Autor Thema: Modelleisenbahn Fragen  (Gelesen 5921 mal)

Offline Marschbahner1

  • Mitglied
Re: Modelleisenbahn Fragen
« Antwort #15 am: 22.05.2012, 14:37:49 »
Im Fachhandel, außer es gibt ein paar Händler mit älteren Modellen, gar nicht. In Sortiment und Auslieferung sind derzeit nur DR Modelle.
Ansonsten ebay, Messen, etc.
Decoder bekommst du bei deinem Fachhändler, im Internet bei ebay, Amazon oder dem Decoderhersteller, Conrad electronics usw.

Es kommt beim Decoder immer drauf an, was digitalisiert werden soll. Minitrix-Loks zum Beispiel vertragen sich nicht mit Lenz-Decodern.
Trix H0-Loks nicht mit ESU.

Mann kann leider nicht sagen welcher Decoder nun der beste ist. Die hochwertigen von ESU, Lenz, Uhlenbrock und Rautenhaus sind alle gut.

!!!WICHTIG!!!
Sorry wenn Ich das schreibe, aber es ist für einige nicht ganz klar.
Also: Wenn du einen Decoder als Laie selber versuchst einzubauen, erlischt der Garantieanspruch des Decoders.
D.h.: Wenn du den Decoder selber einlötest und das geht schief, hast du die Arschkarte gezogen.

Wenn du mir sagst welcher Typ Lok von welchem Hersteller digitalisiert werden soll, kann Ich dir sagen welche sich anbieten.

Gruß
Marschbahner1
Modellbahnfachverkä ufer aus Leidenschaft.
Bei Fragen zur Modellbahn, einfach per PM melden

BR 618

  • Gast
Re: Modelleisenbahn Fragen
« Antwort #16 am: 22.05.2012, 19:00:16 »
Naja sagen wir mal die Ferkeltaxe von Brawa.
Welcher Decoder könnte da rein?

Offline Marschbahner1

  • Mitglied
Re: Modelleisenbahn Fragen
« Antwort #17 am: 22.05.2012, 19:23:26 »
Von Wann ist die Ferkeltaxe? 4 oder 5-stellige Artikelnummer?

Es geht bei beiden eigentlich der ESU 54611 DCC V4-Decoder.
Kosten tut der um die 35 Euro ist mit einer der guten. Wenn die Ferkeltaxe eine Schnittstelle hat, einfach nur reinstecken. Ansonsten vom Fachhändler einbauen lassen.
Modellbahnfachverkä ufer aus Leidenschaft.
Bei Fragen zur Modellbahn, einfach per PM melden