Autor Thema: Die Bodensee-Toggenburgbahn  (Gelesen 17540 mal)

juergen012100

  • Gast
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #30 am: 14.08.2008, 09:49:44 »
Hallo!

Das kann man sich vielleicht denken, zollt aber nicht den entsprechenden Respekt gegenüber der Arbeit der Freeware-"Bastler" . Eine solche Aussage würde ich nur treffen, falls ich selber was Vergleichbares auf die Beine gestellt hätte!

Lutz

völlig richtig Lutz und die Aussage besser als... na ich weiß nicht  ,meiner bescheidenen Meinung nach sind beide sehr schöne Strecken und das als Freeware da sollte man sich schon etwas zurückhalten mit Vergleichen. Beide Strecken sind auf jeden fall um Längen schöner /besser als so manche Payware.Will jetzt keine Namen nennen.
Beste grüße
Jürgen

Offline thomasluetke

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #31 am: 12.10.2008, 19:25:25 »
Guten Abend miteinander

arbeite schön fleissig an der nächsten Streckenerweiterung zur "BT".
Neue Aufgaben zur BT fahre ich aber trotzdem immer sehr gerne.
Hier zwei neue von Dietmar

http://www.weinbub.liwest.at/toesstal.htm




Buon viaggio

P.S.: Frage an die Objektbauer und Tüftler! Unter den Hallen regnet es !
Dass lässt sich nicht abstellen, oder ?

Gruss Thomas

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #32 am: 12.10.2008, 20:09:10 »
Einzige Überlegung wäre, dass die Hallen als Terrain Objekt definiert werden. Aber ob das hilft, weiß ich nicht. Das wäre zumindest einen Versuch wert.

Offline SVW-Gigant

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #33 am: 12.10.2008, 21:31:33 »
Wird es auch möglich sein, die neuen Streckenquadrate an die alte Strecken anzufügen? Sonst müsste man alles andere an der Strecke wieder neu machen (carspawner u.A.)...
mein System: Windows 7 Professional 64-Bit auf AMD FX-6100 mit 6x 3,30 GHz-CPU, 16 GB Arbeitsspeicher, 1500 GB Festplatte, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti (2 GB GDDR5), 1000 MBit LAN und USB 3.0

Offline thomasluetke

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #34 am: 12.10.2008, 22:13:38 »
Hallo mhvg220

Danke für den Typ: Halle als Terrain Objekt, geht nicht, Dach ist weiterhin undicht wie ein schweizer Käse.

SWG-Gigant

Tösstal, Einsiedeln, DVZO + BT sind mit dabei (siehe Screens), je nach Motivation werden Teile der "alten" Strecke erneuert.
Auf dem Bild aus dem "Aufgabeneditor" siehst Du sehr gut wie ich mich langsam von unten links an die bestehende Strecke kämpfe.

Grüsse Thomas







Offline Robytoby

  • Mitglied
  • Schmalspurbahnen im MSTS: www.schmalspursim.de
    • Schmalspursim
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #35 am: 12.10.2008, 22:23:25 »
Darf man fragen, was es mit dem Terrainast nach Singen (Htw) auf sich hat? Das wird doch nicht etwa was mit der alten Bahnstrecke Etzwilen-Singen zu tun haben?
Wenn du nicht mehr weiter weißt, bilde einen Arbeitskreis

Offline thomasluetke

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #36 am: 12.10.2008, 22:59:09 »
Doch doch Robytoby Du liegst genau richtig es ist die alte Eisenbahnlinie von Etzwilen (CH) nach Singen (D).
Habe mit der Linie Winterthur-Singen Anfang Jahr mal angefangen, mich dann kurzfristig entschlossen Bibberbrugg-Luzern vorzuziehen.
"Winti"-Singen kommt, einfach ein wenig später.
Die Wutachtal/Sauschwänzlebahn (Südschwarzwald) wäre auch so eine Linie
die ich sehr sehr gerne nachbauen würde, Eisenbahnromantik pur, leider passt dieser Abschnitt nirgends in's Konzept.

Gruss Thomas
Ossingerbrücke über die Thur, was für ein Prachtsexemplar.



Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #37 am: 12.10.2008, 23:04:35 »
P.S.: Frage an die Objektbauer und Tüftler! Unter den Hallen regnet es !
Dass lässt sich nicht abstellen, oder ?

Hallo Thomas,

doch, der Regen lässt sich abstellen. Im Tunnel regnet es nicht.
Verwende unter dem Hallendach Tunnelgleise und ändere später in der .W-Datei die Dateizuweisung auf die "normale" Version des jeweiligen Gleises um (also z.B. "a1t10mStrtTun.s" in "a1t10mStrt.s")

Danach wird allerdings auch das Nachtcab aktiv. Wenn man bedenkt, dass es unter einem Hallendach schattig sein sollte, wäre das aber nicht so schlimm.

Gruß
Norbert

Offline thomasluetke

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #38 am: 13.10.2008, 00:10:45 »
Hallo Norbert
vielen Dank für den guten Ratschlag.

Hab's ausprobiert und es funktioniert. Ein kleiner Hacken neben dem Nachtcabview hat's noch. Der Regen ist auf die ganze Breite des eingesetzten Geleises nicht sichtbar, auch weit ausserhalb des Daches. Kann man dies nachkorrigieren Nachkorrigieren ?

