Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Projekte / Re: MSTS - Neukonstruktion m-Wagen
« Letzter Beitrag von 70er-Fan am Heute um 16:44:35 »
Hallo,

Sollte Peter meine Stellungnahme als unhöflich ansehen, bitte ich dies zu entschuldigen.

Ansonsten finde ich es sehr traurig, wie man in diesem Forum persönlich runtergeputzt wird (und das vom Administrator!), nur weil man hofft, auf sachlich gestellte Fragen antworten zu bekommen.
Ich habe begriffen, dass ich hier nichts mehr zu suchen habe.

Gruß

Rainer
2
[OR] Tipps & Tricks / Diverse eng/wag-Dateien richtig einstellen
« Letzter Beitrag von G.A. am Heute um 16:44:02 »
Hallo Zusammen

Nachdem ich nun die Probleme mit dem Reibungsmodell in den Griff gekriegt habe (Thread vom Dezember zum Reibungsmodell), passe ich mir nach und nach eng/wag-Dateien an (aber sehr, sehr langsam - ist keine Hauptbeschäftigung)

Heute habe ich mich an den ersten Triebzug gewagt (TTB BR 411 - also 7-teilig). Geschützt auf den Daten von Wikipedia und dem Fahrzeuglexikon der DB bin ich ans Werk gegangen.

Ich habe das Fahrzeuggewicht angepasst, der Adhäsion-Eintrag weggelassen, und die Leistungsdaten angepasst - da wurde es tricky, der 411er ist ja wie anfangs erwähnt ein Triebzug und der Antrieb ist über vier Wagen verteilt.

Entsprechend habe ich die 4000kW Dauerleistung (von Wiki) durch die vier angetrieben Wagen geteilt und jedem Wagen 1000kW Leistung eingetragen (die Wg 411.1, 411.2, 411.7 und 411.6) und im Gegenzug die Leistung beiden Wg 411.0, 411.8 und 411.5 (also die nicht angetriebenen Wagen) auf 0.1 gesetzt - TTB hat ja beim 411er (und auch 415er) alle Wagen als eng definiert.

Die Anfahrzugkraft von 200kN habe ich auch entsprechend den vier Wagen verteilt (jeder erhält 50kN).

Erste Testfahrten auf PT18 waren nicht befriedigend, die Beschleunigung war recht träge und ein erreichen von 230km/h hätte wahrscheinlich bis Berlin-Spandau gedauert  ;D

Also habe ich mich wieder ran gesetzt und immer wieder Versucht, zu erst Anfahrzugkraft erhöhen (bis zu den 200kN) keine wesentliche Verbesserung, ausser das ich 160Km/h erreicht habe (statt nur 150km/h). Dann habe ich schrittweise die Leistung erhöht und als die bei den 4000kW war bei 200kN Anfahrzugkraft ging der Zug ab wie eine Rakete - auch nicht befriedigend.

Aktuell fahre ich mit 4000kW Dauerleistung bei den Wagen 411.1, 411.2, 411.7 und 411.6 (also eigentlich 16000kW? - mehr als bei der 103er!) und 50kN Anfahrzugkraft. Der Zug ist keine Rakete, er verhält sich subjektiv aber als würde nur die Halbetraktion zur Verfügung stehen (was auch kein Wunder wäre -  habe ja nur einen Viertel eingetragen).

Zwischen 0 - 160km/h gibt es eigentlich nicht so grosse Auswirkungen, die Geschwindigkeiten sind schnell erreicht, bis 200 geht es auch noch, erst 230 benötigt er sehr, sehr lange. Und so bald der Fahrschalter auf 0 ist, bremst er wie verfügt.

Nun wie stelle ich den 411er (Triebzug mit Antrieb über mehre Wagen verteilt, z.B auch 403/6 oder SBB ICN) richtig ein? Den es scheint mir so, als ob OR die Wagen nicht als Doppeltraktion sieht.

Gruss G.A.
3
Projekte / Re: MSTS - Neukonstruktion m-Wagen
« Letzter Beitrag von K4500 am Heute um 14:05:02 »
Kommen wir mal zurück zum eigentlichen Thema.

Also die Wagen sehen mal wieder klasse aus.
Eine Frage, wird es auch einen neuen Führerstand (Cab) für diese Wagen geben?
4
Projekte / Re: MSTS - Neukonstruktion m-Wagen
« Letzter Beitrag von Richie57 am Heute um 11:36:21 »
@70er-Fan

Ich hatte höflichst darum gebeten nichts mehr zum Thema Serverproblem zu schreiben?
Habe ich auf Mandarin oder mongolisch geschrieben, dass Du das nicht verstehst? :-\

Du kannst gerne ein Fass an anderer Stelle hier im Forum dazu aufmachen, aber nicht mehr an dieser Stelle!
Das ist gegenüber Peter mehr als unhöflich ...

