Autor Thema: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor  (Gelesen 96086 mal)

Offline Morpheus (M.F.)

  • Mitglied
  • Windbergbahner
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #15 am: 20.01.2008, 04:38:59 »
Nun ich habe von TT:
DB 219 Tillig (bekommt in Zukunft nen gehäuse der DR 119)  ;D
DR   56 Tillig
DR   81 BTTB (später Zeuke)
DR 118 BTTB (später Zeuke)
DR 230 BTTB
Ferkeltaxe mit Beiwagen
In Zukunft ist eine V60 von Tillig geplant in ITL Ausführung, da ich an der die Bghws dranhängen will und nen Windbergbahn-sonderzug simulieren möcht.  ::)

8 Y-Wagen DR (mit einem Mitropa und einem Packwagen)
2 Bghws
2 DB7 (einmal DR und einmal CSD)

und noch nen paar Güterwagen
(darunter meine Lieblinge: zwi G-Wagen mit Dynamo Dresden Vollwerbung)  8)

ist nich viel, aber für mich reicht es.
Achja nen Shinkansen von BTTB hab ich auch noch ist derzeit noch im umbau von zweiachser zum Vierachser...

Aber derzeit is die Modellbahn eingemottet, da ich kein Platz hab und keine Zeit dafür
Vom Fuße des Windberges grüße ich euch...

Matthias Fitz

SbN

  • Gast
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #16 am: 20.01.2008, 12:29:40 »
Was ist denn mit dem Schienenbus auf dem letzten Bild passiert? Der sieht so angekokelt aus, ist der Opfer einer Brandstiftung geworden?

Wie schon geschrieben, der ist mal so halb ausgebrannt (warum weiß ich bis heute nicht), danach hab ich ihn etwas angemalt und er stand auf der Anlage in sonnem Gebüsch.

Offline bigboy

  • Ehrenmitglied
  • *
  • Dabei seit 2001
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #17 am: 20.01.2008, 12:54:03 »
Mittlerweile könnte ich mich schwarzärgern das ich meine Märklin Anlage verkauft hab, was ich da alles so hatte  :'(  :'(  :'( Naja, die Einsicht kommt zu spät :(

Mir gehts genauso, wenn ich daran denke, was da alles dabei war... :(
Da würde sich ET426 (Flo) aus dem GR-Forum aber alle Finger nach lecken.. ;D
« Letzte Änderung: 20.01.2008, 16:51:39 von bigboy »
Gruß aus Lübeck
Andreas



Taurus3

  • Gast
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #18 am: 21.01.2008, 16:38:09 »
Also,
ich habe eine Re482 von Morkslin(Umabu auf Gleichstrom), eine 1216 von ROCO, 7 1116(Verschiedne Werbeträger), 2 182 von ROCO, 4 1044 von ROCO,
1012 von Trix, 1042 von Lima, 120 von Fleischmann, ca.25 Öbb EC Wagen,
ca.200 Güterwagen und eine 2x5m Grosse anlage nach Östi vorbil......

Nicht viel aber es reicht!

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #19 am: 21.01.2008, 20:22:50 »
So, meine älteren Personenwagen:

- 4er-Set Langenschwalbacher
- Donnerbüchsen (1/2, 2, Packwagen)
- Umbauwagen (3- und 4-Achser, mehrfach)
- alte Schnellzugwagen aus Bayern / Württemberg
- Schnellzugwagen (blauer 1.Kl-Wagen, Mitropa-Speisewagen, 2.Kl, Gepäck)
- Silberline (zwei Sets in silber, je mit orangenem und turkis-beigem Steuerwagen)
- POP-Wagen (mehrfach vorhanden)

Macht so um die 30 Wagen der älteren Epochen.
Kann sein, dass bei der Menge was untergegangen ist.
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Lokführer

  • Mitglied
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #20 am: 22.01.2008, 18:40:38 »
Also bei mir stehen folgende Maschinen in der Vitrine:

  • 2 x BNSF AC4400
  • 4 x BNSF SD70Mac
  • 2 x BNSF SD75M
  • 1 x BNSF SD75I
  • 4 x BNSF C44-9W
  • 2 x BNSF B40-8W
  • 2 x BNSF B40-8
  • 1 x LMX B40-8
  • 1 x BNSF C41-8W
  • 2 x BN GP50
  • 2 x BNSF GP50
  • 5 x BN SD40-2
  • 4 x BNSF SD40-2
  • 1 x BN GP38-2
  • 1 x BNSF GP60M
  • 2 x BNSF GP60B
  • 2 x BN SD60M
  • 1 x BN SD60
  • 2 x BN U33C
  • 1 x BN SW1500
  • 1 x BNSF SW1500
  • 1 x BNSF MP15
  • 1 x BN SW7
  • 1 x BN SD9
  • 1 x BN GP18
  • 1 x MRL SD40-2
  • 1 x MRL Sd40-2XR
  • 1 x MRL SD45-2
  • 1 x MRL SD35

Dazu kommen noch Güterwagen. Einen Containerzug, einen Auflegerzug, einen Autozug, zwei Kohlenzüge (1 x BNSF; 1 x MRL), einen Getreidezug, einen Bauzug, einen Personenzug und noch diverse weitere Güterwagen.

