Autor Thema: MSTS: Val de Travers  (Gelesen 4584 mal)

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
MSTS: Val de Travers
« am: 24.01.2018, 18:04:35 »
Auf http://www.thetrain.de/de/downloadarea/kategorie/msts/strecken-msts-de/real/val-de-travers/ ist die Strecke jetzt erhältlich.
Es werden ALLE vier Teile benötigt.
Bin gespannt wie viel jetzt noch daneben geht!  8)

Gruß Jan


Offline RLF

  • Mitglied
  • Lokführer SBB Cargo
    • Lokdepot Koblenz
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #1 am: 24.01.2018, 22:44:28 »
Für all jene, welche bei TheTrain Probleme haben.

Die Strecke kann nun auch mit folgendem Link bei Mediafire heruntergeladen werden.

http://www.mediafire.com/file/jc9u284pd483j92/Projekt_Val-de-Travers.7z

Enthalten sind die Strecke, nebst Fahrzeugpaket und Aufgaben, sowie eine Global Datei.
Benötigt werden nebst dem Bin Patch zusätzlich noch XTracks V3.20, Newroads V4.0 sowie das Wetterpaket CS Wetter Version 4.

Für genauere Informationen zur Installation, bitte die beigelegte Install und LiesMich lesen.

De omnibus dubitandum

Offline trainee

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #2 am: 24.01.2018, 22:55:08 »

Bin gespannt wie viel jetzt noch daneben geht!  8)

Gruß Jan


Hallo Jan,

nix ging bei mir mehr daneben. Alle vier Teile runtergeladen und entpackt. Installieren tu ich sie morgen, weil ich heute zu müde bin und ich eine saubere Installation machen will. Dafür gibt es ja eine detaillierte Anleitung.

PS. Da ich nicht leugnen kann, die Strecke schon zu kennen, möchte ich den Erbauern hier ganz öffentlich ein großes Dankeschön aussprechen und ein noch größeres Lob.  :klatschen :good Ganz besonders toll finde ich die runden Gleise.  :klatschen :klatschen :klatschen

PPs. @Richie57,

damit Du auch zufrieden bist, hab ich absichtlich in diesem auf Deine Anregung neu eröffneten Thread die Antwort geschrieben.  ;)
Gruß aus Regensburg,
Reinhard


Offline QJ-6811

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #3 am: 25.01.2018, 16:59:53 »
Hallo Jan,

Es ist mir gelungen, die Route herunterzuladen. (   :lol  )
Danke für das Teilen dieser Route, es sieht sehr gut aus!   :) :) :)
Es ist für MSTS gedacht, funktioniert aber auch gut in ORTS und gibt ein schönes Bild, auch von der Umgebung.!

Mit freundlichen Grüßen
Roger

Offline micha63

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #4 am: 26.01.2018, 10:58:22 »
Hallo zusammen

Dankeschönan alle beteiligten für diese liebevolll gestaltete Strecke.
Download und Installation gingen ohne Probleme.

Online Achim Groteclaes

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #5 am: 26.01.2018, 14:28:19 »
Ich habe - nach Hinweisen von Jan - einige PDF's mit den Streckenplänen, Höhenprofil usw. der Val-de-Travers erstellt.

Hier zu finden:
https://forum.german-railroads.de/index.php?page=Thread&postID=125295#post125295
Gruß aus Köln

Achim

Offline Lok1

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #6 am: 26.01.2018, 17:56:29 »
Hallo,

zunächst herzlichen Dank für die wunderschöne Strecke.
Leider habe ich ein Problem mit der Aufgabe G 60783 nach Neuchatel. Kurz hinter dem Bahnhof Champ du Molin stürzt der TS kommentarlos zum Desktop ab. Fahre ich diese Stelle in einer Testaufgabe, dann kein Absturz. Also kann es nicht an der Strecke liegen. Auch ein deutliches Herunterschrauben der Details etc, bringt nichts.
Hat jemand einen Tipp?

Herzliche Grüße Lok1

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #7 am: 26.01.2018, 18:31:11 »
Hallo Lok1,

sieht nach Performance Problem aus. Wie hoch ist deine MEM Zuweisung?
Sonst versuchen in Champ-du-Moulin zu speichern, den MSTS beenden und dann den gespeicherten Spielstand neu zu laden.

