Autor Thema: Suche guten Sound für die Baureihe 110 der Deutschen Bundesbahn.  (Gelesen 873 mal)

Offline V200 116

  • Mitglied
Hallo!

Habe mir nach über 10 Jahren mir den guten alten MSTS installiert und nutze es über Open Rails.
Habe mir die Einheits-E-Lok von Thopil heruntergeladen.Möc hte vorallenm die 110er von Thopil nutzen.
Bei den Sound vermisse ich beim Hochschalten der Leistung,daß der N28H-Schaltwerk nicht zu hören ist.
Habe hier im Forum die Suchfunktion verwendet.

Stefan

Offline Sven

  • Mitglied
Hallo Stefan,

den meiner Meinung nach passendsten Sound liefert die 110 aus dem Schwarzwald-AddOn von Halycon, aber auch der Sound von Jan Riffel/Kapitän13 ist sehr gut. Letztendlich ist es natürlich Geschmackssache :)
In beiden ist das Schaltwerk jedenfalls deutlich zu hören.
Auf Thopils Seite gibt es Jans Sound zum herunterladen.

Gruß
Sven

Offline Achim Groteclaes

  • Mitglied
... den meiner Meinung nach passendsten Sound liefert die 110 aus dem Schwarzwald-AddOn von Halycon, aber auch der Sound von Jan Riffel/Kapitän13 ist sehr gut. Letztendlich ist es natürlich Geschmackssache :)
In beiden ist das Schaltwerk jedenfalls deutlich zu hören.

Die Baureihe 110 war werkseitig bis zur Lok 110 398 mit dem N28h-Schaltwerk ausgerüstet.
Dieses N28h-Schaltwerk erzeugt den typischen Sound beim Aufschalten den Stefan wohl meinte.

Ab 110 399 war werkseitig das Thyristor-Schaltwerk W29T, welches sich in der erwähnten 110 462-9 (Lokordner FCS_110462) wiederfindet.

Man findet im Ordner GR-SOUND und auch im DL von Thophil  unterschiedliche Sounds für das N28h-Schaltwerks von Jan Riffel.

Die gesamte Problematik ergibt sich natürlich auch bei den anderen Lok-BR der 110er-Familie: 140, 150, 151.

Ich habe mal eine PDF von 2013 ausgegraben, die sich mit dem Problem befasst, und den Sound-Teil mal hier angehängt.



Gruß aus Köln

Achim

Offline 232_Fan

  • Mitglied
Die gesamte Problematik ergibt sich natürlich auch bei den anderen Lok-BR der 110er-Familie: 140, 150, 151.

Die 151 besitzt ausschließlich das W29t und gehört eigentlich auch gar nicht zur Einheitselokfamilie . ;)

Mit dem überarbeiteten Rollmaterial von GR werden auch komplett neue Sounds für alle GR-Eloks erscheinen. Der Sound der E40 mit dem N28h-Schaltwerk ist in diesem Vorschauvideo zu hören. Werbung Ende. ;D

Gruß
Christoph


Ludmilla - it's not noise, it's a feature !

Offline Achim Groteclaes

  • Mitglied
Die 151 besitzt ausschließlich das W29t und gehört eigentlich auch gar nicht zur Einheitselokfamilie . ;)

Als ich 151 schrieb, wusste ich schon, dass da was kommt!   ;D

Die BR151 ist aber Lieferant für die Sounds, die z. B. in die BR150 ab Loknummer 128 werkseitig vorhanden sind.
Von daher spielt sie schon eine Rolle und wenn es nur die bucklige Verwandschaft ist.
Gruß aus Köln

Achim

Offline V200 116

  • Mitglied
Schönen Dank noch für die Tipps!

Da hatte ich doch die 110 436-3,die beim Vorbild den Thyrystor Schaltwerk W29T hatte.Ich dachte das ich "Bohnen" in die Ohren hätte. ;) :) :lol Als das N28H-Schaltwerk beim betätigen des Fahrschalters nicht zu hören waren.
Hatte eigendlich gedacht mir die 110er von www.e10ev.de nachzubilden,die sich im DB-Museum Koblenz-Lützel befinden.
Das sind die 110 152-6 (orientrot) und 110 300-1(ozeanblau/beige).
Da ich im Verein Baureihe E10.e.V bin wollte für den MSTS/Open Rails diese Loks in mein virtuellen Fuhrpark haben. ;D

Werde mir die Sound-Datei,die mir Sven vorgeschlagen hat mit einer 110er von Thopil nutzen.

Gruß!

Stefan

Offline 232_Fan

  • Mitglied
Die BR151 ist aber Lieferant für die Sounds, die z. B. in die BR150 ab Loknummer 128 werkseitig vorhanden sind.

Stimmt, ein paar Bauteile sind identisch, aber insgesamt hört sich eine 151 schon deutlich anders an als eine 150, und eine 110/140 hört sich wieder anders an, obwohl alle teilweise das gleiche Schaltwerk und den gleichen Antrieb ( mit Ausnahme der 150 mit Tatzlagerantrieb ) haben. Die Lüfter sind z.B. bei allen drei Baureihen unterschiedlich und die 150 hat kleinere Fahrmotoren als die 110/140/151. Von den verschiedenen Getriebeübersetzung en usw. ganz zu schweigen.

Gruß
Christoph


Ludmilla - it's not noise, it's a feature !

Offline Achim Groteclaes

  • Mitglied
Stimmt, ein paar Bauteile sind identisch, aber ...

Aber wir müssen im MSTS letztlich mit den bereits vorhandenen, angebotenen Sounds hantieren und uns so zumindest annähern.   :-[

Mit dem überarbeiteten Rollmaterial von GR werden auch komplett neue Sounds für alle GR-Eloks erscheinen.

Das freut uns alle, ist aber - im wahrsten Sinne des Wortes - Zukunftsmusik! Wobei diese Zukunft ja bereits eine längere Vergangenheit hat.  ;)
Gruß aus Köln

Achim