Autor Thema: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr  (Gelesen 862 mal)

Offline Rogue

  • Mitglied
Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« am: 03.02.2019, 16:09:24 »
Hallo zusammen,

beim Streckenbau ist mir wohl etwas doofes passiert.
Weiß jemand wie ich die gelbe Linie über dem fehlenden Gleis weg bekomme?
Ich kann mich nicht mehr erinnern wie ich das geschafft habe, aber auch wenn ich links und rechts davon die Gleise deaktiviere/lösche: die gelbe Linie über dem leeren Stück bleibt.

Viele Grüße
Boris



Offline EugenR

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #1 am: 05.02.2019, 17:50:59 »
Nachdem kein TSRE5-Profi antwortet, ein versuche ich es mit meinem Halbwissen:
Ich vermute, der Eintrag für das Gleisstück ist im Worldfile gelöscht, jedoch ist der zugehörige Eintrag im *.tdb-File noch vorhanden.
Ist wohl eine Fehlfunktion des TSRE5. Ich habe es versucht nachzustellen mit löschen und setzen. Dabei ist es mir auch einmal passiert, kann aber auch nicht mehr wiedergeben, was ich dabei besonderes gemacht habe. Denkbar, dass das Problem schon beim Setzen angelegt wird und erst aufscheint, wenn man dann das Schienenstück löscht.

Ob Du hier das fehlende Schienenstück wieder setzen kannst, dann speichern ohne vorher Z zu drücken (was ja die gelben Linien bringt). Vielleicht ist das Stück dann wieder so drin, dass du nun alles löschen kannst?

Offline schmalspursim

  • Mitglied
  • Bitte User wieder löschen !
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #2 am: 05.02.2019, 19:00:10 »
Ob das funktioniert bezeifle ich, weil der Zusammenhang zwischen der Schienedatenbank und der world-Datei fehlt.
Der TSRE schießt bei mir in regelmäßigen Abständen die Schienendatenbank ab. Das blöde ist Open Rails ist das Jacke wie Hose. Hier kann man sogar ohne Schienen fahren, weil sich das Programm stur nach nur der Schienendatenbank hält. Überhaupt ist Open Rails sehr sparsam mit Fehlermeldungen. Deswegen verlege ich noch grundsätzlich keine Schienen mit dem TSRE.

Ich würde hier lieber mal den alten Route_Riter benützen und die Schienendatenbank neu aufbauen lassen, dann müsste die gelbe Linie über dem fehlenden Gleis verschwinden.

Unter dem Reiter "TS_Ulits" gibt es dafür den Befehl "CLRDB". Im alten Editor vom MSTS gibt es verscheckt unter Optionen noch eine Möglichkeit die Schienendatenbank neu schreiben zu lassen. Nachteil hier, es wird nur die Schienendatenbank neu geschrieben, aber nicht die Strassendatenbank.
Bitte User wieder löschen !

Offline trampeltier

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #3 am: 05.02.2019, 23:37:39 »
Eine Bearbeitung von Gleisen im TSRE ist nur dann möglich, wenn world Datei und TDB synchron sind. Verlegte Gleise (mit gelber Linie "TDB-Eintrag") NIE verändern, nur löschen und neu verlegen. Vorteilhaft, wenn die automatische Aufnahme der Gleise in die Datenbank mit Stg+Q eingeschaltet ist. Dann erübrigt sich die Z Taste. Im vorliegenden Fall kann nur ein backup der betreffenden world Datei helfen.
Hatte bisher mit der Bearbeitung von Stecken mit Xtracks keine Schwierigkeiten, bei Strecken ohne XTracks wird die TDB zerschossen, wenn dynamische Schienen mit Werten unter 40000 eingetragen sind. Dann nutzt nur eine Kopie der tsection. dat

Offline Rogue

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #4 am: 06.02.2019, 14:28:55 »
Ich muss dazu sagen, dass ich in diesem Fall an einer bereits existierenden Strecke gearbeitet und die Gleise nicht komplett neu verlegt habe.
An dieser Stelle war eine Weiche auf ein Abstellgleis. Beides wollte ich entfernen.
Ich habe nach dem o.g. Ergebnis die alte W-Datei noch mal angepackt und festgestellt, dass es wohl schon eine Diskrepanz in der Ursprungsversion gab.
Wähle ich die Weiche aus und drücke "Z", verschwindet nur die gelbe Linie auf dem abzweigenden Gleis.
Und auch hier bleibt die gelbe Linie auf dem Hauptstrang bestehen, selbst wenn ich die Weiche mit "Entf" lösche.
Aber es stimmt: fahren kann man trotzdem.

Für's erste habe ich mir mit einer kosmetischen Lösung geholfen.
Die Weiche bleibt, das Abstellgleis wurde soweit wie möglich zurückgebaut und kurz hinter der Weiche ein Sh2-Schild sowie ein wenig Gestrüpp gesetzt.  :)

Aber die o.g. Lösungsvorschläge werde ich testweise mal probieren bzw. im Auge behalten. Vielen Dank dafür...!
Dieser Fehler wird mir zukünftig bestimmt noch öfters begegnen.

