Autor Thema: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert  (Gelesen 3700 mal)

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Ich und mein Schwiegervater bauen beide mit dem TSM. Seit neustem convertiert sein TSM zwar eine s und sd-Datei in den Shape-Ordner, die s-Datei ist aber unkomprimiert. Wenn ich eine Datei convertiere, ist sie komprimiert. Außerdem wird bei ihm folgende Meldung nach dem Convert angezeigt. Gibt es im TSM irgendwo eine Einstellung, das die Dateien unkomprimiert oder komprimiert convertiert werden sollen.

In der Meldung steht zwar "Failed to convert...", aber die s-Datei ist ja da und das Objekt lässt sich auch im Streckeneditor setzen. Wir verwenden beide Win7 64Bit.

Offline Joe

  • Mitglied
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #1 am: 23.01.2014, 22:35:01 »
Hallo Christian,

kann es sein das der TSM zum komprimieren der S-Datei „ffeditc_unicode.exe" aus dem
„TrainSimulator\UTILS\FFEDIT" benutzt und dies in diesem Fall nicht vollständig ist?

Außerdem gibt es eine korrigierte Version von  „newshape.bnf" (17,3kb) von 2008.

Gruß Joe

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #2 am: 23.01.2014, 23:02:01 »
Da werde ich mal bei meinem Schwiegervater nachschauen. Es kann eigentlich nur an seinem PC bzw. seiner Installation liegen, da es bei mir einwandfrei funktioniert. Auch wenn ich eine mit seinem TSM erstellte dst-Datei in meinem TSM lade und convertiere, funktioniert der Convert bei mir problemlos. Denn ich hatte auch schon die Vermutung, das in der dst-Datei ein Fehler ist und der Convert nicht richtig klappt. Aber wie gesagt, seine Datei funktioniert bei mir.

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #3 am: 26.01.2014, 18:01:14 »
Außerdem gibt es eine korrigierte Version von  „newshape.bnf" (17,3kb) von 2008.

Die „newshape.bnf" ist von 2001 und bei mir funktioniert es, bei meinem Schwiegervater ist es die gleiche Datei und es funktioniert nicht.

Will er die mit dem TSM erstellte nicht komprimierte Datei dann mit dem ShapeFileManager komprimieren, kommt die Fehlermeldung "die „ffeditc_unicode.exe" muss auf Grund eines Fehlers beendet werden". Anschließend kommt folgende Fehlermeldung (siehe unten).
Entweder kommt die Fehlermeldung, weil der TSM die Datei nicht richtig convertiert oder die "„ffeditc_unicode.exe" hat ne Macke. Also beides gelöscht/deinstalliert. TSM von meinem PC kopiert und Registry eingetragen. Auch die "„ffeditc_unicode.exe" wurde von meinem PC kopiert, keine Besserung. Immer noch will der TSM auf seinem PC die s-Dateien nicht komprimieren.
Nach einer Überprüfung haben wir festgestellt, die letzte Datei, die der TSM komprimiert hat vom 05.01. war. Die nächste Datei wurde am 12.01. erstellt und diese war nicht komprimiert. Also muss in der Zeit am PC was passiert sein.
Nun meine Frage, kann eine Update von Microsoft damit was zu tun haben? In dem Zeitraum wurde auf seinem PC NET.Framework geupdatet. Es gibt Updates 07. und 08.01. Diese Updates sind bei mir nicht vorhanden.
« Letzte Änderung: 26.01.2014, 18:10:23 von Christian_Wendt »

Offline Joe

  • Mitglied
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #4 am: 26.01.2014, 21:55:24 »
Hallo,

„ffeditc_unicode.exe" erzeugt im Verzeichnis  „x:\...\TrainSimulator\UTILS\FFEDIT" eine (Temporäre) Datei. Besteht auf dieses Verzeichnis Schreibrechte?

Wenn der TS in „C:\Program Files (x86)" installiert ist besteht ein besonderer Schutz von Windows (ab Vista). Alle Schreibzugriffe werden dann auf „C:\Users\{user}\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)" umgeleitet, dummerweise nicht die Lesezugriffe. So das ein älteres Programm aus der Zeit vor Vista seine Datei nicht mehr findet.

Vielleicht könnte das ein Problem sein.
Ich selbst benutze ebenfalls Win7 64bit mit Net Framework 1.1 und Net Framework 4.5.1.

Gruß Joe

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #5 am: 27.01.2014, 00:33:48 »
Der MSTS ist bei mir und bei ihm auf Laufwerk "D" installiert. Das Problem mit „C:\Program Files (x86)" ist bekannt.

