Autor Thema: OpenRails 1.2.3766 - Absturz beim Laden des gespeicherten Spielstandes  (Gelesen 841 mal)

Offline Cris

  • Mitglied
    • Der Kunifuchs - Das DR-MSTS-Forum
Hallo,

beim Versuch, einen gespeicherten Spielstand zu laden, erhalte ich folgende Fehlermeldung:



"Objektverweis auf eine Objektinstanz festlegen" sagt mir jetzt nicht wirklich viel, im Handbuch habe ich dazu auch nichts gefunden.

Grüße Cris

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Hallo Cris,
schwierig zu Urteilen was der Grund für den Fehler sein könnte!
Lokalisierbar ist ein Bahnsteigfehler und zwei Eng Einträge. Ich würde da mal beginnen.
Kommt die "PlatformStartID ( 113 )" in der Aufgabe überhaupt vor (.srv)?
Warning: Ignored invalid track node 2463 pin [0,0] link to track node 0
Information: Cannot locate TCSection for platform 113
Warning: When expecting a number, we found a ) marker. Using the default 0 in E:\MSTS\trains\trainset\DR_52.80_Bw_Schoeneweide\openrails\DR_52_8006.eng:line 75
Warning: When expecting a number, we found a ) marker. Using the default 0 in E:\MSTS\trains\trainset\DR_52.80_Bw_Schoeneweide\openrails\DR_52_8006.eng:line 77

Gruß Jan

Offline Cris

  • Mitglied
    • Der Kunifuchs - Das DR-MSTS-Forum
Hallo Jan,

danke für die Hilfe.
Nein, in der Aufgabe kommt kein Bahnsteig vor.

Ich werde mal die *.eng eliminieren bzw. unter die Lupe nehmen.

Grüße Cris

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Korrektur ..... eine Annäherung!


1.

Der erste Fehler ist selbstredend, man kopiert die fehlenden Texturen in die Strecke, die Snow Textur nicht vergessen.


2.
Information: Cannot locate TCSection for platform 113
Hier liegt die Nebengleisbezeichnu ng "SidingName ( "Sczcecin Glowny Gl. 56" )" außerhalb des Geleises.
Die Strecke bei -5531 15020 -687 123 öffnen und die Siding Boje verschieben, speichern - fertig.



3.
Warning: 1 missing Stream(s) in I:\Train Simulator 1\ROUTES\LzSuO\SOUND\GR_8Ex.sms:line 124
Warning: 1 missing Stream(s) in I:\Train Simulator 1\ROUTES\LzSuO\SOUND\GR_9Ex.sms:line 128

Die leidige Sache mit den SMS Dateien unter OR.
Auch diese Korrektur ist einfach, beide SMS öffnen und die Zeile "  Stream (  " am richtigen Ort ergänzen.



4.
---> 'TrackNode(2463)-TrEndNode-TrPin(0)': Referenz auf '0' bei diesem NodeTyp nicht erlaubt! (1) (Ix=2463)
 ---> 'TrEndNode(2463)': Definition wegen Fehler nicht vollstaendig erstellt!

Jetzt wird es Tricky. Das Übel sieht im Bild so aus, es handelt sich um einen Verwaisten EndNote.



Zeigen möchte ich hier eine Möglichkeit zum Entfernen dieses Notes, ohne die Schienendatenbank neu aufzubauen (TSUtil).
Zwingend erforderlich ist das funktionieren des MSTS Editor beim löschen unserer Hilfsschiene, da der TSRE die leer werdenden TrackNodes mit den höchsten Nummern neu belegt, der MSTS Editor aber alle folgende TrackNodes neu nummeriert.
Mit dem TSRE wäre das Ergebnis somit das Selbe wie die Ausgangslage.

Strecke bei -5552 15002 -601 711 öffnen. Mit dem TSRE das Puffergleis kopieren und als Hilfsschiene neu einfügen.   


Die Strecke speichern und den Editor beenden.

Nun werden manuelle Eingriffe in die LzSuO.tdb notwendig.
Man vertauscht den letzten EndNode mit dem, welcher wir entfernen wollen.
Grün markiert die Einträge, so wie wir sie vorfinden,



rot markiert alle vorgenommenen Änderungen. Die Verweise der TrackPin müssen ebenfalls stimmen.
Die Schienendatenbank speichern. Der Kluge User macht sich vor dem Eingriff eine Sicherung.




Wenn wir den Editor wieder starten sehen wir, dass die EndNotes den Platz getauscht haben.




Nun löschen wir unsrer Hilfsschiene - aber zwingend mit dem MSTS Editor und speichern unsere Strecke.

Erneut im TSRE geladen sieht es nun so aus. Unser unnützer EndNode heißt jetzt 4944 und ist der letzte TrackNode in unsrer Schienendatenbank.




