Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 578001 mal)

Offline leo_1982

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #180 am: 24.07.2009, 08:57:44 »
Hallo Norbert,

also erstens bin ich mal wirklich begeistert von deinen Bilder, sieht absolut fantastisch aus.
Andererseits verstehe ich das System noch nicht ganz. Wenn ich das erste Bild mit den Betonschwellen anschaue, so sieht es aus als ob die Schwelle als ein 3D Stück ausgearbeitet ist, das ergibt aber bei 8000 Schwellen ein vielfaches von 10000 Polys, so frage ich mich nun ob dieser Effekt nur eine optische Täuschung ist und somit nur in einer Blickrichtung funktioniert, oder ob die Schwellen "nur" bei weniger Polygonlastigen Shapes ausgearbeitet sind?
In sachen Strecken Aufpimpen, währe es nicht möglich ein Set zu machen mit den neuen Gleisen welche genau gleich heissen wie die alten Standard Gleise sowie X-Tracks Gleise, dann könnte man diese einfach im Global überschreiben und schon sind alle Strecken Upgedatet.
Nochmals ein ganz grosses dankeschön und viel Lob für deine grossartige Arbeit!!!

Mit Freundlichen Grüssen,

Leo
MSTS Modellbauer und Tüftler
Freier Mitarbeiter von Simtrain

Offline Knober

  • Mitglied
  • TPDD und TD Streckenheinz^^
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #181 am: 24.07.2009, 09:36:04 »
Hallo

@Norbert: Klasse Arbeit :good. Da brauch ich ja gar keine solche Gleise bauen, sondern ich nehme die von dir ;). Spart gehörig Arbeit.

DB10t500mStrt hat 11.916 Polygone. Gegenüber dem herkömmlichen A10t500mStrt.s ist die Zahl auf etwas das Dreifache gestiegen. Dieses Gleisobjekt beinhaltet immerhin 8.000 Schwellen und 32.000 Spannklemmen.
Auch das DB4t2000r20d hat es geschafft, ohne dass die Kurve zu sehr vereinfacht werden musste. Es hat 12.528 Polys (gegenüber 1.962).[/quote]

Mich würde mal interessieren was ein 200m langes eingleisiges Schienenstück für eine Polyzahl. Bei meinen Schienen sind es 1800 Polys und ich weis nicht, ob das zu viel oder viel zu viel ist :-[.

Flocke
Das Leben vergeht schnell.......Die Schule viel zu langsam >:(
  ___________
=|__________|=
This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your signature to make better Kuchen and other Teigprodukte.

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #182 am: 24.07.2009, 11:20:17 »
Norbert baut sich wieder eigenen Denkmäler. :o 8)

Gibt es schon Screens von Weichen ? :-[ :P
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline 146Freak

  • Administrator
  • *****
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #183 am: 24.07.2009, 11:36:48 »
Moin,

@leo

Wenn Norbert die Schwellen so gebaut hat wie Pendants aus der NBS Köln-Rhein/Main, dann bestehen die Schwellen nur  aus den oberen Polys und einer etwas andersfarbigen Schwellentextur auf dem Grund  :-\ Der Effekt überzeugt jedenfalls  ;D

@Norbert

Eine Hammersache die du da zeigst  :good Wenn der TS jetzt noch Dinge wie Bump-Mapping unterstützen würde, wär es perfekt  ;D :P

MfG Niklas

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #184 am: 24.07.2009, 11:45:21 »
Ist die Texturzusammensetzu ng denn identisch mit den alten Gleisen?
Für die acleantrack1 wäre das wichtig.

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #185 am: 25.07.2009, 01:30:20 »
Mich würde mal interessieren was ein 200m langes eingleisiges Schienenstück für eine Polyzahl. Bei meinen Schienen sind es 1800 Polys und ich weis nicht, ob das zu viel oder viel zu viel ist :-[.

Ein Bogen muss Segmente haben, das ist klar. Aber auch ein gerades Gleis sollte segmentiert werden, da die Hell-/Dunkel-Lichtverläufe in der 3D-Darstellung sonst beim Übergang zum nächsten Objekt sichtbare Unterschiede aufweisen.
Mein DB1t200mStrt hat 12 Segmente, etwa die Hälfte der Polygone geht insgesamt für die Darstellung der Schwellen drauf.

Ich weiß nicht, wie dein Objekt aufgebaut ist, aber ich könnte mit vorstellen, dass du bei 1800 Polys noch Optimierungsmöglich keiten hast. In jedem Fall solltest du LODs anlegen. Sieh dir mein Beispiel an, eine solche Unterteilung hat sich als effizient erwiesen.