Bei mir liegt auf dem Ordner "FFEDIT" ein Schreibschutz, der sicher aber nicht entfernen lässt (bekanntes Win7 Problem, nur optischer Schreibschutz). Bei meinem Schwiegervater wird es ähnlich sein (kann heute nicht mehr nachschauen).
Außerdem wird bei mir wie bei ihm eine TSM.s erstellt. Öffnet man diese mit den ShapeViewer, sieht man das zuletzt convertierte Objekt. Deshalb gehe ich davon aus, das auch bei ihm ein Schreibzugriff auf den Ordner besteht. Allerdings ist diese TSM.s nicht komprimiert, weder bei mir noch ihm. Das ist soweit auch ok. Der Unterschied ist, das sich in meinem Verzeichnis (FFEDIT) noch zusätzlich eine TSMb.s befindet. Dies ist das gleiche Objekt, nur komprimiert. Das sieht man an der Dateigröße. Bei ihm fehlt diese TSMb.s, was darauf schließen lässt, dass keine komprimierte s-Datei erzeugt wird. Nur warum nicht?

Offline nandi

  • Mitglied
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #6 am: 15.02.2015, 12:07:36 »
Mein TSM hatte ne menge Probleme läuft jetzt aber in X 86 einwandfrei mit komprimierter s.
Voraussetzung
Den Routeordner anklicken und  den Schreibschutz wegnehmen und das Fenster für diesen Vorgang nicht schliessen, sondern stehen lassen.

Die textur muss selbst in ace umgewandelt  und in den Texturordner reingestzt werden,wie bei GMAX.
Alle Fehlermeneldungen im TSM und die Folgen werden durch die umwandlung in ace ausgelöst.
Das Programm beisst sich irgendwo in den Schwanz.

Beim shape generieren nicht die Textur anklicken.

LG
nandi

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #7 am: 15.02.2015, 14:36:08 »

Den Routeordner anklicken und  den Schreibschutz wegnehmen und das Fenster für diesen Vorgang nicht schliessen, sondern stehen lassen.

Wir haben das mal ausprobiert. Keine Besserung.

Offline Joe

  • Mitglied
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #8 am: 15.02.2015, 22:45:19 »
Hallo Christian,

aus der Vergangenheit ist mir bekannt das es da mal eine neuere "newshape.bnf" gab. Die Original Version ist von 2001 die korrigierte von 2002. Vielleicht ist das die Ursache für dein Problem?

Gruß Joe  8)

  •   16,3 KB   10.05.2001  01:48   newshape.bnf
  •   16,6 KB   02.02.2002  02:02   newshape.bnf

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #9 am: 16.02.2015, 11:24:15 »
Danke für die Idee. Aber wir haben beide die newshape.bnf vom 10.05.2001. Bei mir geht es, bei ihm nicht.
Ich denke auch nicht, das es an irgendwelchen Dateien vom MSTS oder TSM liegt. Möchte er die S-Dateien mit dem ShapeFileManager komprimieren, kommt bei ihm die Fehlermeldung, die ich in Antwort 3 schon mal geschrieben habe. Gestern hat er nochmal meine „ffeditc_unicode.exe" bekommen und trotzdem funktioniert es nicht. Also vermute ich, das die „ffeditc_unicode.exe" bei ihm mit etwas von Windows zusammenarbeiten will, was bei ihm durch ein Windowsupdate auf seinem PC anders ist und mit der „ffeditc_unicode.exe" nicht mehr funktioniert.

Offline sophia

  • Mitglied
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #10 am: 19.06.2016, 19:51:19 »
Nach langer Zeit habe ich mich ebenfalls mit dem TSM wieder einmal beschäftigt. Und da habe ich das gleiche Problem auf meinem Desktop, dass beim Erstellen der .s und .sd-shapes ein Fehler passiert; mit der gleichen Anzeige.
Aber ich habe auch einen Laptop, auf dem ich die automatischen Updates in Windows abgeschaltet habe. Und siehe: da funktioniert alles wie immer gehabt.
Fazit: Dass der TSM plötzlich nicht mehr anstänig arbeitet, liegt an irgendeinem Windows-Update. Allerdings kann ich momentan nicht sagen, welches Update schuld ist; es sind deren gar zu viele. Vielleicht finde ich aber Zeit, die Updates sukzessiver zu löschen und dann kann ich erkennen, welches Update das Schuldige ist.
Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche

Offline Christian_Wendt

  • GR
  • Mitglied
  • Streckenbau
Re: TSM convertiert zu S-Datei, diese ist aber unkomprimiert
« Antwort #11 am: 19.06.2016, 21:55:43 »
Danke für deine Hilfe.