Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 485843 mal)

Offline mobiel

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1635 am: 28.12.2015, 17:34:48 »
Wenn ich den DB2_textur Ordner downloade und öffne, finde ich keine Datei die anderes benannt ist, als im DB1_textures Ordner. Da brauch ich ja nicht umbennen.
Habe probeweise die Dateien im Textur Ordner der Strecke überschrieben, da war aber trotzdem keine Änderung in Sicht
die BR 146

Man, ist das ne´ Lok!

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1636 am: 28.12.2015, 22:24:25 »
@mobiel

Wie Du schon selbst richtig bemerkt hast, bringt das Umbennen der Texturen nichts. :pardon

Warum also verwendest Du dann nicht nicht gleich die DB3-Familie (DB3f, DB30 usw.)?

Dazu müssen die Schienenstücke eben in den World-Dateien umbenannt werden, was ganz gut mit der Suche-Ersetze-Funktion eines leistungsfähigen Editors (z.B. NoteTab) bewerlstelligt werden kann.
Damit können dann in einem Rutsch z.B. alle DB1_A1t-Gleise in DB3_A1t usw. in allen World-Dateien umgewandelt werden. Das geht sehr flott vonstatten!
Die World-Dateien sollten allerdings im unkomprimierten Format vorliegen.
Ggf. vorher die World-Dateien mit RouteRiter dekomprimieren!

VG
Richie
Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Lutz_s

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1637 am: 29.12.2015, 17:25:34 »
Wenn ich den DB2_textur Ordner downloade und öffne, finde ich keine Datei die anderes benannt ist, als im DB1_textures Ordner. Da brauch ich ja nicht umbennen.
Habe probeweise die Dateien im Textur Ordner der Strecke überschrieben, da war aber trotzdem keine Änderung in Sicht

Hm, wenn ich mir die DB1-Tracks anschaue, dann verweisen die auf die Texturdateien DB_Track1.ace, DB_Tracks1s.ace, DB_Rails1.ace, ... . Bei den DB3-Tracks heißen die Texturen analog DB_Track3.ace, DB_Track3s.ace, DB_Rails3.ace, ... . Also müsste man durch umbenennen die Texturen ändern können. Entsprechende Dateinamen finde ich auch in den jeweiligen Texturarchiven.

Die von Richie vorgeschlagenen Änderungen sind natürlich die sauberste Lösung.

Gruß Lutz

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1638 am: 29.12.2015, 18:05:44 »
Danke Lutz! ;)

Unser lieber Norbert hat uns ja (Gott sei Dank!) seine mannigfaltigen Gleisvarianten hinterlassen, damit ein Nebeneinander der verschiedenen Gleise innerhalb einer Strecke möglich sein kann.
Ich sehe also wenig Sinn darin die Texturen umzubenennen, wenn ich durch (wirklich) einfaches Umadressieren in den World-Dateien eine andere Gleisvariante einsetzen möchte - es sei denn man hat eigene Texturen entwickelt. Gab´s ja auch schon (Sandbettung etc.).

Durch den modularen Aufbau der Texturierung bei den Gleisvarianten ist ein Umtexturieren auch gut möglich, darin stimme ich Lutz vollkommen zu!
Ich wollte eigentlich nur darauf hinaus, dass man durch das Umbenennen der Texturen sich teilweise der Möglichkeit beraubt verschiedene Gleise nebeneinander einzusetzen.

Viele Grüße
Richie

Trump? Erdoğan? Putin? Gauland? ...
If truth is impossible, so is the lie ... only the strange remain!

Offline Wouter

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1639 am: 17.02.2016, 20:13:00 »
Gutenabend,

Ich habe ein kurze frage, wie kan ich die fahrdraht texture anderen von der standard weiß farbe in schwarz oder grün?
Vielen dank im voraus :)

Gruße Wouter

Offline Lutz_s

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1640 am: 17.02.2016, 22:29:13 »
Hallo Wouter,

der Fahrdraht benutzt die Farbe der Schienenoberfläche. Wenn du den auf grün änderst, sind deine Schienen auch grün auf der Oberseite. Am besten lässt sich das zum Beispiel beim Paket DB10fx sehen. Zu den rostigen Schienen hat man dann auch einen rostigen Fahrdraht. Falls du es dennoch ausprobieren möchtest, musst du die DB_Railsx (x=gewünschte Art DB1, DB2, usw.) editieren und darin die Mitte des oberen Schienenprofils einfärben.

Gruß Lutz

Offline detman

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1641 am: 18.02.2016, 11:11:13 »
Hallo Wouter,

Es gibt noch eine Möglichkeit. Du verwendest DB_Track ohne Oberleitung und nutzt ORTS.
Dort besteht die Möglichkeit sich  doppelte Oberleitungsdrähte anzeigen zulassen.
Die Farbe der Drähte kannst Du dann selber bestimmen, indem Du die „overheadwire.ace“( .txt in .ace umschreiben) nach Deinen Geschmack einfärbst.
Das ist die einfachste und schnellste Möglichkeit. Oder Du bastelst Dir Deine eigene OL und das ist die Aufwändigste.

