Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 10
11
Hallo zusammen,

zunächst einmal habe ich die Bilder aus dem ersten Beitrag wieder sichtbar gemacht -d.h. neu hoch geladen- und dann möchte ich im zweiten Teil meiner Ausführungen über die Verbesserungen im TSRE berichten.

Hatte ich im ersten Teil meiner Ausführungen noch darüber geklagt,
Zitat
Leider geht dies mit der Funktion >Texture Put< nicht sehr gut, da die Textur nun auch auf die gesamte Kachel gerechnet wird und daher auch grob verpixelt ist.
dass man Subtiles nicht mit der normalen Textur belegen kann, so hat sich dies in der Version 0.6958 zu meiner Freude geändert!

Es ist nun möglich, dass eine Kachel mit einer Luftbildaufnahme gemappt wird und alle sonstigen (normalen) Manipulationen der Unterkacheln (Subtiles) in normaler Auflösung möglich sind.

Als Beispiel habe ich PT22 (Rennsteigrampen) herangezogen:

(Bilder können durch Anklicken vergrößert werden)



Wir blicken hier vom Bahnhof Gehlberg Richtung Norden; wie man unschwer erkennen kann, sind die unsägliche Vegetation (auch die MM-Austauschteile) entfernt und die Geländekacheln (Standard- und DM-Tiles) mit Luftbildern belegt worden.

Wir schalten per >F2< auf das Terrain-Menu um und laden zunächst eine Terrtex-Textur unserer Wahl:



Wir wählen die Schaltfläche >Terrain -->Put< und klicken mit der Maus in eine beliebige Unterkachel.



Wie wir sehen ist die Unterkachel nun mit der gewünschten Textur in der Standardauflösung belegt. Das ging vorher nicht!

Darüberhinaus ist es nun möglich geworden, dass die verschiedenen Terrtexbearbeitunge n miteinander kombiniert werden können, also:

- Luftbild auf die gesamte Kachel
- Mappen einer oder mehrerer Unterkacheln in Standardauflösung
- Schienen- und Straßenbegeleitende s Texturieren mittels >Strg+rechter Mausklick< in gewünschter Breite und Intensität
- sowie Freihandzeichnen auf dem Luftbild in ebenfalls standardmäßiger Auflösung.



Es ist übrigens auch möglich die DM-Texturen zu bearbeiten --> Settings>Terrain Editing>Distant Terrain<; hier allerdings bewirkt der Befehl >Put<, dass die gesamte Kachel mit der gewählten Textur belegt wird. Möchte man nur ein wenig Kosmetik betreiben um etwa die Thüringer Wald-Autobahn verschwinden zu lassen, sollte man im Freihandmodus die gewünschte Textur oder Farbe aufbringen.

So, das war´s erst einmal wieder!
Ich wünsche noch einen schönen Sommerabend und viel Spaß bei der Landstreicherei Geländemalerei! :)

Viele Grüße
Richie
12
Projekte / Re: MSTS/OR LEW u. LKM V60
« Letzter Beitrag von baertram-02 am 20.08.2018, 16:58:06 »
Schöne Maschine...
Vorfreude auch bei mir... ;)
13
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von ANdeJong am 19.08.2018, 21:31:22 »
 :)

@Alt Berliner,

Auch die Strecke D - Niederrhein Strecke v.2.0 auf The Train hat 1500 v (DC) und 15000 V (AC).

Stromscheidung ligt im Venlo im Mitte Bahnsteig.

Mfg.

A.N. de Jong   
14
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von AltBerliner am 19.08.2018, 21:10:54 »
Hallo A.N. de Jong,
habe mir die Strecke herunter geladen. Werde mich in den nächsten Tagen mit der Installation befassen.
Danke für Download-Link.

MfG
Detlef
15
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von ANdeJong am 19.08.2018, 18:52:51 »
 :)

Es gibt ein Strecke NL - (Arnhem) Zevenaar - Oberhausen (D) v.3.0

Zu bekommen auf: https://www.treinpunt.nl

Die hatte NL 1500 V (DC) Zevenaar-Emmerich - D 15000 V (AC) Emmerich-Oberhausen - NL 25000 V (AC - Zevenaar-Betuwe route) bis 2017.