Viele Grüße
Boris

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #5 am: 10.02.2019, 16:00:25 »
Die Lösung ist doch viel einfacher!  :-\

Ausgangslage:



Wir markieren das nächste Gleis auf dem fehlenden Abschnitt. In unserem Fall A2t500r5d.s.
Danach wählen wir unter "Hacks" "Remove TDB Vektor..."



Jetzt wird die Vektorlinie bis zu den nächsten Weichen auf beiden Seiten entfernt.
Sind diese Weichen weit entfernt, empfiehlt es sich, dazwischen ein Gleis zu entfernen.
Die noch vorhandenen Gleise kann man nun löschen oder durch "Z" die Vektorlinien wieder herstellen.
Achtung: auch bei den Weichen fehlt ein Abzweig. Durch zweimal "Z" ist die Weiche wieder funktionsfähig.

Ergebnis:
Die Vektorlinie des fehlenden Geleises ist entfernt.


Gruß Jan

Offline Rogue

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #6 am: 11.02.2019, 08:29:20 »
Ah...die Tiefen des TSRE5.  :)

Danke Jan und Grüße
Boris


Offline EugenR

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #7 am: 11.02.2019, 10:19:43 »
Ich hatte dieses "Hacks" schon seit geraumer Zeit gesehen, hatte aber keinen Anlass und ernsthafte Bedenken da drauf zu klicken!!!
Und nun zeigt sich eine recht nützliche Funktion! Leider muss man sich das alles mit Backward-Engineering erarbeiten.

Der Button "JNodePosn" bezieht sich wohl auf den Eintrag in den Worldfile bei TrackObj:  "JNodePosn ( -5862 14836 -281.267 0.962387 -62.2379 )" nur was er wohl bewirkt?

Der dritte Button "Remove TDB Tree" löscht ganze Streckenzüge aus der Tdb (gelbe Linien weg), durch markieren und Ctrl+Z erscheinen diese dann schrittweise wieder, ob das so etwas wie Neuaufbau der Tdb ergibt? Muss ich einmal ausprobieren an einer gut gesicherten Strecke.

Viele Grüsse
EugenR

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #8 am: 11.02.2019, 16:15:55 »
Zitat
Leider muss man sich das alles mit Backward-Engineering erarbeiten.
Oder man verfolgt diverse Englische Foren...  https://www.trainsim.com/vbts/showthread.php?330312-Removing-TDB-that-doesn-t-exist-Signal-linkage&p=1944065#post1944065

Gruß Jan

Offline Rogue

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #9 am: 26.02.2019, 09:50:09 »
Hallo zusammen,

gestern hatte ich wieder solch einen Fehler und habe im TSRE5 diesen Hack gem. Jans Vorschlag ausprobiert.
Das hat hervorragend funktionert.
Nur noch ein kleiner Hinweis dazu:
Es reicht, dass man lediglich mit "Z" die gelbe Linie bei den Gleisen entfernt, bis zu denen diese Funktion greifen soll.
Es war, zumindest bei mir, jedoch nicht nötig, die entsprechenden Gleise komplett zu löschen.
Ich erwähne das nur, weil auf dem Button "Remove TrItems first" steht und Jan auch von "entfernen" spricht.

Auf jeden Fall eine sehr hilfreiche Funktion und innnerhalb einer Minute erledigt.

Viele Grüße
Boris

Offline EugenR

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #10 am: 03.03.2019, 09:44:28 »
Ich verstehe die zwei Hinweise wiefolgt:
Jan:
Diese gelben Vektoren können sehr lang sein. Damit man anschliessend dann nicht für alle die vielen Schienenteile die gelbe Linie wieder mit Z aktivieren musst, empfiehlt es sich einige Schienen weiter links und rechts neben der Störstelle zuerst je eine Schiene zu löschen zur Begrenzung der Wirkung der Funktion. Dann die Funktion wie oben beschrieben anwenden.

Hinweis auf dem Botton: Remove TrItems first
TrItems sind Signale, Speedtafeln, Plattformen, usw. die da noch vorhanden sein können. Solches zuerst zu löschen macht sicher Sinn! Mit dem Löschen der gelben Linie fehlen diesen Dingen dann sonst die Referenzen in der TDB. Jedenfalls lassen sich solche nur auf Gleise mit gelben Linien setzen. Damit macht das von Jan vorgeschlagene Begrenzen der Funktion durch entfernen von Schienenstücken noch mehr Sinn.

Viele Grüsse
Eugen

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: Gelbe Linie verschwindet nicht mehr
« Antwort #11 am: 03.03.2019, 10:59:00 »
Hallo Eugen,
Zitat
Diese gelben Vektoren können sehr lang sein.
es scheint auszureichen, dass nur die gelbe Linie (Z) zum begrenzen entfernt werden muss, nicht das ganze Geleis. Das vereinfacht das Wiederherstellen.

Zu den TrItems zählen auch die Soundregionen und Hazzard. Speichert man die Strecke ohne dass darunter ein gültiger Vektor liegt, kann man dieses Item nicht mehr entfernen.
Ich hatte diese Items schon mal nicht entfernt. Die Strecke allerdings erst nach Abschluss der arbeiten und dem wiederherstellen der Vektorlinien gespeichert. Ging alles gut, hatte allerdings wie üblich ein Sicherung parat.

Gruß Jan