Diesen können wir nun Gefahrlos aus der Schienendatenbank manuell Entfernen, wichtig dabei am Anfang der Datei, die Anzahl der TrackNodes anzupassen.



Die Strecke nach dem speichern nochmals öffnen um die Richtigkeit unserer Arbeit zu kontrollieren.
Damit wäre auch dieser Fehler in der Strecke behoben.


... and the Adventure goes on...

Gruß Jan



Offline Cris

  • Mitglied
    • Der Kunifuchs - Das DR-MSTS-Forum
Hallo Jan,

vielen Dank für diese umfassende Reparaturanleitung!

Grüße Cris

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Dank des tollen Wetters hier, geht es weiter....

5.
---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478077-2147468670.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478081-2147468664.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478084-2147468659.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478085-2147468657.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478096-2147468644.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478096-2147468648.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478096-2147468649.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478103-2147468643.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478107-2147468636.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478115-2147468628.w'!
 ---> Fehler im Namensformat der UNBESIEDELTEN World-Datei 'w+2147478116-2147468628.w'!

Solche World's brauchen wir nicht, also entfernen. Wer in den ganzen Ordnern mal stöbern möchte - man findet mehr Unsinn als an Ostern Eier.  :-\


6.
---> 'TrVectorNode(2409-2)': UiD-Kennung (-5552,15002,216) ist nicht definiert!
'TrVectorNode(2409-2)': Verbindung zwischen Shape-/Section-Id und UiD nicht erstellbar!

Jetzt wird's wieder Tricky.
Hier ist in der Schienendatenbank eine Schiene mit der UID 216 eigetragen, die in der Worlddatei fehlt.
Aus der tdb kann man entnehmen, dass hier sechs hintereinaderliegen de Schienen in einem Eintrag stehen.

TrVectorSections ( 6 183 217 -5552 15002 178 0 1 00 -5552 15002 -616.559 1.10751 551.93 0 0.0605392 0 175 217 -5552 15002 178 0 1 00 -5552 15002 -616.468 1.10751 553.438 0 0.0605392 0 1 1 -5552 15002 216 0 1 00 -5552 15002 -617.232 1.10751 582.026 0 6.16919 0 2 2 -5552 15002 465 1 0 00 -5552 15002 -617.232 1.10751 582.026 0 6.16919 0 1 1 -5552 15002 219 0 1 00 -5552 15002 -628.606 1.10751 681.377 0 6.16919 0 634 363 -5552 15002 224 0 1 00 -5552 15002 -634.293 1.10751 731.052 0 6.16919 0 )

In der Zugehörigen World -5552 15002 suchen wir eine dieser Schienen aus.
Ich habe mich für 1 -5552 15002 219 entschieden. Diese Kopieren wir nun (grün) und setzen in der Kopie (rot) die UID und den Sektion Index der Fehlenden Schiene ein, blau markiert. Auch die Position entnehmen wir dem tdb Eintrag.



Von hier stammen die fehlenden Angaben der nicht existenten Schiene. Die World speichern.




Jetzt öffnen wir die Strecke im Edi bei -5552 15002 -617.232 582.026.
Das folgende Bild zeigt den Fehler vor dem Kopieren der Schiene. Nach dem entfernen der dar überliegenden Schiene ist die gelbe Linie des tdb Eintrages gut zu sehen.




Nun die Situation mit der neu erstellten Schiene. Diese ist hier bereits selektiert (blau).
Mit Taste Z den tdb Eintrag löschen ((gelbe Linie) die darunter liegende Linie bleibt erhalten), die Schiene erneut selektieren und mit Entf löschen.




Obwoh die Strecke sichtbar noch am Stück ist, haben wir in der Schienendatenbank aber eine Lücke, da ja nach ihr die Schienen hintereinander lagen. Das kann man am blauen TrackNode erkennen.
So müssen wir jetzt die verbleibene Schiene selectieren und mittels Z den tdb Eintrag löschen. Die Schiene nun nochmals selktieren und danach wieder freigeben.
Die Schiene wird dadurch neu in die Datenbank eingetragen und die Strecke ist geschlossen.




Unser fertiges Werk!




Am hinteren Ende dieses Geleises steht eine Öltankstelle. Hier muss die
verbindung zur Datenbank neu hergestellt werden, indem man den Marker auf der Schiene verschiebt. Dies ist bisher im TSRE noch nicht möglich.
Das öffnen der Strecke im MSTS Edi hat die Tankstelle entfernt, so habe ich sie neu Platziert.