Einen speziellen Zug ist auch noch vorhanden. Das wäre einen Vorortszug im Bundesstaat "New Mexico". Er hat den Namen RailRunner.


Und als Schweizer steht auch noch einen einheimischer Zug darin.
Eine SBB Cargo Re482 mit einem Wechselpritschenzug .

Offline 151olli

  • Administrator
  • *****
  • Ein Leben ohne V8 ist möglich, aber sinnlos.
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #21 am: 23.01.2008, 18:47:13 »
Mein Fuhrpark in Spur N...


23 105 (Das Original verbrannte im Oktober 2005 in Nürnberg) Meine einzige Dampflok übrigens... ;)


614 083/084 beige/blau (4teilig - 614+914+914+614)


111 beige/blau


151 111 beige/blau


103 155 TEE


110 orientrot (Wühltisch-Schnäppchen vor einigen Jahren für 90,-DM ;D )


V200Allerlei ;) 3x221 und eine ex220 als Am4/4 der SBB


2x218 blau/beige, dahinter in rot eine Gasturbinen210 !! (das 210-Modell ist ca.25 Jahre alt)


3xV60 vorne 364 orientrot, hinten 360 und 361 in blau/beige


290 blau/beige und orientrot


V320 (exDB232) der Hersfelder Kreisbahn


212 altrot (Modell wie die 210 schon um die 25 Jahre alt - von älteren Geschwistern vererbt ;) )


403 "Donald Duck" als LUFTHANSA Airport-Express (komplett 4teilig)


401 "ICE 1" leider nur 3teilig (Weihnachtsgeschenk 1991... mochte den ICE noch nie besonders ;D Drum habe ich das Modell nie erweitert...)


Und nun gehts zu den Waggons über....
Um die Bildermenge gering zu halten habe ich sie weitestmöglich nach Gruppen und Einsatzzweck in einem Bild zusammengefasst.

Die dürfen natürlich nicht fehlen! ;)
"Silberlinge" ABn, Bn und BDnrzf in beige/blau (für 218 und 111)


...und das Gleiche in grün! ;D


ein paar 2.Klasse Bm für alle Lebenslagen ;) blau/beige und grün


Gepäck und Post muss auch mit...


einen kompletten IC habe ich bis heute nicht beisammen (arme 103 ;D )
Aber der Exot im Vordergrung gefällt mir immer noch gut. Einer der seltenen und auch kurzlebigen "Quick-Pick" Buffetwagen. Für das Grafitti am TEE-farbenen Avmz (hinten) könnte ich mich heute noch ohrfeigen... (Verbrechen eines 13jährigen Olli ;D )


Das kann man immer mal gebrauchen....
Gesellschaftswagen, TEN Schlafwagen der ÖBB und hinten ein BDms


Auch die gehobenere Gesellschaft darf bei mir mitfahren... ;)
1.Klasse Am in beige/blau und blau


Und auch Sonderzüge werden eingesetzt.
Hier ein paar Bpmz die im Auftrag des "ABR"-Reisebüros als Messe-Express verkehren


Auch TOUROPA und Scharnow-Reisen mischen mit...


Bei mir geht nichts ohne ausführliche Testfahrt auf die Strecke!! ;D
Ehemaliger "Hecht" als Messgerätewagen und ein Messwagen der Versuchsanstalt Minden


Natürlich wird auch mal gebaut....
Bauzugwaggons (ehemalige Umbau 3achser) und Kranzug


...und geschottert! Schotterwagen der Bauart F-z



Güterwagen... Sortiert nach Gruppen.

Schüttgutwagen


Containertragwagen


Gedeckte Wagen


Behälterwagen (Silos, hintere Reihe; und Kessel)


Und wenns doch mal gekracht hat, eilt sofort der Hilfszug heran... ;D


Das wars....    Puh, schwitz! ;D

Aus meiner H0-Zeit ist nur weniges übriggeblieben.
Zum einen meine erste "richtige" Lok, die mir mein Vater zum sechsten Geburtstag schenkte (plus einem "3yg-Päärchen", also Umbauwagen). Eine blau/beige 212 :)
Und eine blau/beige 260. Besonders die 260 habe ich behalten, da es das größte Modell von der Lokomotive ist, die ich im echten Leben zuerst fahren durfte :) Sie hat einen Ehrenplatz in einer Vitrine meines Wohnzimmers bekommen! :)
Hier sind beide - zusammen mit einer N-V60 zum Größenvergleich H0 und N.