Gruß
Norbert

Edit: Bild erneuert
« Letzte Änderung: 13.10.2010, 22:24:31 von Norbert »

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #186 am: 25.07.2009, 02:09:01 »
Ist die Texturzusammensetzu ng denn identisch mit den alten Gleisen?
Für die acleantrack1 wäre das wichtig.

@mhvg220,
Was willst du mit der acleantrack1? Die brauchst du nicht.  ;D
Du kennst doch die V4-Texturen von der festen Fahrbahn. So ähnlich sind auch die DBtracks-Texturen aufgebaut.
Wer sich dafür später mal selbst Texturen zusammenbauen will, muss sich nach meinen Vorgaben richten. Auf den Pixel genau. Sonst passt das nicht.  >:(



Wenn Norbert die Schwellen so gebaut hat wie Pendants aus der NBS Köln-Rhein/Main, dann bestehen die Schwellen nur  aus den oberen Polys und einer etwas andersfarbigen Schwellentextur auf dem Grund

@leo + 146Freak,
Richtig, so habe ich das gemacht. Ist quasi eine Simulation  ;D



Gibt es schon Screens von Weichen ? :-[ :P

@Vinne,
Eins nach dem Anderen...
Es macht keinen Sinn, einfach drauf los zu bauen. Zurzeit bin ich immer noch mit einer Spezialanfertigung zugange. Inzwischen verwende ich aber z.B. kein Vignol-Vollprofil mehr.

Ich kann noch nicht sagen, wann ich dazu komme, die DBtracks-Weichen zu bauen. Wenn es soweit ist, brauche ich eine Art Fließband-Strategie, d.h. ich habe dann alle Weichentypen nebeneinander liegen und baue dann z.B. alle Herzstücke nacheinander.

Ich habe ja noch etwas Zeit, bis der MSTS 2 fertig wird.
Und Microsoft hat gerade die Unterstützung für XP verlängert (SPOn: Windows XP lebt länger)

Edit: Bild erneuert
« Letzte Änderung: 13.10.2010, 22:27:33 von Norbert »

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #187 am: 25.07.2009, 08:57:18 »
Also die Weiche.... :klatschen :shout :jippieh :o
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Jensen

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #188 am: 25.07.2009, 11:02:19 »
@ Norbert,

klasse Bilder die Du da zeigst!  :klatschen :klatschen

Zitat
Ich habe ja noch etwas Zeit, bis der MSTS 2 fertig wird.
Hab ich da was verpasst?

Gruß Jens

Offline Joe

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #189 am: 25.07.2009, 11:04:38 »
.. Hab ich da was verpasst? ...
Ja! ;D

NikoV

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #190 am: 25.07.2009, 12:01:18 »
Wow!  :o

Sieht klasse aus, und sogar mit Riggenbach-Stangen drin. Einfach klasse. :good

Gruß
Niko

Offline leo_1982

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #191 am: 25.07.2009, 23:15:53 »

Richtig, so habe ich das gemacht. Ist quasi eine Simulation  ;D

An das habe ich natürlich nicht gedacht, abe wahrlich genial!!!


Gruss,

Leo
MSTS Modellbauer und Tüftler
Freier Mitarbeiter von Simtrain

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #192 am: 27.07.2009, 18:03:34 »
Wird es eigentlich eine Textur mit etwas älteren Betonschwellen geben?

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #193 am: 27.07.2009, 19:29:41 »
Wird es eigentlich eine Textur mit etwas älteren Betonschwellen geben?
Ja, gern. Wenn du mir ein Foto besorgen könntest, was direkt von oben aufgenommen wurde (am besten von einer Brücke über ein nicht elektrifiziertes Gleis - wo es keine Schutzdächer gibt). Ein klein wenig perspektivische Verzerrung ist nicht schlimm, das kann ich richten.

Gruß
Norbert

SbN

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #194 am: 27.07.2009, 20:47:27 »
Moin Norbert.

Klasse ! Eine Frage, (vllt wurde es hier schon irgendwo beschrieben? Wenn ja dann bitte ignorieren)

Wie viele verschiedene Schwellenarten/Schotterarten wären möglich ? Mir vielen da so einige interessante Sachen ein.  8)

Sicher eins nach dem anderen, nur ich denke, dass dieses Potential in ferner Zukunft genutzt werden sollte. Echt top, weiter so !

Bewundernde Grüße aus Köln.