Autor Thema: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike  (Gelesen 1586 mal)

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« am: 29.12.2016, 14:28:29 »
Hallo zusammen,

eigentlich war mir der Fehler schon vor einiger Zeit aufgefallen, aber naja :pardon

Jedenfalls werden bei allen 628.2 Modellen von Spike die Seitenfenster in OR nicht richtig angezeigt.



Während die Front- und Türscheiben durchsichtig sind, werden die Seitenscheiben der Trieb- und Steuerwagen undurchsichtig dargestellt.

Und NEIN: An den Texturen habe ich nicht herumgepfuscht! :lol
Und JA: Die Texturen besitzen einen Alpha-Kanal!

Im MSTS ist die Darstellung wohl richtig, aber eben nicht im ORTS!
Vielleicht hat ja einer der gewogenen User schon eine ähnliche Erfahrung gemacht oder gar eine Lösung parat?

Über jedwede Rückmeldung wäre ich dankbar! :)

Viele Grüße
Richie
Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Lutz_s

  • Mitglied
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #1 am: 29.12.2016, 16:01:10 »
Hallo Richie,

diese Darstellungsfehler tauchen leider bei vielen Modellen in Openrails auf. Für Fahrzeuge im MSTS gab es zwei Wege um durchsichtige Fenster zu erzeugen. Der eine Weg war zwei Texturen übereinander zu legen, die dann vom MSTS voneinander subtrahiert worden sind, der andere Weg war Löcher im Fahrzeugmodell zu erzeugen und darin dann (halb)-transparente Fenstertexturen einzusetzen. In Openrails funktioniert nur der zweite Weg zuverlässig.

Wahrscheinlich ist es so, dass es zwei Texturen für die Seiten gibt. Eine davon hat wahrscheinlich keinen Alphakanal, die zweite hat im Bereich der Fenster einen Alphakanal. Man könnte nun der Textur ohne Alphakanal einen solchen verpassen und die Fensterbereiche ebenfalls durchgängig zu machen. Auf diesem Weg hatte ich versucht das Metronom-Wagenset von TheTrain.de OR tauglich zu bekommen. Dort tritt der gleiche Fehler auf wie auf deinen Bildern zu sehen. Beim Metronom klappte das aufgrund der Texturaufteilung jedoch nicht, bzw. nur auf einer Seite. Die andere Seite hatte dann die Fensterlöcher an den falschen Stellen.

Für weitere sachdienliche Hinweise bin auch ich gerne zu haben.

Gruß Lutz

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #2 am: 29.12.2016, 16:20:31 »
Hallo Lutz,

vielen Dank zunächst für Deine Hinweise! :)
Ich glaube, dass es an der Textur alleine nicht liegen kann, da der Textur eindeutig ein Alpha-Kanal zugeordnet ist und diese für alle Fenster des Wagenkastens (exklusive Führerstand) verwendet wird. Das Witzige dabei ist, dass die Türen, die auf der gleichen Textur liegen, ja richtig dargestellt werden. :-\
Für die Innenansicht gibt es eine eigene Textur; von innen sind die Fenster dann auch durchsichtig.



Ich habe auch schon versucht, die entsprechenden Abschnitte des Alpha-Kanals durch Abdunkeln durchsichtiger zu machen, allerdings ohne Erfolg.
Vorstellen könnte ich mir allerdings, dass es sich auch um einen "klassischen" Sortierungsfehler handelt, wie er häufig bei mit TSM erstellten Modellen auftritt.
Das habe ich allerdings noch nicht näher untersucht. :pardon

Trotzdem nochmals vielen Dank, lieber Lutz!
Richie
Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Lutz_s

  • Mitglied
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #3 am: 29.12.2016, 16:35:27 »
Hallo Richie,

doch, es liegt an der Textur, bzw. an der Texturaufteilung. Wenn du mal schaust siehst du, dass im oberen Bereich der Textur der eigentliche Wagenkasten zu sehen ist und die Fenster als einzelne Teile in der "Reihe" darunter. Auf dem Fahrzeug wird dann die Textur des Wagenkastens aufgelegt und darauf dann die Fenster. Der Türbereich funktioniert deswegen, weil hier keine zwei Texturen übereinander liegen. Probier mal bitte folgendes: Male bitte in den Alphakanal im Wagenkastenbereich eine halbtransparente Fläche in ungefährer Höhe der Fenster und schau dir dann das Fahrzeug mal in Openrails an. Wahrscheinlich sind die Fenster dann durchsichtig (ok, der Rest des Wagenkastens wahrscheinlich auch). Wenn die Fenster so durchsichtig werden, kann man evt. durch ein Freightanim das Fahrzeug insgesamt OR tauglich machen.

Gruß Lutz


Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #4 am: 29.12.2016, 17:24:49 »
Hallo Lutz,

ich habe es nach der von Dir vorgerschlagenen Methode probiert, doch leider ohne durchschlagenden Erfolg.



Außer, dass die Fensterrahmen etwas blasser geworden sind, hat sich nicht viel verändert.
Werde also noch ein wenig weiter herum experimentieren.

Vielen Dank nochmals
Richie
Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Lutz_s

  • Mitglied
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #5 am: 29.12.2016, 17:42:37 »
OK, da weiß ich auch nicht mehr weiter.