Gruß Jan

Nachtrag: Die dynamischen Schatten müssen ausgeschaltet sein, die VVT Dampfloks v ertragen das nicht.
« Letzte Änderung: 26.01.2018, 18:51:24 von Kapitaen13 »

Offline RLF

  • Mitglied
  • Lokführer SBB Cargo
    • Lokdepot Koblenz
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #8 am: 26.01.2018, 19:49:28 »
Hallo Lok1,

Da war Kapitän13 etwas schneller.
Ich tippe auch auf ein Performance Problem. Einfach vor Champ-du-Moulin speichern und das gespeicherte Spiel neu laden. Dann sollte es gehen.

Die Aufgaben wurden von 5 Testern auf verschiedenen Systemen gefahren. Davon hatte lediglich ein Tester gröbere Probleme.
Der MSTS zeigt uns wieder, dass er je nach System verschiedene Macken hat.

@ alle

Es freut mich, und Kapitän13 natürlich auch, dass euch die Strecke gefällt.

Sollte jemand Lust haben, die Aufgaben für OR zu optimieren, darf er das gerne tun. Sollte er zusätzlich noch bereit sein, die optimierten Aufgaben der Allgemeinheit zugänglich zu machen, darf man sich gerne bei mir Melden.


Grüsse aus der Schweiz

RLF
De omnibus dubitandum

Offline Lok1

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #9 am: 26.01.2018, 20:04:57 »
Hallo RLF, hallo Kapitaen13,

besten Dank für die Hinweise. Aber leider passen die nicht so recht.
Meine mem-Zuweisung ist 4095.
Nur diese Aufgabe ist eingelagert.
Schatten sind komplett aus.
Fahrzeuge mit ConBuilder überprüft, kein Fehler.
Ich hatte Speicherpunkt vor Champ-du-Moulin. Ein Neustart des TS und fahren ab Speicherpunkt geht bis in den Tunnel nach Champ-du-Moulin, dann kommentarlos Absturz.

Schade, andere Aufgaben laufen.

Gruß Lok1

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #10 am: 26.01.2018, 22:21:24 »

Was soll ich jetzt noch sagen? ???
Als erklärter Freund der helvetischen Eidgenossenschaft und ihres Eisenbahnwesens bin ich natürlich begeistert! :klatschen

Da ich nur zu gut weiß, wieviel Arbeit und wieviel Nerven (diverse Packungen Glimmstängel und entsprechende Mengen Cognac nicht eingerechnet ;D) es kostet, so eine Strecke auf die Beine zu stellen, kann ich den Erbauern nur größten Respekt zollen! Chapeau!

Es ist müßig zu erwähnen, dass hinter so einer Strecke natürlich auch viel Herzblut steckt. Ohne dieses baut heute niemand mehr Strecken!
Diverse kleine, oft versteckte Details verraten das Gespür für die Sache: So bin ich z.B. regelrecht erschrocken als mich beim "Schienencruisen" bei Le Creux ein Kunstflieger mit mächtigen Gebrumme rechts überholte und dann noch tollkühne Flugmanöver über und neben der Strecke aufführte! Also, Nerven bewahren! 8)
Und es gibt noch diverses anderes für Augen und Ohren, was man vielleicht erst beim zweiten oder dritten Hinsehen und Hinhören entdeckt ... Super! :good

Neben all dem Positiven muss auch ein kleiner Negativpunkt, naja, sagen wir zwei mit aufgezählt werden:
Das Val de Travers ist eigentlich für seine wunderbaren dichten und naturnahen Waldbestände bekannt, die ich selbst während einer forstlichen Studienreise kennenlernen durfte, nur leider kommt der Waldreichtum nicht so richtig ´rüber, um es mal salopp zu sagen.
Gut, es ist dem MSTS geschuldet, dass man keine großen und dichten Waldbestände darstellen kann, ohne dass die fps-Rate in unergründliche Tiefen absegelt, dagegen kann niemand etwas machen (außer OR fahren ;)). Ja, und für die alten "Besen" us2fir.ace und usautofir.ace gibt es mittlerweile auch zeitgemäßere Texturen, aber das kann jeder nach Belieben auch flugs ändern.