Gruß Detlef



Offline aloushali

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1642 am: 18.02.2016, 11:32:17 »
Da das Thema gerade wieder nach oben geholt wurde, wollte ich nochmal fragen, ob jemand irgendwelche DB-Tracks Quelldateien von Norbert bekommen hat oder einen Weg kennt die shapes wieder in gmax/3ds Dateien zu konvertieren? Mit ShapeConverter bekomme ich es nicht hin. Am Besten wäre es natürlich wenn jemand eine Weiche hätte aber auch jegliche anderen Schienen würden mir schon sehr weiterhelfen! Ich wollte nun mal mit etwas Zeit in den Semesterferien versuchen die letzten Puzzle-Stücke auf unserer SFS DB-Tracks tauglich zu machen und diese versuchen nachzubauen. ;)

Wenn mir dabei jemand hier weiterhelfen kann bitte eine PM an mich ;)

Gruß aloushali

Offline 232_Fan

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1643 am: 18.02.2016, 12:19:30 »
wollte ich nochmal fragen, ob jemand irgendwelche DB-Tracks Quelldateien von Norbert bekommen hat

Die einzige mir bekannte Person mit DBTracks-Quelldateien wird in diesem Beitrag von Richie genannt und sitzt in den USA.

Gruß
Christoph


Ludmilla - it's not noise, it's a feature !

Offline Wouter

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1644 am: 18.02.2016, 15:17:36 »
Hallo Lutz und Detman,

Vielen dank fur die hilfe, hat mal ein bisschen experminitiert mit die texturen:



Es gefallt mir viel besser als die standard weiß farbe.

Wouter :)

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1645 am: 18.02.2016, 16:48:05 »
Norbert begründete die Farbe der Oberleitung damit, dass schwarzer Fahrdraht auf die Entfernung hin zu auffällig sei.

Die einzige mir bekannte Person mit DBTracks-Quelldateien wird in diesem Beitrag von Richie genannt und sitzt in den USA.
Eine E-Mail Adresse befindet sich in der globalen tsection.dat, vielleicht ist sie noch aktuell: s_masters @ shaw.ca

Offline AltBerliner

  • Mitglied
XTracks und DBTracks
« Antwort #1646 am: 30.07.2017, 20:52:59 »
Hallo@,
Ich hatte zum Thema "DBTracks" schon mal eine Frage gestellt und praktikable und sehr gut verwertbare Antworten erhalten.Nochmals Dank.Ich habe einige Strecken umgebaut und bis auf kleine Fehler,die
User korrigiert haben,laufen diese hervorragend.
Es gibt aber Strecken,die mit XTracks gebaut sind und somit sind die normalen "DBTracks" nicht einsetzbar.(andere geometrische Daten).Dazu habe ich aus dem Internet die "DBTracks" für XTRacks herunter geladen. Nach ersten Vergleichen müßte ich alle Elemente haben.Der Autor ist auch hier "Norbert Rieger". Die entsprechende "tsection.dat" für XTracks muß verwendet werden und dann kann ich mit TSUTIL
arbeiten. Da die Bezeichnungen der DBTracks für XTRACKs gleich sind(Stichpunkt artige Kontrollen) muß im ein Global-Ordner/Shapes einen Ordner "DBx" erzeugen werden und im "World-Ordner" der Strecke erfolgt dann der entsprechende Verweis für DBTracks-Elemente?
Kann mir bitte jemand weiter helfen?

MfG
Detlef

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1647 am: 30.07.2017, 21:14:07 »
Hallo AltBerliner,
ich würde mir erst mal mit RouteRiter eine Gleisliste anlegen.
Diese vergleichst du dann mit dem Projektstand auf http://dbtracks.com/pages/DBTracks20b.html



Geleise die nicht grün markiert sind, kannst du nicht auf DBTracks umrüsten!
Ansonsten dürfte die Anleitung von Norbert doch ausreichend sein, die Vorgehensweise ist doch mit nicht XTrack Geleisen identisch.

PS: hast du nicht mal "nur" eine gute Schienentextur ausprobiert?
Sowas wie hier: http://www.tssf.eu/forum/index.php?topic=5435.msg185682#msg185682

Gruß Jan

Offline AltBerliner

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1648 am: 30.07.2017, 22:20:28 »
Hallo Jan,
ich bin nur auf die Idee gekommen,weil mir das Gleisbild z.B.GR 13 (Rollbahn3) Rbhf Münster die Weichenstrasse überhaupt nicht gefällt. Und die Strecke ist in XTRACKS gebaut.
Vielen Dank für die schnelle Antwort und ist für mich ein Anhaltspunkt,ob es geht oder ich lasse es.
Einen schönen (Rest-)Abend.

MfG
Detlef