Autor Thema: Problem mit dem 628 - Cab  (Gelesen 1225 mal)

Br 406 084

  • Gast
Problem mit dem 628 - Cab
« am: 17.10.2008, 15:12:09 »
Hallo,

wollte nach langer Zeit wieder mit dem 628 duch die Ländle düsen.
Dabei ist mir aufgefallen das der Tacho etwas arg schwindelt.
Bis zu 5 km/h sind es die er mogelt und dadurch macht das fahren nicht grad Spaß.

Wie "bringe" ich dem Tacho bei nicht zu schwindeln?

Danke für eure Hilfe.

Gruß
Br 406 084-4
Forbach - Lorraine

Offline Gunther_H

  • Mitglied
Re: Problem mit dem 628 - Cab
« Antwort #1 am: 18.10.2008, 13:35:55 »
Das hängt davon ab, ob die Teilung des Tachos linear ist oder teilweise gestaucht wird.
Generell werden die Werte in der cvf-Datei festgelegt.
Beispiel:
      Dial (
         Type ( SPEEDOMETER DIAL )
         Position ( 401 310 3 22 )
         Graphic ( NT.ace )
         Style ( NEEDLE )
         ScaleRange ( 0 155 )
         ScalePos ( 230 105 )
         Units ( KM_PER_HOUR )
         Pivot ( 22 )
         DirIncrease ( 0 )
:
:
Interessant ist dabei die Zeile:  "ScaleRange ( a b)"
        a=Kleinste Geschwindigkeit auf dem Tacho (meistens 0)
        b=größte Geschwindigkeit auf dem Tacho

sowie die Zeile "ScalePos ( a b )"
hier werden Anfangswinkel und Endwinkel der Scala angegeben.
       a= Zeigerstellung bei kleinstem Wert
       b= Zeigerstellung bei größtem Wert
Dabei gilt: 180 = Zeiger zeigt direkt nach unten
                Wert größer 180 = Zeiger wandert nach links
                Wert kleiner 180 = Zeiger wandert nach rechts

Für obiges Beispiel heißt das:
   Die Scala geht von -130 Grad bis +105 Grad. (0 Grad = Zeiger oben!)

Für die meisten Tachos gilt (-130 bis +130 ) => ScalePos ( 230 130 )

Tschö
Gunther