Autor Thema: Einführung Open Rails  (Gelesen 1389 mal)

Offline Oliver2013

  • Mitglied
Einführung Open Rails
« am: 24.07.2018, 21:50:40 »
Hallo Leute!

Letzten Mittwoch kam mein neuer PC (mit Windows 10). Leider musste ich feststellen, dass der MSTS darauf nicht mehr funktioniert. Im Internet wurde einem anderen, der das gleiche Problem hat empfohlen, Open Rails zu benutzen. Dieses Programm kenne ich auch von Youtube Videos und ich weis, dass es eine Art aktualisierte kostenlose MSTS Version ist. Habe mir die aktuelle Version 1.2 jetzt heruntergeladen mit der Zig Zag Railway. Es funktioniert auch reibungslos. Doch jetzt meine Frage: kann mir einer der sich mit Open Rails auskennt eine kleine Anleitung zusammen stellen, in der mir verständlich erklärt wird, wie ich Fahrzeuge und Strecken, egal ob Freeware oder mit MSTS CD Addons installieren kann und wie die Steuerung des Programmes bei den einzelnen Fahrzeugen ist (ich meine Tastaturbelegung wie z.B. W Richtungswender vorwärts etc.)... und kann man in den Optionen wie auch beim MSTS einen automatischen Heizer bei Dampfloks einstellen? Und sehe ich das richtig in der Annahme, dass Open Rails quasi ein Ersatz für den bisher für MSTS erforderlichen Train Store ist? Bitte einfach mal eine kleine Zusammenfassung für mich erstellen. Wäre sehr freundlich! Würde mir sehr weiterhelfen, damit ich endlich wieder sämtliche Pro Train Strecken fahren kann.
Gruß Oliver2013 

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #1 am: 25.07.2018, 00:35:41 »
Hallo Oliver,

schön, dass Du Dich für OpenRails interessierst! :)
Du verlangst aber ganz schön viel, was aber nicht einfach so in kurzen Worten zu beantworten ist ...

Vorab nur eines: Wenn Du mit MSTS zurechtgekommen bist, wirst Du auch mit OpenRails keine Schwierigkeiten haben. Die Bedienung ist weitgehend identisch und Du brauchst im Prinzip für eine funktionierende OR-Installation eigentlich nur folgendes:



Wie die Ordner in dieser Installation zu füllen sind, dürfte vom MSTS her wohl hinlänglich bekannt sein. Mehr braucht es eigentlich nicht!

Du kannst aber auch, um z.B. verschiedene Themen abzuhandeln oder um Strecken mit spezifischer tsection.dat abzudecken, mehrere Installationen parallel in das OR-Inhaltsverzeichnis aufnehmen.
Als Beispiel:


Die aufgeführten Installationen haben dann alle wieder die gleiche Ordnerstruktur wie im ersten Bild!

In den Optionen von OpenRails findest Du den Reiter >Inhalt<; diesen kannst Du dann mit Deinen Installationen füllen, wie z.B. im nachfolgenden Bild ersichtlich.


Ansonsten empfehle ich Dir für den Einstieg die deutsche Übersetzung des Handbuches, die Du hier auf unserer Seite findest.

Falls Du des Englischen einigermaßen mächtig bist, kannst Du Dir auch das aktuelle Handbuch auf der OpenRails-Seite einmal zu Gemüte führen.
http://openrails.org/files/OpenRails-Testing-Manual.pdf

Für weitergehende Fragen stellen sich auch hier in diesem Forum kompetente Helfer Deinen Fragen! ;)

So viel zu nachtschlafender Zeit!

Viele Grüße
Richie
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline Nadania

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #2 am: 25.07.2018, 18:41:05 »
Bin zwar nicht Oliver, aber sage trotzdem mal Danke. Dass das mit den spezifischen Strecken so gemacht werden kann, wusste aich auch noch nicht. Sehr schöner Kurzeinstieg, wo ich ich der Meinung bin, dass er angepinnt werden sollte.  :)

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #3 am: 25.07.2018, 19:55:28 »
Hallo Nadania,

ich wollte sowieso in der nächsten Zeit eine kleine Einführung zur Installation von OR schreiben, so dass dieser Beitrag nicht unbedingt angepinnt gehört.

Viele Grüße aus München
Richie
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline Cris

  • Mitglied
    • Der Kunifuchs - Das DR-MSTS-Forum
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #4 am: 26.07.2018, 06:41:05 »
Hallo,

noch ein Hinweis für Leute, die gelegentlich auch nochmal MSTS fahren wollen.
Der Installationspfad muß nicht zwingend D:\OR sein, der OR akzeptiert auch eine klassische MSTS-Installation wie z.B. D:\MSTS.  ;)

Grüße Cris

Offline V200 116

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #5 am: 26.07.2018, 06:54:26 »
Hallo!

Habe seit über zehn Jahre kein MSTS mehr gefahren.Wollte mir den guten altesn MSTS wieder nutzen.
Habe das Programm ganz normal installiert und dazu die aktuelle Version von Open Rails.
Kann MSTS an für sich über Windows 10 nicht starten.Als Open Rails ging das einwandfrei.
Später eine 110.3 von Thopil runtergladen und wie immer installiert in Trainset und Consist.
Die 110.3 von Thopil funktioniert auch einwandfrei.

Nach und nach möchte ich da bei mir Addons drauf installieren.

Alles schön und gut.Einzige wo ich mich durchsteigen muss ist das Erstellen von Consist(Zugverbände).Wenn ich zum Beispiel Züge mit Loks von Thopil und den Waggons von HansP zusammenstellen möchte.

