Autor Thema: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg  (Gelesen 7408 mal)

Offline TGV2009

  • Mitglied
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #15 am: 21.09.2013, 14:15:57 »
Manchen Aufgaben sind zeitkritisch.  Da kann ein öffnen der Türen um 12:25:24 Uhr noch erfolgreich sein, während 12:25:25Uhr als nicht erfolgreich gewertet wird.  Obwohl dies in der selben Minute liegt und der Prozess ordentlich abläuft. Kommt immer auf die Szenariobastler drauf an.

Ich kenne diese Aufgabe, kann mich im Moment aber nicht dran erinnern das Hp0 dort lange gewesen wäre.


Offline GraphXBerlin

  • GraphX Berlin
  • Mitglied
    • GraphXBerlin
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #16 am: 24.09.2013, 08:35:03 »
Ah, danke. Nun beim MSTS haben mich die Auswertungen nie interessiert. Ist wohl besser wenn sie es hier auch nicht tun. Sieht bloß nervig aus wenn in der Aufgabenliste überall rote Kreuze sind  ::) ;D

Sehe ich das richtig, dass es keine einzige RE-Aufgabe von Berlin nach Wittenberg gibt? (anscheinend auch nicht mal Freeware) Ist der Aufgabenbau so aufwändig, dass der gute Jan keine Lust mehr hatte?  :o ;)

P.S.: Hat jemand eine Ahnung wie man Berlin-Wittenberg über Steam registrieren kann, sodaß es in der Übersicht erscheint? Nach der normalen Installation wird es bei mir noch nicht mal im Aerosoft-Launcher angezeigt obwohl unter Start -> Aerosoft -> Berlin-Wittenberg vorhanden.

Offline BigBenjy

  • TTB
  • Mitglied
    • TrainTeamBerlin
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #17 am: 24.09.2013, 11:11:30 »
Nun, abgesehen davon, dass einige Aufgaben tatsächlich recht unpraktisch erstellt wurden, kennt der Railworks leider nicht das Konzept der gewollten Verspätung. Hier schimmert einfach (noch?) der Spiel-statt-Simulationsansatz durch. Wer eine Aufgabe mit Verspätung haben will - und für mich gehört das zur realistischen Darstellung des Bahnbetriebs dazu - muss mit dem roten Kreuzchen leben...

Berlin-Wittenberg via Steam ist wohl in Vorbereitung, aber noch nicht vollständig freigeschaltet. Sprich: Der Aerosoft-Kauf kann schon bei Steam registriert werden, aber der Kauf über RSC/Steam geht nicht. Ich habs nicht registriert, da Steam-Updates das inoffizielle Addonupdate 1.04 derzeit noch überschreiben würden...

Viele Grüße,
Benjamin

dreifacher Master of "Quiz Trainsimulator" 2008/2010

Offline Brabaks

  • Mitglied
  • Meine tollen Bücher: Abgeknipst + Abgelatscht
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #18 am: 24.09.2013, 17:35:49 »
... kennt der Railworks leider nicht das Konzept der gewollten Verspätung. Hier schimmert einfach (noch?) der Spiel-statt-Simulationsansatz durch. Wer eine Aufgabe mit Verspätung haben will - und für mich gehört das zur realistischen Darstellung des Bahnbetriebs dazu - muss mit dem roten Kreuzchen leben...

Tipp: Aufgabe ohne Fahrplan erstellen und die planmäßigen Fahrzeiten per Schrifttafel am Halt einblenden.

Herzlichst

Brabaks
Warum steht denn der Zug hier schon fünf Minuten am Signal herum?
Weil der Lokführer die grüne Neune gezogen hat...
Skatblattfahren!!

Meine große virtuelle Liebe: Final Fantasy IX - Braucht es einen Grund, anderen zu helfen? (Zidane Tribal)

Offline Flunsch

  • Mitglied
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #19 am: 16.09.2016, 22:02:40 »
Habe ein Problem, am Bhf Südkreuz fehlt am südlichen Parkhaus die gesamte Betonstruktur , Lampen und parkende Autos stehen in der Luft , Neuinstallation hat nichts gebracht .
Hat jemand ne Idee ?

Gruß Ulf

Offline StefanSchmidt

  • Mitglied
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #20 am: 17.09.2016, 17:55:30 »
Szenariodichte auf max.?
Stefan

Offline Flunsch

  • Mitglied
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #21 am: 24.09.2016, 22:50:06 »
Kann ich im Moment wegen Bios Crash nicht sagen , falls das Gerät irgendwann wieder funktioniert , überprüfe ich das

Ulf

Offline Flunsch

  • Mitglied
Re: Aerosoft: Berlin - Lutherstadt Wittenberg
« Antwort #22 am: 23.10.2016, 11:04:20 »
Danke , das war es

Ulf