Weitere Kommentare, die sich nicht ausdrücklich mit den Projekten von HansP befassen, werden kommentarlos verschoben bzw. gelöscht!


Ich hoffe, dass das jetzt verständlich genug war!!

Viele Grüße
Richie

P.S.:
Da ich nicht Administrator bei The-Train.de bin, steht es mir gar nicht zu bzw. werde ich mich hüten, mich in irgendeiner Form dazu zu äußern!
Dies obliegt einzig und allein den Freunden von The-Train.de. Wenn es etwas Neues zu berichten gibt, so werden die Kollegen uns das schon wissen lassen!
5
Projekte / Re: MSTS - Neukonstruktion m-Wagen
« Letzter Beitrag von rk54 am Heute um 09:52:31 »
@ 70er-Fan,
ich weiß nicht was Du meinst, im Moment ist alles im hellgrünen Bereich.
Bei uns in Darmstadt ist das kurz vor hellrot.
Wenn ihr mich so bedrängt fange ich an zu schwitzen,
wenn ich schwitze kann ich nicht arbeiten, also Pssssssssssssssssss s

Gruß RK54
6
Projekte / Re: MSTS - Neukonstruktion m-Wagen
« Letzter Beitrag von 70er-Fan am Heute um 09:22:56 »
@rk54 und Richie57

Hallo,

schade, dass Ihr zum eigentlichen Problem keine Stellungnahme abgebt.

Gruß

Rainer
7
[MSTS] Galerie / Re: Bilder Topic
« Letzter Beitrag von deepguinness am Gestern um 22:52:11 »
Guten Abend zusammen,

ich war bei der CSD/CD unterwegs, mit wunderschönen Doppelstockwagen:
















Für Interessenten, die Wagen gibt es hier: http://mihor.bluefile.cz/

Grüßle
Deepguinness
8
[MSTS] German-Railroads / Re: German Railroads: Höllental
« Letzter Beitrag von Christian_Wendt am Gestern um 22:03:26 »
...

Ich frage mich so langsam, ob von GR überhaupt noch was neues kommt.

Wieso fragst du? Es kommen ja laut deiner Aussage eh keine GR-AddOns auf deine Platte

Zitat
Und seit Karsten dieses "Spionagetool" nahmens Betriebswerk angekündigt hat, ist GR eh für mich gestorben.
9
[MSTS] German-Railroads / Re: German Railroads: Höllental
« Letzter Beitrag von Richie57 am Gestern um 19:58:08 »


So, stopp jetzt mal, nä!

Es geht hier um das Projekt Höllentalbahn von GR und nicht um deren Firmenpolitik!
Dazu kann man stehen, wie man will.

Kritik dazu wäre am ehesten und weitaus sinnvoller im Firmenforum angebracht, denn da ist der direkte Draht zu den richtigen Leuten!

Ich verstehe zwar die grundsätzlichen Vorbehalte gegen "Riegelprogramme", aber wenn´s nu mal so ist ... abgehakt! :pardon

Viele Grüße
Richie
10
Projekte / Re: MSTS - Neukonstruktion m-Wagen
« Letzter Beitrag von Richie57 am Gestern um 19:42:39 »
Und sie wundern sich darüber, dass sich auf deutschen Straßen fast alle Autofahrer an die Verkehrsregeln halten - wovon in der Türkei keine Rede sein kann.

... ja, aber dann waren die nicht in München! :lol

... vielleicht könnte man die ja unter gewissen Regeln hier loswerden.  ;)

Also, wer hier wen loswerden soll oder nicht, das entscheiden immer noch wir! Und unter keinen Umständen auf Zuruf!
Sicher, es gibt Grenzen der Zumutbarkeit ... die sehe ich aber hier nicht überschritten.  :pardon
Gleichermaßen haben die Admins hier auch eine gewisse Fürsorgepflicht, die sich aber auf alle Forenteilnehmer erstreckt.

In der Vergangenheit hatten wir hier schon viel derbere Entgleisungen -nicht nur sprachlicher Art-, gegen die wir vorgehen mussten.
Gegen eine neue Wortschöpfung ist dagegen nicht allzuviel zu sagen ... ;D

Jetzt aber bitte keine weiteren Auslassungen mehr dazu und back to topic, bitteschön! ;)

Bei The-Train wird an einer Lösung gearbeitet -das ist sicher- und wir freuen uns jetzt schon alle auf die Wagen von Peter!

In diesem Sinne: Einen schönen Sonntagabend noch und einen guten Wochenbeginn
wünscht
Richie
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10