Stefan

Offline Tally

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #6 am: 26.07.2018, 10:55:20 »
@ V200 116

Ein schöner Consists Editor ist im TSR5 Streckeneditor enthalten.
Hier der Link :

      http://koniec.org/tsre5/data/

Dort die höchste xxxx.exe wählen.  Im Moment  6958

Man kann mit ihm Strecken und Aufgaben bearbeiten und bauen.
Der Streckenbau ist aber den Profis vorbehalten.
Der Aufgabenbau ist gewöhnungsbedürftig aber gut machbar.
Der enthaltene Consists Editor ist aber gut zu gebrauchen
und bietet viele neue Möglichkeiten zum Erstellen von Consists.

Gruß Tally


Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #7 am: 26.07.2018, 13:52:39 »
Hallo,

noch ein Hinweis für Leute, die gelegentlich auch nochmal MSTS fahren wollen.
Der Installationspfad muß nicht zwingend D:\OR sein, der OR akzeptiert auch eine klassische MSTS-Installation wie z.B. D:\MSTS.  ;)

Grüße Cris

Hallo Chris,

ich hatte das Laufwerk D auch nur beispielhaft aufgeführt -steht das nicht über dem Bild?-, ja und natürlich akzeptiert OR jede MSTS-Installation, egal welcher Laufwerksbuchstabe dafür gewählt worden ist.
Wichtig ist, dass die Pfadangabe korrekt ist und dass in der Installation die vier geforderten Ordner vorhanden sind.

Ich hoffe, dass ich trotz der Hitze (naja, nicht so schlimm wie im Norden ;)) dazu komme ein kleines "how to" zu schreiben.

Viele Grüße in den Rest der Republik
Richie
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline V200 116

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #8 am: 26.07.2018, 14:58:58 »
@ V200 116

Ein schöner Consists Editor ist im TSR5 Streckeneditor enthalten.
Hier der Link :

      http://koniec.org/tsre5/data/

Dort die höchste xxxx.exe wählen.  Im Moment  6958

Man kann mit ihm Strecken und Aufgaben bearbeiten und bauen.
Der Streckenbau ist aber den Profis vorbehalten.
Der Aufgabenbau ist gewöhnungsbedürftig aber gut machbar.
Der enthaltene Consists Editor ist aber gut zu gebrauchen
und bietet viele neue Möglichkeiten zum Erstellen von Consists.

Gruß Tally

Habe das als Administrator ausgeführt und erhalte "Systemfehler".Kann dieses Programm nicht installieren und ausführen.

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #9 am: 26.07.2018, 17:43:41 »
Habe das als Administrator ausgeführt und erhalte "Systemfehler".Kann dieses Programm nicht installieren und ausführen.

Hallo Stefan,

hast Du auch alles heruntergeladen, was nötig ist?
Das sollte m.E.n. alles im tsre-Ordner drinnen sein (außer dem Manual):



Die anderen Dateien findet man in den Verzeichnissen appdata bzw. openal auf der Downloadseite.

Bei weiteren Fragen bitte noch einmal melden.

Viele Grüße
Richie
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline V200 116

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #10 am: 26.07.2018, 19:59:40 »
Hallo Stefan,

hast Du auch alles heruntergeladen, was nötig ist?
Das sollte m.E.n. alles im tsre-Ordner drinnen sein (außer dem Manual):



Die anderen Dateien findet man in den Verzeichnissen appdata bzw. openal auf der Downloadseite.

Bei weiteren Fragen bitte noch einmal melden.

Viele Grüße
Richie

Habe die von Tally genannte Datei runtergeladen.Kann auf keinen fall das ausführen oder offnen.Müsste wirklich alles untergeladen haben.
Es kommt immer wieder zu Systemfehler,obwohl ich mich ganz genau an die Anweisungen gehalten habe.

Edit: Habe Windows 10 64bit drauf.
Sollte es nur mit 32 bit funktionieren?
« Letzte Änderung: 26.07.2018, 20:05:26 von V200 116 »

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #11 am: 26.07.2018, 20:31:56 »
Ei ei ei,

da ich selbst kein Win10 besitze, müssten eigentlich die Herrschaften, die mit Win10 arbeiten, in die Bresche springen.
Das tut mir jetzt wirklich leid für Dich, aber vielleicht findet sich noch eine gute Seele, die Dir in dieser Situation weiterhelfen kann. :(

Wahrscheinlich ist es, wie so oft, nur eine Kleinigkeit, die einem das Leben versauert! :pardon

Viele Grüße
Richie
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline V200 116

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #12 am: 26.07.2018, 20:35:40 »
Vielleicht doch eine andere Altenative um Consist zu erstellen.Was kann man mir empfehlen?

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #13 am: 26.07.2018, 22:07:13 »
Zitat
Edit: Habe Windows 10 64bit drauf.
Sollte es nur mit 32 bit funktionieren?
Bei mir funktioniert der TSRE einwandfrei mit WIN10  64 bit.
Zitat
Vielleicht doch eine andere Altenative um Consist zu erstellen.Was kann man mir empfehlen?
Convoi http://www.thetrain.de/de/downloadarea/convoi-1-5/
ConBuilder http://www.amicitreni.org/download/redirect.php?dlid=2927&ENGINEsessID=b8e4815f9822a3962301530c420e9a31

Offline V200 116

  • Mitglied
Re: Einführung Open Rails
« Antwort #14 am: 26.07.2018, 22:42:08 »
Bei mir funktioniert der TSRE einwandfrei mit WIN10  64 bit.Convoi http://www.thetrain.de/de/downloadarea/convoi-1-5/
ConBuilder http://www.amicitreni.org/download/redirect.php?dlid=2927&ENGINEsessID=b8e4815f9822a3962301530c420e9a31

Lässt sich nicht bei mir ausführen oder installieren.Auch als Administrator.