Viel Erfolg, Gruß Lutz

Offline trampeltier

  • Mitglied
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #6 am: 29.12.2016, 21:05:54 »
Habe zwar im Modellbau und der Texturierung keine Ahnung. Kann mich jedoch an ein Darstellungsproblem bei Open Rails erinnern:
In der Strecke Canadian National Bala Sub 2.5 von MLT waren PKW Modelle und ein Schulbus enthalten, bei denen die Radkästen und die Räder in Open Rails nur teilweise zu sehen sind und von der Karosserietextur verdeckt werden, obwohl in diesem Bereich ein Alphakanal angelegt ist. Im Shape Viewer gibt es keine Darstellungsproblem e und Radkästen und Räder sind zu sehen.
Habe das jetzt nochmals verifiziert, das Problem besteht bei der Bala Sub noch mit OR X 3720.
Im Trainsim Forum wurde von MLT damals festgehalten, dass Open Rails nicht mit Alphanorm- Texturen umgehen kann.
Möglicherweise ist das auch hier von Bedeutung, kann dies aber nur vermuten.
mfG

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #7 am: 29.12.2016, 21:53:26 »
Im Trainsim Forum wurde von MLT damals festgehalten, dass Open Rails nicht mit Alphanorm- Texturen umgehen kann.

Tja, wenn dem so ist, da sind dann wohl die Entwickler vom ORTS gefordert!
Bis es eine Lösung gibt, werden die 628.2 eben vorübergehend Z-gestellt ...:pardon

Danke für die Mitteilung!

Grüße
Richie
Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Otti

  • Mitglied
  • nur wo´s dampft,ist richtige Eisenbahn
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #8 am: 29.12.2016, 22:25:28 »
Richie57

Schick die zu "Bänder"  und nim von da  https://www.thopil.de/  den 628.4 der hat gepuzte Fenster,will sagen der hat die Macke nicht !
Ich bin STOLZ ein Ossi zu sein! Wer meine Schreibfehler findet darf sie behalten!


seit 2001 Mitglied im TssF-Forum

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #9 am: 29.12.2016, 23:16:37 »
Jouh Otti,

die habe ich natürlich auch! ;)
Sind aber 628.4 und ich wollte doch so gerne mit den 628.2ern herumtuckern ... :'(

... zum Bender schicke ich nur gaaaaanz selten etwas ... wer weiß, wozu es noch gut ist ;D

Gruß
Richie
Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Lutz_s

  • Mitglied
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #10 am: 30.12.2016, 20:01:36 »
Hallo Richie,

das Problem ist korrigierbar, wie du auf dem Bild sehen kannst. Wie ich vermutet habe, kann man durch manipulieren des Alphakanals (Schwarz ausmalen der entsprechenden Fläche) dafür sorgen, dass die Scheiben durchsichtig werden. Das passiert dann auch für den Wagenkasten, wie am 928 (links) zu sehen ist. Dem 628 habe ich eine Freightanim verpasst, die die Löcher wieder verschließt. Ist im Moment aber noch etwas zu grob angepasst an manchen Stellen. Muss noch nen bisschen nachgearbeitet werden.

Zum eigentlichen Problem, nämlich dass die Subtraktion der beiden Texturen in Openrails nicht funktioniert vermute ich, dass der Wagenkasten und die darüber liegenden Fenster zu weit voneinander entfernt sind. Der 628.4 von Thopil scheint auf die gleiche Weise gebaut zu sein, zeigt die Probleme aber nicht, also muss das ganze grundsätzlich funktionieren.

Gruß Lutz

Offline Lutz_s

  • Mitglied
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #11 am: 31.12.2016, 09:37:13 »
Hallo Richie,

mit den Freightanims (im Anhang) kann man dem 628.2er zu transparenten Fenstern verhelfen. Dafür muss der Alphakanal in der Datei "628R_Seite1.ace" mit einer zusätzlichen schwarzen Fläche versehen werden: Zwischen den Punkten (153,29) und (406,124) in der Textur des Alphakanals muss alles schwarz werden.
In die eng bzw. wag Datei muss dann noch der Eintrag
FreightAnim ( 628_FA.s 1 1 )
bzw.
FreightAnim ( 928_FA.s 1 1 )
zum Beispiel unterhalb der Zeile "Wagonshape" eingefügt werden

Gruß Lutz

PS: Freightanim Einträge ergänzt.
« Letzte Änderung: 31.12.2016, 10:02:40 von Lutz_s »

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #12 am: 31.12.2016, 10:42:04 »
Hallo Lutz,

vielen Dank für die FA! :)
Werde ich später ausprobieren; ich muss mich jetzt noch ein wenig um die Vorbereitungen für heute Abend kümmern!

Viele Grüße und einen guten Rutsch!
Richie
Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Heizer Karl

  • Mitglied
Re: Darstellungsfehler bei BR 628.2 von Spike
« Antwort #13 am: 02.01.2017, 18:39:55 »
Hallo zusammen und ein Frohes neues Jahr  ;)

Jouh Otti, die habe ich natürlich auch! ;)  Sind aber 628.4 und ich wollte doch so gerne mit den 628.2ern herumtuckern ... :'( ... zum Bender schicke ich nur gaaaaanz selten etwas ... wer weiß, wozu es noch gut ist ;D Gruß Richie

Ja um Gottes Willen, bloß net zum Bender  :o   Dort wird alles nur verschrottet, eingeschmolzen und daraus werden dann die im Sommer nicht funktioniereden Klimaanlagen für Eisenbahnfahrzeuge gemacht  :-[ :lol

:) Gruß, Heizer Karl