Aber, das war´s dann auch schon, worin sich meine Kritik erstreckt!

Fazit:
Die Strecke ist schön, interessant und kurzweilig und dazu noch mit passendem Rollmaterial ausgestattet. Was will man also mehr?

Deshalb geht nochmals mein aufrichtiger Dank an die Protagonisten Marc (RLF) und Jan (Kapitaen13)! Merci vielmal! ;)

Viele liebe Grüße
Richie



... immer diese blöden Masten im Bild! :lol
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline Bruno58

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #11 am: 27.01.2018, 09:42:59 »
Hallo,

auch ich möchte mich hier für die tolle Strecke und natürlich das komplette Paket bei Marc, Jan, Oaxaca und allen Beteiligten sehr herzlichst bedanken. Ist wohl mit eine der schönsten TS/OR Strecken für unser Hobby. ;)

Gruß Bruno

Offline Lok1

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #12 am: 27.01.2018, 15:30:13 »
Hallo,

habe ja oben mein Problem mit der Aufgabe geschildert. Bin die Aufgabe heute noch mal gefahren. Habe in den erweiterten Optionen Qualität der Zug- und Weltobjekte etwas reduziert. So waren meine Einstellungen gestern auch.
Seltsamerweise kein Absturz und ich konnte die Aufgabe beenden. Seltsam, was der TS so macht.......
Ich freue mich, dass ich nun doch die sehr gut gemachten Aufgaben fahren kann.  :)

Gruß Lok1

Offline DR Hennes

  • Mitglied
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #13 am: 27.01.2018, 16:39:50 »
Hallo Miteinander,

ich möchte mich bei allen am Projekt Beteiligten ganz herzlich bedanken. Bin jetzt mit einem Regionalzug nach Buttes und mit dem 60772 nach Pontarlier gefahren und bin hin und weg von dieser fantastischen Strecke.

- wunderschön ausdetailierte Landmarken, Bahnhofsgebäude und historische Gebäude
- interessante Details des schweizerischen/französischen Signalsystems wie z.B. das Haltepunktsignal auf der Strecke nach Buttes
- erstklassige Landschaftsgestaltu ng (die Texturen der entfernten Berge sind der Hammer)
- ein umfangreiches Fahrzeugpaket mit interessanten, realistischen Aufgaben
- vor allem die Güterzugaufgaben gefallen mir sehr gut mit realistischen Abläufen und Anweisungen
- viele kleine grafische Schmankerl wie animierte Fußgänger, Objekte
- hervorragende Dokumentation mit Buchfahrplänen

Kurzum euch ist wirklich ein Meisterwerk gelungen, welches wunderbar die Möglichkeiten im MSTS ausschöpft. Dafür vielen Dank, ich werde noch viele schöne, abwechslungsreiche Stunden mit dieser fantastischen Strecke verbringen.  :good

Eine kleine Frage hätte ich zum Schluss noch: Wird es nun auch wieder mit der Jesenice-Strecke weitergehen?  ;)

Grüße und ein schönes Wochenende noch

DR Hennes

Offline RLF

  • Mitglied
  • Lokführer SBB Cargo
    • Lokdepot Koblenz
Re: MSTS: Val de Travers
« Antwort #14 am: 27.01.2018, 18:54:02 »
Hallo zusammen.

Vielen Dank für das Lob.

@ Richie57
Das mit den Tannen ist wirklich ein Ding. Das ist keinem in den Sinn gekommen. Aber ein versierter Nutzer kann das in zwei Minuten erledigen.

@ Lok1
Freut mich, dass sich dein Problem von selbst gelöst hat. Selbst nach 18 Jahren zeigt sich, der MSTS ist immer wieder für eine Überraschung gut.

@ DR Hennes
Die Frage zur Jesenice-Strecke kann ich dir nicht beantworten. Da musst du Oaxaca fragen.
Die Strecke war einmal bei mir um sie mit Signalen zu versehen. Aber ich komme mit den aus diversen ungarischen Strecken zusammengesuchten Signalen nicht klar.


Grüsse aus der Schweiz

RLF
De omnibus dubitandum