Autor Thema: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB  (Gelesen 1439 mal)

Offline EGZ

  • Mitglied
  • Ein Guter Zug
    • Ein Guter Zug
MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« am: 31.03.2017, 18:33:28 »
Hallo,
mit der Veröffentlichung der PRESS-BR-140-Modelle begann auch die Suche nach einem Führerstand. Vor einigen Jahren stellte detman im GR-Forum von ihm zusammengestellte Führerstände für Einheits-Elloks der DB vor, die er allerdings nie veröffentlicht hat.

Seine Grundidee "Aus zwei mach eins" habe ich aufgegriffen: So ergibt die Verbindung der Fensterfront der BR 151 von GR mit dem Fahrpult der BR 110 von Halycon die Grundlage für einen neuen Führerstand. Für die BR 140 sind daraus nun 16 verschiedene Ausführungen entstanden, um spezifische Eigenschaften vorbildnah wiederzugeben: So werden EBula-Ausstattung (j/n), Heizscheibe (j/n), Doppeltraktionssteu erung (j/n) und LZB (j/n) berücksichtigt. Die unterschiedlichen Instrumentenanzeige n einer Doppeltraktionsfähi gen Lok im Doppeltraktions- oder Solobetrieb können durch die Auswahl der zutreffenden .cvf-Datei simuliert werden und auch die im Detail voneinander abweichenden Führerstände 1 und 2 (Stichwort: Sifa-Störmelder) sind berücksichtigt (und schon sind es 32 .cvf-Dateien… - puuh!). Auch NIGHT- und CABLIGHT-Ansichten sind vorhanden.

Wer die Wahl hat, hat die Qual… :) Ich empfehle einen Blick in die Dokumentation, um die verschiedenen Varianten kennenzulernen. Darin findet man auch einen Verweis auf eine Liste zur vorbildnahen Cabview-Zuordnung für die "handelsüblichen" MSTS-Modelle. Wer den Aufwand scheut, kann seinen Bw-Bestand auch mit dem Führerstand seiner Wahl "vorbildunabhängig" ausstatten.  ;)

Nun aber endlich: Bilder!


Führerstand 1 mit Heizscheibe (DB140_F1_HS)


Führerstand 2 mit EBuLa-Ausstattung und Heizscheibe (DB140_F2_EBuLa_HS)


Führerstand 1 mit EBuLa und Doppeltraktionssteu erung - im Doppeltraktionsbetr ieb (DB140_F1_EBuLa_DT)


Führerstand 1 mit Heizscheibe und Doppeltraktionssteu erung - im Solobetrieb (DB140_F1_HS_DTsolo, NIGHT-Ansicht)


Führerstand 2 mit EBuLa und MFA (Modulare Führerraumanzeige) - im PZB-Betrieb (DB140_F2_EBuLa_MFA_ PZB, CABLIGHT-Ansicht)

Ohne die intensive Mitwirkung von Achim Groteclaes und Tf150150 hätte dieses Projekt nicht in diesem Umfang umgesetzt werden können - ich bedanke mich für die ungezählten Anregungen sowie für die fachliche Unterstützung! Mein Dank gilt ebenso Karsten Pohl (German Railroads) und Giovanni (Halycon), die mir die Nutzung der vorhandenen kommerziellen Texturen erlaubt haben und somit eine Veröffentlichung ermöglichen.

Das Set mit den Führerständen der BR140 ist auf meiner Homepage http://egz.bplaced.net erhältlich und soll in Kürze auch im GR-Forum verfügbar sein. Um die Führerstände nutzen zu können, muss der Führerstand der 110 462 von Halycon installiert sein. Dieser ist beispielsweise in der Payware "Das große Fahrzeugpaket" enthalten. 

Gruß EGZ

Offline Rogue

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #1 am: 31.03.2017, 20:21:09 »
Hallo EGZ,

tolle Arbeit...vielen Dank an alle Beteiligten für die Mühe !!!
Wann kommen die 3D-Cab-Varianten ?  (<- kleiner Gag  ;) )

Eine technische Frage habe ich noch: ich verstehe nicht ganz was es mit der Pflicht auf sich hat, das Halycon Cabview der 110 zu besitzen (ich habe es).
Greifen Eure Cabviews während des spielens darauf zu ?

