Autor Thema: Allgemeine Anmerkungen zum TSRE  (Gelesen 627 mal)

Offline detman

  • Mitglied
Allgemeine Anmerkungen zum TSRE
« am: 29.01.2018, 23:00:17 »
Der TSRE erleichtert den Streckenbau doch erheblich. Wenn nicht einige kleine Schönheitsfehler wären.
So hat man leider nicht die Möglichkeit, wie im MSTS_SE (F9), einzelne Vertex zu erhöhen bzw. abzusenken.
Möchte man es doch im MSTS_SE erledigen, so sollte man folgendes beachten, mir erging es jedenfalls so.

Wenn im TSRE Terrtex-Texturen verlegt wurden und anschließend werden sie gedreht und zum Schluß gespeichert und man öffnet jetzt die Strecke im MSTS_SE so erscheint die Meldung: im Terrtex Ordner fehlt die "-11cafxxx_xx_x.ace" Datei.
Soweit nicht schlimm, aber doch ärgerlich.

Unangenehmer wird es, wenn im TSRE Km-Tafeln positioniert werden, es wird ja erst nur ein Gleis gekennzeichnet.
Mit dem drücken von "Expand“ werden ja dann mehrere Gleise markiert.

Möchte man nun die Strecke im MSTS_SE öffnen, stürzt der SE sofort ab.
Man kann das umgehen, indem man im TSRE nur ein Gleis markiert läßt.
Wenn man nun im MSTS_SE zB. die Vertex glättet, kann man nebenbei die Km-Tafel markieren und kurz bewegen und alle Gleise sind einbezogen.
Man könnte ja jetzt sagen, mach es doch gleich im MSTS, das setzen der Km-Tafeln.
Bloß das ausrichten einer Tafel dauert dort eine „Ewigkeit“.
Im TSRE wird die Tafel gleich in Gleisrichtung ausgerichtet und die Feinjustierung geht auch schneller.
So spare ich trotz dem Umweg MSTS einige Zeit.

Gruß Detlef

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: Allgemeine Anmerkungen zum TSRE
« Antwort #1 am: 30.01.2018, 16:37:38 »
Hallo detman,
Zitat
So hat man leider nicht die Möglichkeit, wie im MSTS_SE (F9), einzelne Vertex zu erhöhen bzw. abzusenken.
hier möchte ich dir wiedersprechen. Stellt man den Size und die Itensity auf 1, lässt sich das Terrain im TSRE viel besser bearbeiten als mit dem MSTS-RE.

Hatte ich hier schon mal erwähnt. Absenken - erhöhen, Taste "Z". Mit gedrückter Maustaste über das Gelände fahren - einfach Toll.
http://www.tssf.eu/forum/index.php?PHPSESSID=e0f0a1b867c3ce677d90ab963caddc3c&topic=11412.msg186341#msg186341
Mittlerweile gibt es auch eine Glätten Funktion "Flatten", damit bin ich aber nicht so recht klar gekommen. Mit Taste "F" kann man das Gelände nicht nur unter Schienen und Straßen anpassen, sonder unter fast allen Objekten. Dazu die Einstellungen in den Embankment nutzen. Auch die Undo Funktion bei schlechten Änderungen am Terrain funktioniert ausgezeichnet. Das ganze Feintuning im Val de Travers habe ich mit dem TSRE getätigt.

Gruß Jan

Offline Richie57

  • Administrator
  • *****
  • Let the good times roll!
Re: Allgemeine Anmerkungen zum TSRE
« Antwort #2 am: 30.01.2018, 22:18:08 »
Danke Jan, :good

genau aus diesem Grund habe ich hier das Fass aufgemacht, damit die ganzen undokumentierten Funktionen des TSRE hier zusammengetragen werden können und sollen!!

Und: Der TSRE ist noch work in progress; das sollte man doch bitte nicht vergessen!

Für die nächsten Versionen sind m.W. vorgesehen:
- Erstellung von DistantMountainTerr ain (DM) mittels Geodaten (Tiff, SRTM u.a.)
- Bearbeitung von DM-Terrtex direkt auf der Kachel (Satellitenaufnahmen, Landstreicherei  ;D (also Malen auf den DM-Texturen) u.v.m.)
- Verbesserung und Ergänzung der Kontextmenüs
usw.
 ... ach ja, und Goku plant demnächst die Einführung der "procedural tracks", also der fortlaufenden Schiene, mit wahlweiser Einbindung von normalen, festen Schienenshapes.

Wer braucht dann noch den MSTS-SE?
Ich schon lange nicht mehr ... :pardon

Mit fortlaufenden Grüßen
Richie
"... Menschlichkeit und Politik schließen sich im Grunde immer aus. Beide sind nötig, aber beiden zugleich dienen, ist kaum möglich.
Politik fordert Partei, Menschlichkeit verbietet Partei."

Hermann Hesse

Offline Kapitaen13

  • Mitglied
Re: Allgemeine Anmerkungen zum TSRE
« Antwort #3 am: 03.04.2018, 17:38:29 »
Mittlerweile ist ein Umfangreiches Handbuch für den TSRE erschienen, das allerdings immer noch laufend ergänzt wird.
Es enthält aber trotzdem schon einen sehr wertvollen Inhalt. Allerdings - alles in Englisch!

https://github.com/pwillard/TSRE5-Document/blob/master/book.pdf

Gruß Jan