Autor Thema: Einführung Open Rails  (Gelesen 1571 mal)

Offline Tally

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #15 am: 27.07.2018, 10:11:56 »
@ V200 116

Bei mir läuft der TSRE5 unter Win 10.
Leg dir einen TSRE5 Ordner an.
In diesen kommt die neuste Exe und die 4 Ordner von der Installation Seite. (Siehe Bilder)

Gruß Tally

Offline krone2

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #16 am: 27.07.2018, 10:42:12 »
Hallo,

bei mir läuft alles unter Windows 10 64 bit, MSTS und alle Zusatzprogramme (auch ohne Admin Rechte), natürlich auch OpenRails und TRSE.

Und wenn nicht schon erfolgt, hier nochmal nachsehen:

   http://tssf.eu/content/usercontent/TSRE%200.692%20Aufgaben-Editor%20deutsch-rev-3.pdf

Um den Consist Editor separat aufrufen zu können empfielt sich eine Verknüpfung zum Desktop, z.B. D:\TSRE\TSRE5_v0.6958.exe -conedit.

Gruß Peter


Offline V200 116

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #17 am: 27.07.2018, 11:15:54 »
Danke für die Antwort!

Früher habe ich oft für dem MSTS mit Windows XP sehr viele Repaints gemacht.Habe jetzt damit wieder angefangen.
Das alles unter Windows 10 64bit auszuführen.
TGA-Tool installiert.Kann damit die Templates öffnen und mit Bitmap bearbeiten.Danach war das bearbeitetet Template zu sehen.Scheinbar kann ich das nicht als ACE-Datei speichern.Wo ich eine Lokomotive  mit geänderte Betriebsnummer für mich erstellen kann.

Zwar werde ich den guten alten MSTS mit Open Rails gerne wieder nutzen.
Auch Wupperexpress die aktuellste Version installieren und befahren.
Zudem habe ich auf der Festplatte noh die ganzen von mir erstellten Repaints gespeichert.

Noch vielen Dank im Vorraus.

Offline krone2

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #18 am: 27.07.2018, 17:30:16 »
Korrekiur des Verknüpfungseintrag

Verknüpfung zum Desktop, z.B. D:\TSRE\TSRE5_v0.6958.exe --conedit.

Entschuldigung

Peter