Noch eine kleine Frage: Fehler in der Schien- und Strassendatenbank (diese blauen Striche mitten in der Fahrbahn, kurz bevor der Zug entgleist oder wo der Editor abstürtz wenn man das fehlende Shapes anklickt).
Wurde dies hier im Forum mal  behandelt ?
Wie kriege ich die sauber aus der Strecke, ohne grössere negative Auswirkungen auf den Rest der Strecke.

Dann nochmal was: Kreisel, heute im Strassenverkehr nicht mehr wegzudenken. Gibt's das für den TS ?

Noch noch eine ganz ganz grosse Bitte an dich Norbert, für eine kommende XTracks Aktualiesierung:                        s  c  h  w  e  i  z  e  r   W  e  i  c  h  e  n  a  n  t  r  i  e  b  e   :'(

Gruss Thomas


Offline SVW-Gigant

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #39 am: 13.10.2008, 01:10:42 »

Tösstal, Einsiedeln, DVZO + BT sind mit dabei (siehe Screens), je nach Motivation werden Teile der "alten" Strecke erneuert.
Auf dem Bild aus dem "Aufgabeneditor" siehst Du sehr gut wie ich mich langsam von unten links an die bestehende Strecke kämpfe.

Ok, wolltes nur wissen, weil das manuelle plazieren von Objekten o.Ä. aufgrund der gen-Wälder sehr Absturz-anfällig ist (wie man dabei noch so motiviert sein kann, alle Achtung!). Bin schon sehr gespannt auf den Teil nach Luzern. Ist danach noch eine Erweiterung geplant/gedacht?

Gruß
mein System: Windows 7 Professional 64-Bit auf AMD FX-6100 mit 6x 3,30 GHz-CPU, 16 GB Arbeitsspeicher, 1500 GB Festplatte, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti (2 GB GDDR5), 1000 MBit LAN und USB 3.0

Offline Trainz01

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #40 am: 13.10.2008, 05:52:30 »
Bei einigen Startpunkten, wie z.B. Arthgoldau-Romamshorna habe ich
keine Vegetation und keine Objekte. Ist das so richtig? Der startet bei mir
auf der linken Seite. Beim Startpunkt BTEinsiedln sind jedoch Objekte vorhanden. Liegt das jetzt an meinem neuen Rechner oder ist das so? Ich glaube in der Ferne habe ich da einige Objekte gesehen. Hartmut

Offline 232_Fan

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #41 am: 13.10.2008, 12:30:08 »
Hab's ausprobiert und es funktioniert. Ein kleiner Hacken neben dem Nachtcabview hat's noch. Der Regen ist auf die ganze Breite des eingesetzten Geleises nicht sichtbar, auch weit ausserhalb des Daches. Kann man dies nachkorrigieren Nachkorrigieren ?

Kürzere Schienenstücke verwenden. ;)


Ludmilla - it's not noise, it's a feature !

Offline thomasluetke

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #42 am: 16.10.2008, 21:31:25 »
232_Fan....Kürzere Schienenstücke....P roblem bleibt, vermute die Regeln für Tunnelstücke sind bis zum Ende des Planquadrates gültig.

Hartmut: Die Startpunkte ohne Vegetation, sind vor allem Startpunkte für KI-Züge. Einsiedeln ist der Endpunkt einer Tösstalerweiterung daher auch voll
ausgestattet mit Objekten und Vegetation...sollte nicht an deinem Rechner liegen, Irrtum nicht ausgeschlossen.

SVW-Gigant...bin auch der Meinung dass generierte Wälder so manchen Absturz verursachen, vor allem bei PQ-Übergängen. Ausserdem sind sie bei grösserer Verwendung schuld an so mancher Leistungseinbusse.
Nach Luzern möchte ich Singen anvisieren, möchte mir aber noch nicht's verbauen.

Hier noch ein Bildchen aus der laufenden Produktion....


« Letzte Änderung: 16.10.2008, 22:42:02 von thomasluetke »

Offline heiko

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #43 am: 16.10.2008, 22:52:10 »
Hallo Thomas,

es gibt doch eine Reihe von Bahnhofshallen, in denen es trocken ist, oder? Evtl. gäbe es dann doch noch eine andere Möglichkeit - man müßte mal analysieren, wie die anderen das geschaff haben... (ohne dass ich aber jetzt was produktives zum Thema beitragen könnte  :-\ )

Laufende Produktion ist wie immer klasse - das spornt an; ich muss sehen, dass ich mit dem Rollmaterial weiterkomme  ;D

Heiko
As found is a small affair: it is about being careful
Peter Smithson

Offline thomasluetke

  • Mitglied
Re: Die Bodensee-Toggenburgbahn
« Antwort #44 am: 16.10.2008, 23:21:13 »
N'Abend Heiko

Merci für deinen Typ, ist doch konstruktiv.....wer de mich jetzt mal durch die unendlichen Weiten der Freeware/Paywarestrecken kämpfen, auf der Suche nach wasserdichten Bahnhofshallen.

Heiko, bin sehr gespannt über den weiteren Verlauf deiner "Schweizerarbeit" :klatschen

Gruss Thomas
« Letzte Änderung: 16.10.2008, 23:47:40 von thomasluetke »