 55 bis ca 115 n. Chr.)
Rechtschreibplugins für Firefox

Offline InterRegio

  • Mitglied
  • Tf bei DB Schenker
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #51 am: 27.02.2009, 18:55:37 »
dann muss aber noch ICE ergänzt werden . und eine 103 kommt hier nur mit Sonderzügen vor oder vor IR.

Vor welchem IR? 2006 wurde leider der letzte eingestellt und dieser ist zwischen BErlin und Chemnitz gefahren.
Genau, 103 245 ist die letzte 103er beim DB fernverkehr die auch planmässig(!) eingesetzt wird, jetzt hat sie sogar einen eigenen Umlauf bei den ICE Ersatzzügen zwischen München und Nürnberg.
Vielleicht tut sich ja GR mit den Leuten von Oerns zusammen?

Gruss Florian
Mein MSTS Streckenprojekt:
Frankenbahn Stuttgart-Würzburg


Offline KBS 123

  • Mitglied
  • Blublub@bla.to
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #52 am: 27.02.2009, 19:56:04 »
Ich hoffe ja immer noch Hannover-Hamburg (ob Harburg, Hbf oder Altona) ;D
Lass mich überraschen ;)

Gruß Jan

aces

  • Gast
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #53 am: 27.02.2009, 21:07:26 »
@aces,
Hättest du bitte einen Link zu dieser Karte? Ich würde mir das gern mal ansehen.  :)

achso entschuldige ich lese gerade es dass die 200km/h als ausbaustrecke gedacht sind. aber hier trotzdem die karte ;-)

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:ICE_Network.png&filetimestamp=20071227174052

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #54 am: 27.02.2009, 21:52:58 »
achso entschuldige ich lese gerade es dass die 200km/h als ausbaustrecke gedacht sind. aber hier trotzdem die karte

Danke.  :)
So wie ich das sehe, sind auf dieser Karte alle Strecken, auf denen 200 km/h erlaubt sind, als Ausbaustrecke markiert.

Streckenstücke wie z.B. Heidelberg - Bruchsal oder Graben-Neudorf - Karlsruhe hatten aber nie den Status einer Ausbaustrecke, da an der Trasse nichts geändert werden musste. Hier sprach man lediglich von einer "Ertüchtigung", d.h. Sicherungseinrichtu ngen wurden angepasst und höhengleiche Bahnübergänge wurden beseitigt.

Beim Streckenstück Ludwigshafen - Neustadt wurde immerhin bei Schifferstadt eine Kurve entschärft,  im weiteren Verlauf der Strecke nach Saarbrücken gab es noch eine weitere Begradigung, um die ICE-Relation POS-Nord wenigstens etwas zu beschleunigen. Quasi als deutscher Billigheimer-Beitrag zur LGV Est.

aces

  • Gast
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #55 am: 28.02.2009, 09:05:10 »
gibt es irgendwo eine richtig schöne larte, wo die geschwindigkeiten eingetragen sind?

Offline Allgäuexpress

  • Administrator
  • *****
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #56 am: 28.02.2009, 11:13:41 »
Im Eisenbahnatlas ;D

Offline Giovanni

  • Mitglied
  • Kein BinPatch ist auch keine Lösung.
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #57 am: 28.02.2009, 11:38:16 »
Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie berechtigt war.
Gaius Cornelius Tacitus (röm Schriftsteller um 55 bis ca 115 n. Chr.)
Rechtschreibplugins für Firefox

sstyrnol

  • Gast
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #58 am: 16.03.2009, 10:13:51 »
Mehr Spekulatius:

Neues Avatar-Bild von Christian Wendt:

Ist das die 146er von Halycon???

Der Sachse

  • Gast
Re: German Railroads 13 - Rollbahn 2007/2008
« Antwort #59 am: 16.03.2009, 11:31:58 »
Halycon hat sich die 111 von GR geliehen, warum auch nicht andersrum  8)