Heute Oberhausen - Zevenaar Oost D 15000 V (AC) - Zevenaar Oost - Betuwe route 25000 (AC) - Zevenaar Oost - Zevenaar - Arnhem 1500 V (DC).


Mfg.

A.N. de Jong
16
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von AltBerliner am 19.08.2018, 16:49:23 »
Hallo Richie,
so ist das, wenn man eine Kurzfassung schreibt. Es ist mir bekannt,dassdiese Länder DC verwenden. Es besteht aber keine direkte Verbindung. Es wäre sehr schön eine MSTS-Strecke "Innsbruck-Brenner"
zu haben. Fehlanzeige.Die gab es mal eine kurze Zeit.Ich würde mich riesig freuen ,diese zu besitzen. Die Strecke "Brennero-Verona" habe ich. Muß nur sehen,dass sie bei mir läuft.Bis jetzt ein Problem für mich.
Ich könnte die Beispiele fortsetzen,denn ich kenne keine "Deutsche Strecke" mit einer direkten Verbindung,um den Pantographen-Wechsel innerhalb einer Aufgabe zu vollziehen.
Von diesen Mehrfrequenzloks laufen sehr viele auf meinen TS,wie OBB 1216,BR189,Br186 und Vectron. Kann sein,dass ich noch Loks vergessen habe. Übrigens sin in meinem Archiv auch die italienischen
gleichartigen Loks.
Ich hoffe, dass diese Antwort als Korrektur durch geht. Was ich auf keinen Fall wollte ist, Guenter von der Idee abzuhalten.Ich habe mit den Downloads ja das realisiert.

MfG
Detlef
17
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von gscraisd am 19.08.2018, 15:46:57 »
Es gibt ja auch schon ORTS Siemens Vectrons DC für Polen mit korrekten 2 inneren Pantos

Aber ich bin den Panto-Eniträgen im shape nicht mächtig, insbesondere das nur die 2 inneren dargestellt werden, und das an den korrekten Koordinaten an der Lok,
Die Panto-Einträge in den shapes der Italien-Vectrons, Polen-Vectrons unterscheiden sich sehr.
Ich glaube nicht, dass man alles 1:1 übernehmen kann
Die shapes der E190-Vectrons mit 4 Pantos hatte ich mir auch angesehen

Viele Grüsse
Günter
18
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von Richie57 am 19.08.2018, 15:26:19 »
... eigentlich hat der MSTS keine DC-Strecken,so dass kein Bedarf bestünde.

 :o
Huch! Detlef ...
das verstehe ich jetzt nicht ganz! Direct current (Gleichstrom)? Wieso gibt es keine Strecken dafür?
Was ist mit den wunderbaren Strecken unserer italienischen, polnischen, slowakischen und tschechischen Freunde und wer auch immer Strecken mit Gleichstrom betreibt? :-\

 ;)
O.K., vielleicht meinst Du nur deutsche Strecken, aber Vectrons fahren doch mittlerweile in ganz Europa durch die Lande ...
... insofern ist das Anliegen doch nicht so ganz abwegig! :)

Viele Grüße
Richie
19
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von AltBerliner am 19.08.2018, 12:53:22 »
Hallo Guenter,
eigentlich hat der MSTS keine DC-Strecken,so dass kein Bedarf bestünde. Aber wenn Du meinst solche Pantographen zu benötigen,na bitte.
Auf den italienischen MSTS-Seiten findest Du solche  Loks, z.B. OBB 1216=E190 Ital.Seiten.

MfG
Detlef
20
[MSTS] Allgemeines Forum / Re: Position der Pantos bei Vectron-DC
« Letzter Beitrag von DarkFox am 19.08.2018, 11:11:34 »
Hallo,

Der Erbauer hat bei der Vectron nur die AC Pantographen, die zwei äußeren animiert. Die DC Pantographen wurden nie animiert und bleiben auch leider so...

Vielleicht kann jemand, der Shapes erstellen kann, diese animieren, dass es bald möglich wäre.

Mit freundlichen Grüßen
DarkFox
Seiten: 1 [2] 3 4 5 ... 10