Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 611000 mal)

Offline Heizer Karl

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1320 am: 26.10.2012, 05:43:42 »
Hallo @Norbert,  Hallo Forum,

Glücklicherweise konnte ich Norberts "Lückenschluß Shape" , welche mir durch den Totalverlust vor einiger Zeit  abhanden kam, hier als Zip wiederfinden. Ein HOCH auf das Forum ! ;)

@Norbert , gehe ich richtig in der Annahme das Du dieses Shape dazu erstellt hattest um die Übergänge von DB Tracks auf z.b. X.Tracks zu kaschieren ?

Ich habe mir Deine Ausführungen zum Thema Transfer hier : http://www.tssf.eu/forum/index.php?topic=6144.msg124725#msg124725 durchgelesen, konnte jedoch leider keinen Erfolg erzielen. DB Tracks benötigen , wenn ich es richtig sehe , nunmal 3 verschiedene *.ACE Dateien.

Ich wäre für eine Hilfestellung dankbar wie man dieses Shape nun im MSTS verfügbar machen kann.

:) Gruß, Heizer Karl

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1321 am: 26.10.2012, 08:48:46 »
@Heizer Karl,

Ich verstehe leider nicht, was du meinst. Kannst du das besser beschreiben oder ein Bild zeigen?

Gruß
Norbert

Offline Heizer Karl

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1322 am: 26.10.2012, 09:20:04 »
@Norbert,
 
Meine Frage / Vermutung bezieht sich auf das File DB1_.Transfer  das Du in diesem Thread weiter vorne als RAR Datei zum download bereit gestellt hattest. Darin enthalten sind die gleichnamigen S-  und SD-Dateien.

Wenn DB Tracks an Standart / X-Track Gleise, b.z.w. Weichen, etc.  angefügt werden bleibt ja ein " sichtbarer Spalt" da die Standart Gleise nicht direkt auf dem Terain aufliegen wie dies bei deinen DB Tracks der Fall ist. 
Ich nahm nun an das die genannten Dateien dazu dienen dieses Spalt zu kaschieren und als Transfer in der *.REF aufgenommen werden müssen. Dies ist mir leider noch nicht gelungen.

:) Gruß, Heizer Karl
« Letzte Änderung: 26.10.2012, 09:27:40 von Heizer Karl »

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1323 am: 26.10.2012, 10:02:21 »
@Heizer Karl,

Ich vermute, du meinst das Übergangsstück, das ich für den Übergang des Schotterbetts zwischen verschiedenen DBTracks-Varianten gebaut habe. Das passt nicht zu Xtracks. Das sollte aber aus der Beschreibung deutlich hervorgehen.

Gruß
Norbert

Offline Heizer Karl

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1324 am: 27.10.2012, 08:28:27 »
@Norbert,

Ich danke für Deine Antwort.  Die genauere Beschreibung ist mir dann wohl in den kurzen Pausen zwischen den Anfällen des Streckebauwahns entgangen. 

Hübsch wäre es jedoch wenn solch ein Teil auch für X-Track zur Verfügung stände. Aber ich vermute mal das Du sicherlich leise ,still und heimlich in Deinem Kämmerlein......... . ;)

:) Gruß, Heizer Karl

Offline HSV-Sonderzug

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1325 am: 30.10.2012, 01:20:57 »
Hallo Norbert,

nachdem ich gerade die Lahntalbahn (PT25) umgerüstet habe, ist mir aufgefallen, dass die Datei DB2_a2t10mStrtRndTu n.s leider einen eingleisigen Tunnel zeigt (auch bei einem "frischen" Downlaod von deiner Seite). Ich habe zwar schnell aus einem DB1-Tunnel den DB2-Tunnel gemacht, wollte aber trotzdem darauf hinweisen, dass die normale DB2_a2t10mStrtRndTu n.s-Datei nicht so gut aussieht. ;)
Gruß,
Flo

Offline Markus Schöbel

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1326 am: 01.11.2012, 15:06:00 »
Hi Norbert. Bin ich blind oder wo sind nun die ganzen Stücke "DBxfb" hin? Kann die nicht mehr finden ...  :-\

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1327 am: 01.11.2012, 15:18:24 »
Hallo Markus,

Die DB.fb sind in den DB.b-Paketen enthalten. Jeweils unter "weitere ... Varianten".

Gruß
Norbert

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1328 am: 01.11.2012, 15:25:24 »
... ist mir aufgefallen, dass die Datei DB2_a2t10mStrtRndTu n.s leider einen eingleisigen Tunnel zeigt.

@HSV-Sonderzug
Vielen Dank für den Hinweis, ich habe eine korrekte Version hochgeladen.

Gruß
Norbert

Offline Markus Schöbel

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1329 am: 01.11.2012, 15:32:16 »
Ah okay, danke Dir, Norbert. Dann ist die Aufteilung nur wieder neu.  ;)

Offline grisu1966

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1330 am: 04.11.2012, 19:36:16 »
Problem bei einigen PT-Strecken, die Gleise anzuheben ... z.B. PT8, PT31, PT35, PT38

Bei der Durchführung der Anhebung nach Anleitung von Norbert http://www.tssf.eu/forum/index.php?topic=1931.msg128110#msg128110

bekomm ich die Fehlermeldung World-Definition für Startquadranten fehlt (siehe auch Bild)

Hatte dieses Problem schon jemand und wie kann man es lösen?

vielen Dank

[gelöscht durch Administrator]

Offline EGZ

  • Mitglied
  • Ein Guter Zug
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1331 am: 04.11.2012, 21:53:06 »
Das Problem hatte ich neulich in PT38 auch gehabt.

Unter http://signalgs.bplaced.net/Index.htm (Strecken zusammenlegen - Handwerkliches - 5. Startplanquadrate.. .) hat BahnerGS mehrere Lösungswege aufgezeigt.

Ich habe die Variante 2 gewählt und für PT38 in der .trk-Datei den Eintrag

      RouteStart ( -5711 14970 949.11 391.035 )

hinterlegt. Anschließend hat die Anhebung funktioniert.

Gruß EGZ

Offline grisu1966

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1332 am: 05.11.2012, 11:43:51 »
@EGZ - danke, Dein Tip hat funktioniert

Offline grisu1966

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1333 am: 06.11.2012, 11:47:27 »
Gleise anheben ... andere Strecke PT35 Erfurt Halle ... anderes Problem

Hatte diese Problem schon einmal jemand beim anheben der Gleise? Sagt mir überhaupt nichts ... siehe Bild, siehe Datei _mveobj.txt

[gelöscht durch Administrator]

Offline RLF

  • Mitglied
  • Lokführer SBB Cargo
    • Lokdepot Koblenz
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1334 am: 10.11.2012, 12:19:50 »
Hallo Norbert.

Ich bin derzeit dabei die Tunnels der Südostbahn auf DB4 Tracks umzurüsten. Sieht gleich noch viel besser aus.
Die benötigten Shapes habe ich bei deinen xTracks Shapes gefunden. Hier nun meine Frage.

Wäre es möglich, von den Shapes DB4_A1t5mStrtTun.s und DB4_A1t250r20dTun.s auch die Variante mit rundem Gewölbe zu erstellen?

Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch meinen Dank für deine herrvorragende Arbeit ausdrücken.


Viele Grüsse

RLF
De omnibus dubitandum