Zur kleinen N-V60 im Bild noch eine kleine Geschichte:

Es handelt sich dabei um das Modell von 360 887.
Im Winter 1999 begegnete ich "meinem Modell" tatsächlich und musste sie fahren. :)
Damals war sie jedoch schon mit Funkfernsteuerung ausgerüstet und hies folglich nicht mehr 360 sondern 364 887.

ABER!!! Sie war noch immer blau! Wie mein Modell.

Ich hatte damals extra meine Spur-N 360 887 mit zur Arbeit genommen, um sie mit ihrem großen Vorbild bekannt zu machen. ;D
(Leider habe ich die Fotos nicht digital, sondern musste sie aus meinem Album abknipsen... Sorry, sieht dementsprechend aus...)

151olli mit der echten 887 (November 1999)


Und MINITRIX "360 887" auf Ihrem großen Vorbild!! ;D


Inzwischen heisst die Maschine 362 887, besitzt einen CATERPILLAR-Motor, ist verkehrsrot lackiert und hat ihre Heimat Nürnberg verlassen. Sie "wohnt" heute im Bw Ingolstadt.


Gruß, Olli
« Letzte Änderung: 23.01.2008, 19:01:45 von 151olli »
Gruß,


Früher war nicht alles besser. Aber vieles war früher gut!
Und es wäre heute noch gut - WENN man die Finger davon gelassen hätte. Jochen Malmsheimer

FF1980

  • Gast
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #22 am: 25.01.2008, 16:28:31 »
So, nachdem ich meine H0-Bahn wegen der Größe verkaufen musste, bin ich inzwischen mit Spur N neugestartet...

Als Rollmaterial stehen zur Verfügung:

BR 218 + Güterzug aus Fleischmann Startset 9196
BR 101 001-4 von Roco + 10 IC-Waggons inkl. Steuerwagen von Fleischmann (orientrot)
BR 1116 (Mittelweserbahn) inkl. 10 Kesselwaggons (Minitrix)
BR 141 inkl 3 Silberlinge + Steuerwagen (Fleischmann 7326)

... more to come ...

Offline Torsten

  • Deaktiviertes Benutzerkonto
    • T   S   S   F
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #23 am: 30.01.2008, 11:57:02 »
Olli und seine 360, 364 ,362...tolles Bild.  ;D
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2004-  2005
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2009 - xxxx
Sim Lisboa, eu voltei. :)
Ja Lissabon, ich bin zurück. :)

SbN

  • Gast
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #24 am: 30.01.2008, 16:47:12 »
Also ne, wer schleppt denn eine seiner Modellbahnloks mit zur Arbeit und stellt se auf das original... nene, also wirklich ;D

Offline 151olli

  • Administrator
  • *****
  • Ein Leben ohne V8 ist möglich, aber sinnlos.
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #25 am: 30.01.2008, 16:52:33 »
Also ne, wer schleppt denn eine seiner Modellbahnloks mit zur Arbeit und stellt se auf das original... nene, also wirklich ;D
Ich tu das, wie du siehst  :P ;) Und warum ich das getan habe, steht ja dabei.

Mit der kleinen Spur N "151 111" würde ichs genauso machen. ;D Nur hatte ich 151 111 noch nicht in den Fingern. Glaube ich jedenfalls...  :-X
Gruß,


Früher war nicht alles besser. Aber vieles war früher gut!
Und es wäre heute noch gut - WENN man die Finger davon gelassen hätte. Jochen Malmsheimer

SbN

  • Gast
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #26 am: 30.01.2008, 16:54:04 »
immer diese Ausreden... ;D

Offline 151olli

  • Administrator
  • *****
  • Ein Leben ohne V8 ist möglich, aber sinnlos.
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #27 am: 30.01.2008, 16:56:04 »
immer diese Ausreden... ;D
Wieso Ausrede? ??? Bist Du des Lesens nicht mächtig? Modell ist 360 887 und was ich damals über ein paar Wochen fahren musste ist eben diese Lok! ;) Die 887. Ihr Vorbild.
Gruß,


Früher war nicht alles besser. Aber vieles war früher gut!
Und es wäre heute noch gut - WENN man die Finger davon gelassen hätte. Jochen Malmsheimer

SbN

  • Gast
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #28 am: 30.01.2008, 16:57:48 »
jaja soweit hab ichs schon verstanden... hatte da einen anderen Gedanken, aber nun gut ;D  :-X

Offline 151olli

  • Administrator
  • *****
  • Ein Leben ohne V8 ist möglich, aber sinnlos.
Re: Stellt eure Rollmodell-Sammlung vor
« Antwort #29 am: 30.01.2008, 16:59:06 »
Na dann mal raus damit: Welche bösen Gedanken hast Du denn?  ;D
Gruß,


Früher war nicht alles besser. Aber vieles war früher gut!
Und es wäre heute noch gut - WENN man die Finger davon gelassen hätte. Jochen Malmsheimer