Autor Thema: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4  (Gelesen 109523 mal)

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« am: 13.01.2008, 19:26:09 »
Erster kleiner Fortschritt seit langem, Bilder vom vorherigen Streckeabschnitt kommen, sobald das gezeigte Objekt fertig in passende Umgebung integriert wurde.

Das Erzeugnis der letzten beiden Tage:

« Letzte Änderung: 13.01.2008, 21:24:30 von Peter »
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Torsten

  • Deaktiviertes Benutzerkonto
    • T   S   S   F
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #1 am: 13.01.2008, 19:31:10 »
Sieht ganz nett aus. Weiter so.
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2004-  2005
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2009 - xxxx
Sim Lisboa, eu voltei. :)
Ja Lissabon, ich bin zurück. :)

Offline Rosenkill

  • Mitglied
  • Lokführer beim DSB S-Tog a/s Kopenhagen
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #2 am: 13.01.2008, 20:34:27 »
Da sieht wirklich toll aus  ;D

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #3 am: 13.01.2008, 21:26:17 »
Dankeschön !

Die Straße unten bekommt auch noch eine Galerie. ;)
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Torsten

  • Deaktiviertes Benutzerkonto
    • T   S   S   F
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #4 am: 13.01.2008, 21:27:02 »
Züge sehen mag.
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2004-  2005
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2009 - xxxx
Sim Lisboa, eu voltei. :)
Ja Lissabon, ich bin zurück. :)

Karl

  • Gast
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #5 am: 13.01.2008, 21:33:51 »
Schöne Konstruktion mit der Brücke, die in die Galerie mit der Stützmauer übergeht. Das gefällt! ;)

Offline train7075

  • Mitglied
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #6 am: 14.01.2008, 17:49:02 »
Ja, die Brücke sieht super aus. Dickes Lob an dieser Stelle. Freue mich dann schon auf die nächsten Bilder wenn die Brücke richtig eingebunden ist in die Landschaft. Am besten dann mal die Brücke von 2 oder 3 Seiten zeigen und nen Zug noch drüber... ;D dett kommt immer gut!!! ;)

Gruß Sven
Wenn keiner weiß, worum es geht, dann geht es hundertprozentig um Geld.

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #7 am: 14.01.2008, 18:20:12 »
Jaja, erstma die Straßengalerie, dann die Büsche, dann den Zug. ;)
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Torsten

  • Deaktiviertes Benutzerkonto
    • T   S   S   F
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #8 am: 14.01.2008, 18:33:28 »
Und Bäume und Stra0enpfosten und den kleinen Uhu auf dem baum nicht zu vergessen.  ;D
Mach man in Ruhe...soll aber auch keine Diashow werden, aber der Uhu muss sein.  ;)
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2004-  2005
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2009 - xxxx
Sim Lisboa, eu voltei. :)
Ja Lissabon, ich bin zurück. :)

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #9 am: 14.01.2008, 18:34:45 »
Wohnen die Uhus denn im Erzgebirge ? ;D
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Torsten

  • Deaktiviertes Benutzerkonto
    • T   S   S   F
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #10 am: 14.01.2008, 18:39:42 »
-geene oahhhnunnng-  ;D
Aber Fuchs und Hase sagen sich da betsimmt gute Nacht.
Seid wann ist denn die Weißeritzbahn im Erzgebirge?  ;D

Wen Du keinen Uhu findest...bei TT gibt einen tollen Wolfssoind. Würd auch bei Vollmond passen.
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2004-  2005
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2009 - xxxx
Sim Lisboa, eu voltei. :)
Ja Lissabon, ich bin zurück. :)

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #11 am: 15.01.2008, 20:49:00 »
Zum Bild von Vinne:
Man ahnt jetzt schon, dass es mal eine tolle Strecke wird. So viel in zwei Tagen geschafft, Respekt. ;) :D

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #12 am: 16.01.2008, 09:57:02 »
Jop, heut fange ich mit der Straßengalerie an, am Wochenende gibts hoffentlich Bilder.
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #13 am: 17.01.2008, 16:22:59 »
Möglicherweise wird es sogar schon heute was mit den Screens, denn die Straßengalerie wurde heute morgen in den Freistunden fertig gebaut, momentan wird die Landschaft begrünt.

Vielleicht klappts ja. ;)
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS: Weißeritzgrundbahn V4
« Antwort #14 am: 17.01.2008, 18:29:15 »
Sodele, bis der Abschnitt im Flöhatal fertig ist, gibt es erstmal Screens der Strecke von Flöha über Abzw. Pockau bis Marienberg.

Ab gehts in Flöha, dort wartet bereits 50 3648 mit ihrem Leerzug auf Abfahrt:



Bereits bekannt ist der Abschnitt bis Flöha Ort, da der Thread aus dem alten Forum hier noch nicht gelandet ist, gibt es auch hier einen Screen.
Die Lok hat in der Steigung bereits schwer zu schuften:



Wenig später durchfährt der "Kohlewurm" den Hp. Flöha Ort, die letzten Wagen befinden sich noch auf der Stadtbrücke:



Begeben wir uns auf Neuland:
Nachdem hinter Flöha ein weiteres Tal gekreuzt wird, kommt 50 3648 aus dem Schlossbergtunnel gedampft:



Wenig später wird in die Abzweigstelle Pockau eingefahren:



Um den Betrieb der Strecke nach Neuhausen nicht zu stark zu beeinflussen, wurde der Abzweig zweigleisig ausgebaut, um Zugkreuzungen zu ermöglichen. Danach teilt sich die Strecke, links geht es zum Bahnhof Pockau und weiter nach Neuhausen, wir fahren nach Marienberg:



Nachdem die Strecke parallel zur Strecke nach Neuhausen führt, schwenkt sie entgültig in das Tal nach Marienberg ein:



Etwar einen Kilometer vor Marienberg beginnt dann der letzte Steigungsabschnitt. ..



...der erst mit der Einfahrt in den Bahnhof Marienberg ein Ende findet. Rechts sieht man den Anschluss der Zeche Marienberg, für den der Leerzug bestimmt ist.



Schließlich bringt unsere "Fuffziger" ihren Zug zum stehen. Vorne ging die Strecke einmal weiter, seit einigen Jahren endet sie im zugemauertem Marienberger Tunnel etwar 200m von der letzten Weiche entfernt.



Nun geht es für die Lok nach der Fahrt erstmal ins BW Marienberg, die Werkslok darf den Zug nun auseinanderpflücken und im Anschluss verteilen.



Das wär es für diesen Abschnitt ! ;)

Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !