Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 479535 mal)

SbN

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #150 am: 16.01.2009, 00:28:14 »
Bin den Thread auch grad noch mal in Ruhe durchgegangen... Echt hammer Arbeit Norbert... Super Sache was du so aus dem TS rauskitzelst... Mach bloß weiter so :)

Offline Harz

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #151 am: 30.01.2009, 20:27:08 »
@ Norbert

Nur eine bescheidene Frage mit der Bitte um Antwort; gibt es für die Textur NR_platf02d.ace zum Dynatrax-Bahnsteigprofil eine Winterversion (Snow)?
Wenn ja, wie lautet der Download-Link?

Grüße
Harz

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #152 am: 30.01.2009, 21:58:46 »
@Harz

Ich habe leider keine Schneeversion von dieser Textur.
Die Texturen, die ich mitliefere, sollen auch i.d.R. nur eine Bearbeitungsvorlage sein - damit man sehen kann, wie die Objektflächen abgebildet werden. Ich empfehle dringend, eigene und vor allem bessere Texturen zu verwenden.

Gruß
Norbert

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #153 am: 30.01.2009, 23:33:44 »
Ich muss nun mal (ausnahmsweise) drängeln / ein Frägchen stellen. :lol :-[

Wie sieht es mit den Pfeilern für die Brücken aus bzw. welche Bauformen werden realisiert ?

Was ich in diesem Zusammenhang begrüßen würde wären Pfeiler, wie man sie bei Überwerfungen findet, d.h. ähnlich eines umgedrehten, eckigen U sind und unter denen eine weitere Trasse durchführen kann, leider find ich grad kein Bild...

Grüße vom Vinne, der Pfeiler braucht. :lol

(PS: Norbert, nimms nicht zu ernst mit dem drängeln, ich weiß ja selbst, wie viel Zeit Rumgewurschtl in Gmax / TS braucht. Nix für ungut. :))

Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Thunderstorm

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #154 am: 31.01.2009, 01:33:28 »
Jetzt geh dem Mann doch nicht so auf die Nerven  ;D

Das Projekt mit den Schienen findet jetzt glaub ich mehr Bedeutung nachdem der MSTS2 entgültig abgesagt ist, muss aber nich heissen das hier bald alle die Bude einrennen und Fragen wann die endlich fertig sind. Hütet euch  :P

Midrex

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #155 am: 31.01.2009, 02:16:34 »

Das Projekt mit den Schienen findet jetzt glaub ich mehr Bedeutung

Genau, "Gut Ding will Weile haben"... und erstmal müssen die anderen Objekte verbaut werden  ;D
Aber da wir gerade von den Schienen sprechen ( schreiben ), da mag ich gern fragen, gibt es denn diesbezüglich  News?
( und das soll bitte nicht als Drängeln aufgefasst werden, bin eben nur neugierig )  :P

Gruss, Midrex

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #156 am: 31.01.2009, 02:47:50 »
Grüße vom Vinne, der Pfeiler braucht. :lol

Alaguut. Das war ja zum Teil schon fertig...  :)
Ja, so eine Unterführung habe ich auch. Wenigstens das Referenzstück, das kannst du ja schon mal haben.
Davon soll es auch noch einen kompletten Satz in Gleisabmessungen geben, einmal als komplette Einhausung, zum anderen als eckige Tunnel. (Aber das kommt später, das brauche ich in Köln)

In den nächsten Wochen habe ich für die Schweiz zu tun. Irgendwann kommen auch noch die Gleise...
Keine Angst, Midrex, das Projekt habe ich nicht vergessen. Da muss sich aber niemand für einschränken, denn das wird ja etwas zum nachträglichen Austauschen.


Hier sind die Endstücke für die Bahndämme (Abmauerungen kommen später)



Im Zip gibt es "Start" und "End"-Stücke (eigentlich identisch - nur gespiegelt). Diese Eigenschaft bezieht sich auf die Verlegerichtung der Gleise (bzgl. der Positionsübernahme). Beispiel: Vor einem 100m-Gleis soll der Bahndamm beginnen. Also bekommen der 100m-Bahndamm und das Emb*t_Start-Stück die Position des 100m-Gleises übertragen. (Manuel darf es auch mit der Hand dran schieben  ;D)

Hier sind ein paar Brückenpfeiler.



Wer besondere Konstruktionen oder breitere Pfeiler braucht: Die GMAX-Projekte liegen bei.
Da sind fertige Objekte drin, ideal für Anfänger oder Umsteiger zum Üben. Da nimmt man dann am besten Volker Bolligs Tutorial zur Hilfe, um nachzusehen, wie man etwas verändern und beschneiden kann. LODs spielen bei diesen Kleinteilen eigentlich keine Rolle.

Gruß
Norbert

Edit: Bilder erneuert. Downloads reaktiviert
« Letzte Änderung: 02.05.2010, 18:24:22 von Norbert »

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #157 am: 31.01.2009, 10:13:01 »
Erst jetzt hast du mich total glücklich gemacht !!! :klatschen :good

PS: Handarbeit, mal gucken, ob ich das noch kann. :lol
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline InterRegio

  • Mitglied
  • Tf bei DB Schenker
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #158 am: 31.01.2009, 10:31:58 »
Danke für die tollen Objekte.
Sind eigentlich auch solche Unterführungen geplant?
http://maps.google.de/maps?ll=48.791684,9.1918196&z=19&t=h&hl=de
Bei dem Gleis wo die 143er mit den N-Wagen drunter durch fährt, ist ja so Arkadenähnlich. Leider finde ich kein besseres Bild. Ich hoffe du weisst was ich meine, so Teile sind in sehr vielen größeren Gleisanlagen zu finden.

Gruss Florian

Edit: So schaut das beim Wupperepxress aus:

« Letzte Änderung: 31.01.2009, 12:33:25 von InterRegio »
Mein MSTS Streckenprojekt:
Frankenbahn Stuttgart-Würzburg


MM

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #159 am: 31.01.2009, 10:32:27 »
(Manuel darf es auch mit der Hand dran schieben  ;D)

Das ist aber lieb von dir  ;D :P

MFG MM

PS : Danke für die neuen Teile ...

Offline Sven

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #160 am: 31.01.2009, 13:34:06 »
Danke Norbert für die hervorangende Arbeit!!
Gerade jetzt, wo der TS2 abgeblasen wurde und die Payware-Hersteller für den TS1 auch nach und nach das Handtuch werfen ist es umso wichtiger, dass die Freeware-Szene am Leben gehalten wird und dazu trägst du immer einen großen Teil zu bei!  :)

Die von Interregio angesprochenen "Arkaden" würden mich im übrigen auch sehr interessieren.  ;)

MfG Sven

P.S.: Ich muss mich endlich mal wieder an den Editor setzen! Man kommt ja schon gar nicht mehr nach, die ganzen tollen Sachen irgendwo einzubauen.  :lol

Offline Loco-Michel

  • Mitglied
    • Michels Homepage
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #161 am: 31.01.2009, 17:31:50 »
Danke Norbert für die hervorangende Arbeit!!
Dem schließe ich mich voll und ganz an!  :good

P.S.: Ich muss mich endlich mal wieder an den Editor setzen! Man kommt ja schon gar nicht mehr nach, die ganzen tollen Sachen irgendwo einzubauen.  :lol
Bin gerade voll dabei!  :D

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #162 am: 02.02.2009, 03:06:39 »
Sind eigentlich auch solche Unterführungen geplant?
...
Bei dem Gleis wo die 143er mit den N-Wagen drunter durch fährt, ist ja so Arkadenähnlich. Leider finde ich kein besseres Bild. Ich hoffe du weisst was ich meine, so Teile sind in sehr vielen größeren Gleisanlagen zu finden.

Hallo Florian,

das ist das, was ich meine, wenn ich sage "Wer besondere Konstruktionen braucht, Die GMAX-Projekte liegen bei."



Um dir den Einstieg zu erleichtern, findest du die Objekte aus dem Bild in dem angehängten GMAX-Projekt (samt einer Textur, die noch dazu fehlt - die übrigen Texturen sind bei den Bahndämmen dabei)

Gruß
Norbert

Edit: Bild erneuert. Projekt und Textur auf Anfrage
« Letzte Änderung: 16.02.2010, 23:06:26 von Norbert »

Offline wander-baustelle

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #163 am: 02.02.2009, 10:46:15 »
Hallo Norbert,

danke für die tollen Objekte.

Ich persönlich finde es auch äußerst lobenswert, daß Du Deine Sachen quasi als OpenSource zur Verfügung stellst.

Gruß

  Gregor


Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #164 am: 02.02.2009, 11:32:46 »
Hallo Gregor,

wenn alle Streckenbauer motiviert und effizient arbeiten können, haben wir alle etwas davon. Ich kenne das Gefühl nur zu gut, wenn man an einer Stelle nicht weiterbauen kann, weil ein bestimmtes Teil fehlt. Dann ist es für die Motivation am besten, wenn man sich (wenigstens bei den Kleinteilen) selbst helfen kann. Das ist dann in etwa so wie bei der Modellbahn, wenn man stolz ist auf die eigene handwerkliche Leistung.

Mir selbst hilft es überhaupt nicht, wenn ich Einzelunterstützung leiste. Darum gebe ich das lieber offen weiter.

Gruß
Norbert