Autor Thema: Ich bin noch recht unerfahren im Aufgabenbau  (Gelesen 1218 mal)

Offline timmey

  • Mitglied
Ich bin noch recht unerfahren im Aufgabenbau
« am: 04.07.2014, 22:53:22 »
Hallo liebe Forummitglieder,  :)  ;)
ich brauche noch einmal ein bisschen Hilfe beim Aufgabenbau. Da gibt es bei mir noch einige Probleme.  :(
1.Wenn ich die erstellte Aufgabe starte, und losfahren will, quitscht der Zug ganz fürchterlich und beschleunigt fast überhaupt nicht. Was soll ich tun?
2.Wenn die Geschwindigkeit erhöht oder verringert wird, überfährt der Zug zwar die Lf Tafel oder das Signal, der Zug darf jedoch immer maximal 65 km/h fahren.
3.Wie kann man Weichen auf Zeit steuern, geht das überhaupt?
4.Wie kann man Ansagen machen?

Vielen Dank schonmal im Voraus.
Würde mich über eine Antwort freuen. ;D

 
« Letzte Änderung: 05.07.2014, 13:49:40 von timmey »

Offline TF_Tobi

  • Mitglied
Re: Ich bin noch recht unerfahren im Aufgabenbau
« Antwort #1 am: 08.07.2014, 18:00:53 »
Hallo Timmy

Ich beantworte dir mal die beiden letzten Fragen zuerst. Weichen kann man nicht auf Zeit steuern. Weichen werden nach zugpriorität gesteuert. Wobei im MSTS immer der Spielerzug Priorität hat. Ansonsten muss man eine Überholung einbauen. Dabei wird zum Beispiel ein Blindzug benötigt, der eine bestimmte Strecke vor deinem Signal, an dem du halten willst, abfahren muss. Dieser Blindzug braucht eine bestimmte zeit und muss mindestens starten, wenn du noch mindestens 3 Blockabschnitte entfernt bist. Das nur mal so auf die schnelle zu deiner frage. Genaueres steht in Anleitungen, die es bei the train oder German Railroads unter anderem zum Download gibt. Oder du fragst einfach noch mal und wir können es dir auch sehr detailliert erklären (sind dann aber bestimmt so 40 Antworten nur zum Thema überholung, die sich möglicherweise auch unter bestimmten Umständen widersprechen, da Blindzüge nur eine Variante bei Überholungen sind).

Ansagen kannst du gar nicht einfügen. Die werden im Streckenordner als wav - Datei gespeichert und von dort über eine sms - Datei abgespielt. Wie man da eine einfügt und abspielt, ist eine Kunst, die ich recht hoch schätze und ich selber nicht kann. Möglich ist es aber, für jede Strecke und sogar jede Aufgabe eine Ansagedatei zu erstellen.

Warum dein Zug so schwer beschleunigt und kaum schnell fährt, kann ich dir so nicht sagen. Hier wäre es gut zu wissen, welchen Zug du benutzt und evtl, woher du den hast (bei Freeware). Denn es kann sehr viele Gründe haben. Angefangen von nicht vollständig gelöster Lokbremse bis zu unterschiedlichen Bremssystemen bei Lok und Wagen.