Viele Grüße

Offline re10

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #2 am: 31.03.2017, 22:20:07 »
Hallo EGZ

Auch von mir ein besonderes Dankeschön für diese Führerstände an Dich und Deine Mitstreiter. Großartige Arbeit - wie alles, was Du in die Hand nimmst.

Gruß
Andre

Offline Joe

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #3 am: 31.03.2017, 23:16:39 »
Hallo,

sehr schöne Führerstände, werde die gleich mal einbauen.
Danke

Gruß Joe

Offline EGZ

  • Mitglied
  • Ein Guter Zug
    • Ein Guter Zug
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #4 am: 01.04.2017, 00:25:23 »
Hallo,
Greifen Eure Cabviews während des spielens darauf zu ?

Genauso ist es - eine Vielzahl von Elementen werden über eine Verlinkung zum  Verzeichnis …\TRAINS\TRAINSET\FCS_110462\CABVIEW eingebunden. Diese Methode erfordert kein zusätzliches Installationsscript und wahrt zugleich die Rechte von Halycon.

Gruß EGZ

Offline didam2009

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #5 am: 01.04.2017, 13:28:19 »
Machen sie auch Cabs fur Altbau locs ?
ich suchu noch die cab fur die BR 144

didam2009

Offline InterRegio

  • Mitglied
  • Tf bei DB Schenker
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #6 am: 01.04.2017, 13:48:14 »
Sehr schön gemacht! Wirklich ein toller Führerstand. Da ihr aber so genau gearbeitet habt, wollte ich nicht verschweigen das die 110/139/140 etc. kein ZB 3 besitzen sondern die einfache direkte Bremse, wie sie auch auf der V60 etc. zu finden ist.
Erst die 151er hat das Zb 3 bekommen. Aber nichts für ungut ;-)

Vielen Dank für die tolle Arbeit.

Gruß Florian
Mein MSTS Streckenprojekt:
Frankenbahn Stuttgart-Würzburg


Offline 151olli

  • Administrator
  • *****
  • Ein Leben ohne V8 ist möglich, aber sinnlos.
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #7 am: 01.04.2017, 18:27:52 »
Erst die 151er hat das Zb 3 bekommen. Aber nichts für ungut ;-)
Ab 140 757 ff. schon.  ;)


Was ich als Verbesserung gerne Anregen möchte:
Da die Baureihe 140 keine Widerstandsbremse besitzt, verfügt sie als Führerbremsventil über ein "einfaches" Knorr D2.
Das retuschierte Knorr D5 auf den Screenshots (gekröpfter bzw. höher angesetzter Handgriff) und "weggepinseltem" Bremssteller, tut etwas weh.

Aber nichts desto Trotz, schöne Arbeit und Dank für Eure Mühe.  :)
Gruß,


Früher war nicht alles besser. Aber vieles war früher gut!
Und es wäre heute noch gut - WENN man die Finger davon gelassen hätte. Jochen Malmsheimer

Offline Spike

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #8 am: 01.04.2017, 18:58:57 »
Hallo EGZ,

bekanntermaßen wird das GR-Rollmaterial gerade in Richtung größerem Realismus überarbeitet, wozu auch die Führerstände der Einheitsloks gehören. Wir verfolgen da teilweise eine sehr ähnliche Linie (bis hin zu den Beschreibungen der Führerstände), aber manchmal auch ganz unterschiedliche Ansätze. Es ist interessant zu beobachten, wie verschiedene Autoren Probleme ganz unterschiedlich lösen oder auch unabhängig voneinander fast identisch vorgehen. Das gehört ja auch irgendwie mit zum Reiz des alten MSTS: Aus dem wenigen, das er zur Verfügung stellt, das meiste herauszuholen. Und mitunter geht da überraschend viel. Deshalb ein großes Lob von mir, es ist schön, daß sich immer noch Autoren bemühen, den TS realistischer zu gestalten.