7.
---> SoundRegionItem(8025): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)
 ---> SoundRegionItem(8030): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)
 ---> SoundRegionItem(8034): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)
 ---> SoundRegionItem(8035): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)
 ---> SoundRegionItem(8038): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)
 ---> SoundRegionItem(8039): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)
 ---> SoundRegionItem(8182): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)
 ---> SoundRegionItem(8183): Sound-Referenz 11 ist ungueltig! (max=11)

Hmm, sieht nach Sound aus!  :D
Wir sehen uns die ttype.dat mal näher an. Nach 9 kommt 11 - ob da was fehlt?
Bitte diese Daten nur umkopieren wenn man weiß für was die Nummern im Begriff TrackType der SMS Dateien stehen.




Das langt für heute.
Gruß Jan




Offline Cris

  • Mitglied
    • Der Kunifuchs - Das DR-MSTS-Forum
Hallo Jan,

beeindruckend.  8)

Zu 6. Ich kann mich entsinnen, genau an dieser Stelle im MSTS Probleme im Aufgabenbau gehabt zu haben.

Grüße Cris

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Sonntagmittag und Regen, dann noch kurz vor Ostern. Ideal zum Schienen suchen!

8.
---> 'Schiene (-5531 15020 967)': Ungueltige Referenzen zwischen World-Objekt und Datenbank! (Soll=1, Ist=2)
    Schiene (-5531 15020 967) nicht in Schienendatenbank referenziert!

Wieder so ein Schienendatenbank Dingeskichendingsbu ms.
Wir suchen die Schiene in der tdb und haben drei Treffer (blau) die beieinander liegen.
Ein vierter Treffer liegt weit entfernt in einer Verbindung mit 14 weiteren Schienen. Ohje ohje ein Knuddelmuttel.

Zwei mal EndNode, einmal VectorNode. Bei Betrachtung der TrPins (grün) erkennt man, hier ist nur ein einzelnes Gleisstück,
das nicht weiter verbunden ist. Auffallend sind die Positionen, alle drei bei 0 0. So habe ich den zweiten EndNode um
10 Meter (rot) nach süden versetzt, dammit nicht beide Nodes am selben Punkt liegen. Die Richtung wird von der QDirection
vorgegeben (orange)




Hier der vierte Eintrag.




Wir öffnen die w-005531+015020.w  und finden unter UiD ( 967 ) doch tatsächlich ein zugehöriges Gleis.




Nun sehen wir uns die Sache im Streckenedi an. -5531 15020 0 0 Wir sehen uns um und finden im Gebüsch unsere zwei EndNodes mit der nach Süden zeigenden Vektorlinie.




Bei -5531 15020 -903.267 78.6788 findet sich das tatsächlich verwendete Gleis.




Nun erzeugen wir in w-005531+015020.w ein zweites Gleis (rot), indem wir das vorhandene kopieren (grün).
Position und QDirection (blau) werden dem Eintrag aus der tdb angepasst.
Damit haben wir zwei Gleise mit der selben UID. Deshalb sollten wir nun mit einem geschlossenen Auge weiterarbeiten,
denn das muss ja jetzt ins Auge gehen und so wird die Trefferquote reduziert.




Wir öffnen den Streckenedi, -5531 15020 0 0, markieren das vorzufindende Geleis, halten die Luft an, drücken Z,
markieren erneut, drücken Entf, das Gleis ist weg,




bewegen uns zu -5531 15020 -903.267 78.6788 und sehen, auch hier ist die Vektorline (gelb) verschwunden - Mist!




Nein - Gleis markieren, und wieder demarkieren.




Puhh, Luft holen, alles gerettet, sofort speichern, liebe Güte, ohne Treffer im Auge!




Zu früh gefreut, erneute Prüfung der Strecke ergibt wieder einen Fehler.
Schiene (-5531 15020 967) nicht in Schienendatenbank referenziert!Was ist jetzt da wieder los, wir haben die Schiene doch gelöscht und da wo sie war ist jetzt nur noch Gebüsch?!?
Ging das etwa doch ins Auge?

Eine Überrüfung der w-005531+015020.w zeigt, beide Geleise sind noch eingetragen. Das richtige - klar, und auch das, was wir gelöscht haben.
Durch den Eintrag Matrix3x3 wird das Gleis aber nicht angezeigt. Gibt man hier den Ursprünglichen QDirection
Eintrag und die Position (1m höher) wieder ein, erscheint das Gleis wieder im Streckenedi. Allerdings ohne EndNotes und Vektorlinien.
Deswegen können wir den Gleiseintrag (grün) im WorldFile bedenkenlos löschen.



Damit ist auch diese Reparatur erfolgreich abgeschlossen. Somit müssten die Softwareprobleme der Strecke soweit beseitigt sein, dass sie auch im OR ordnungsgemäß funktioniert.

Gruß Jan