Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 588059 mal)

Offline Thunderstorm

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #360 am: 25.10.2010, 03:12:41 »
Wirklich sehr schöne Arbeit, da fällt mir doch glatt mitten in der Nacht das Kinn auf den Tisch  ;D

Offline Spike

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #361 am: 25.10.2010, 14:36:12 »
Wahnsinn...  :o



Offline Heizer Karl

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #362 am: 25.10.2010, 17:28:42 »
@Norbert

....Du quälst uns mit Deinen Bildern  ;D

Man findet vor Begeisterung für Deine Schienen- und Straßenarbeiten nur noch schwer Worte.  :good

:) Gruß, Heizer Karl

Truckmichel

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #363 am: 25.10.2010, 18:33:13 »
Hallo Norbert,
ich bin Sprachlos,einfach nur Begeistert! :jippieh

Gruß Michel

Offline wolf3592

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #364 am: 26.10.2010, 12:51:44 »
Es gibt auch ortsbediente EW500 . Diese haben dann schwerere Stellgewichte (45kg) . Das sind aber meistens Anschlußbahnweichen,die aus dem Hauptgleis abzweigen, örtlich mit einem Riegel oder per Schloßkombination verschlossen.
Deine Weichen sehen wahnsinnig toll aus,sehr nah an der Realität. Wie bekommt man soetwas hin ohne den TS in die Knie zu zwingen.

Offline Loco-Michel

  • Mitglied
    • Michels Homepage
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #365 am: 26.10.2010, 16:59:02 »
Es gibt auch ortsbediente EW500 .
Ja, so eine gabs z.b. auch bei uns auf freier Strecke!
War die Weiche zum Anschluss eine Landmaschinenfabrik .
Die Strecke führte über den abzweigenden Strang.

Wobei es eventuell sogar noch ein größerer Radius sein könnte!

Offline Obi-Wan

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #366 am: 26.10.2010, 19:16:57 »
@Bilder:
Sorry, aber - Holy Shit!  :o

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #367 am: 27.10.2010, 00:41:52 »
Wie bekommt man soetwas hin ohne den TS in die Knie zu zwingen.

So schnell geht der MSTS nicht kaputt. Und OpenRails schon gar nicht.  ;D
Allerdings baue ich hier keine "P3-Aufgaben". Das sollte klar sein.

Ziel ist es auf jeden Fall, dass auch die schweizer Strecken damit laufen werden (sobald es die passenden Weichen gibt)   8)


Vielen Dank für die Hinweise. Nun habe ich auch die 500er Handweiche (Pardon: Ortsgestellte Weiche mit Handstellvorrichtun g) ergänzt.
(Aber das Hebelgewicht habe ich jetzt nicht nachgemessen)



Bei dieser Überarbeitung habe ich dann gleich noch die Bauart der Gleitflächen verändert. Sie bestehen jetzt nicht mehr aus Einzelobjekten, sondern aus transparenten Feldern, die sich von derselben Textur mit demselben Mapping bedienen wie die Spannklemmen. Dadurch hat das Modell nun ca. 1000 Dreiecke weniger.

Das ist auch gut so, denn die A1tPnt2_5d (bzw. die EW 2500) hat ja noch viel mehr von diesen Dingern.



Am hinteren Antrieb (für das Federschienen-Herzstück) bastele ich noch. Die zweite Signallaterne sieht man schon...  ;D

(Edit: Rechtschreibung)
« Letzte Änderung: 27.10.2010, 01:26:44 von Norbert »

Offline wolf3592

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #368 am: 27.10.2010, 08:01:06 »
Wie gesagt ,ich bin platt vom Aussehen der Weichen.
Aber gibt es überhaupt EW2500 mit Holzschwellen?

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #369 am: 27.10.2010, 10:44:48 »
Also, ich bin weiterhin beeindruckt. ;D
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #370 am: 27.10.2010, 10:49:58 »
Aber gibt es überhaupt EW2500 mit Holzschwellen?

Ja. Die wahrscheinlich erste EW2500, die eingebaut wurde, liegt vor Ludwigshafen-Rheingönheim. Eine weitere gibt es als IBW in Mannheim-Waldhof.
Damals waren Beton-Weichenschwellen wahrscheinlich generell noch nicht praktikabel.

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #371 am: 27.10.2010, 20:14:25 »
Also Norbert, einen dicken Daumen nach oben. Die Rollbahn3 wartet auf den Einbau.  ;) ;D

Offline VEP_Dexter

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #372 am: 27.10.2010, 20:38:16 »
:-) regelmäßig dort langefahren und nie aufgefallen   super  kanns kaum abwarten
Eigene Projekte in bewegten Bildern  gibts hier
https://www.youtube.com/channel/UCgSz0ipb2jGpPLzErZ7LllQ

Offline Nadania

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #373 am: 27.10.2010, 20:41:13 »
Ich bin wirklich wahnsinnig beeindruckt. Für mich bist du ein Genie, Nobert. :)

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #374 am: 27.10.2010, 20:59:38 »
Also Norbert, einen dicken Daumen nach oben. Die Rollbahn3 wartet auf den Einbau.  ;) ;D

@Christian,
Ohne Frage, das ist mein Ziel. Wenn ich deine Gleisliste sehe, ist das aber noch ein gutes Stück Arbeit.  >:(
Aktueller Wasserstand: 6 Weichentypen (so gut wie) fertig, 10 müssen noch von Grund auf neu gebaut werden.

Immerhin bekomme ich langsam Übung.  :lol