Offline EGZ

  • Mitglied
  • Ein Guter Zug
    • Ein Guter Zug
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #9 am: 02.04.2017, 00:53:00 »
Hallo,
Machen sie auch Cabs fur Altbau locs ?
Nein - es ist angedacht, weitere Führerstände für die Baureihen 110, 139, 141 und 150 auf ähnliche Art und Weise zu erstellen, aber das wird noch dauern.

(…) wollte ich nicht verschweigen das die 110/139/140 etc. kein ZB 3 besitzen sondern die einfache direkte Bremse, wie sie auch auf der V60 etc. zu finden ist. (…)

Da die Baureihe 140 keine Widerstandsbremse besitzt, verfügt sie als Führerbremsventil über ein "einfaches" Knorr D2.
Das retuschierte Knorr D5 auf den Screenshots (gekröpfter bzw. höher angesetzter Handgriff) und "weggepinseltem" Bremssteller, tut etwas weh.

Da stimme ich Euch zu, aber…
Mein Grundkonzept beruht auf der Nutzung vorhandenen Materials (abgesehen von ein paar Kleinigkeiten wie bspw. die Heizscheibe): Die Frontdatei der GR-BR151 für Fensterfront und Manometer sowie der Inhalt der BR110 von Halycon. Das ist sozusagen der mir zur Verfügung stehende Baukasten. Und darin sind die genannten Bauteile nicht enthalten.

Bei meinem Vorgehen muss ich immer Kompromisse eingehen: So ist bspw. nach meinem Verständnis die Sicht auf die Manometer für den Tf nicht plausibel, denn diese sind teilweise durch die Luftleitung verdeckt. Die Perspektive ist aber vorgegeben - damit ein "Fahren nach Instrumenten" besser unterstützt wird, habe ich die Positionen von Ausgleichsbehälter und Bremszylinder vertauscht. Der Skalenbereich für den Bremszylinderdruck entspricht zudem nicht dem Vorbild - ein Retuschieren hätte den optischen Eindruck aber eher "verschlimmbessert". Es ist letztlich für mich immer ein Abwägen zwischen Realitätsannäherung, Umsetzungsmöglichke it, Arbeitsaufwand  und Spielwert. Spike hat es zutreffend zusammengefasst: Stück für Stück wird dem MSTS noch etwas mehr Realismus eingehaucht - und die Kompromisse werden so immer weniger werden.

Ich freue mich über Eure Anregungen und Anerkennung - Dankeschön!
Gruß EGZ

Offline detman

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #10 am: 10.04.2017, 13:27:01 »
Im ersten Beitrag, hat ja EZG meine ersten Versuchen von den „gemischten Führerständen“ erwähnt.
Das war 2013, ja, da sieht man wie die Zeit vergeht.  Aber in der Zwischenzeit ging die Entwicklung weiter und das Aussehen hat sich etwas geändert.
BR 110:

BR 140:


Es besteht aber auch die Möglichkeit, auf einem anderen Weg Führerstände zu erstellen.
2 Beispiele davon, weil sie hier herein passen.
BR 110V1:

BR 140V1:



Gruß Detlef

Offline Achim Groteclaes

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #11 am: 10.04.2017, 15:58:54 »
Und warum zeigst du hier wieder irgendwelche Bilder von Sachen, die du dann nicht veröffentlichst?
Aber es war nett, dass wir mal drüber gepostet haben.  :lol
Gruß aus Köln

Achim

Offline detman

  • Mitglied
Re: MSTS: Führerstände für Einheits-Elloks der DB
« Antwort #12 am: 16.04.2017, 19:02:10 »
In den letzten Tagen, habe ich mir in verschiedenen Foren die Nutzungsbestimmunge n durchgelesen.
Nirgends konnte ich einen Hinweis finden, das man nur Bilder von Objekten einstellen sollte (darf), die dann auch veröffentlicht werden.
Aber da Du sicherlich belesener bist, kannst Du mir sicherlich einen entsprechenden Hinweis geben.

Frohe Ostern
Detlef