Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 463079 mal)

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #75 am: 02.11.2008, 21:06:51 »
Trotz suchfunktion gehts setzten im Edi schneller

Hmm. Ich glaube, ich merke den Unterschied nicht, weil ich sehr geübt bin im Umgang mit Texteditoren.
Ich gebe viele Befehle über die Tastatur und muss kaum dabei hinsehen.  ;D

@Rasender_Roland
Alle Shapes haben abgeschrägte Überstände. Sie sind schon deshalb notwendig, damit die unteren Böschungsenden bei einem Neigungswechsel in einer Mulde nicht auseinanderklaffen.
Dadurch können natürlich auch kleinere Ungenauigkleiten bei der Platzierung kaschiert werden.

@all
Das Dynatrax-Profil ist jetzt verfügbar. Wer es braucht, möge sich bitte bei mir melden.

@InterRegio
Du hast eine PM



Das Profil baut die Böschung mitsamt dem Gleis. Es ist also keine Bearbeitung der .W-datei nötig.

Gruß
Norbert

Edit: Bild erneuert
« Letzte Änderung: 16.02.2010, 22:22:15 von Norbert »

Offline Torsten

  • Deaktiviertes Benutzerkonto
    • T   S   S   F
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #76 am: 04.11.2008, 09:54:29 »
Da hätte ich doch sehr großes Interesse und würd das Ganze sehr gern einmal ausprobieren wollen.
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2004-  2005
TSSF - Aussenstelle Lisboa 2009 - xxxx
Sim Lisboa, eu voltei. :)
Ja Lissabon, ich bin zurück. :)

Offline HansP

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #77 am: 04.11.2008, 11:21:27 »
Auch ich würde der Textbastelei im World-Datei empfehlen. Die einzige, wofür das SE beim Objektensetzen noch gut ist, sind Verschiebungen, und wenn dann nur per Änderung der x/y/z Werten im Eingabefenster. Drehungen im SE sind dermassen ungenau, dass es m.E. mit einem noch vertretbaren Zeitaufwand zu keinem guten Ergebniss kommen kann. Der Streckenbau schluckt schon genug Zeit, ohne dass man sich mit so einem Trial-und-Error rumärgern muss. 

Nein, lieber im Worldtile mit dem Texteditor arbeiten, da stimmt schon beim ersten Mal die Lage und Neigung der Böschungen zu 100% exakt. Man muss nicht einmal den SE starten, was die Augen (und manchmal auch das Geduld) schonen kann :D

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #78 am: 05.11.2008, 21:57:36 »
Der Bahndämme können jetzt hier heruntergeladen werden.
(Am unteren Ende des Beitrags)  ;D

Gruß
Norbert

Offline Harlymann

  • Mitglied
    • Harly.org
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #79 am: 05.11.2008, 22:45:48 »
Hallo,
ich hoffe das mir jemand von euch Koriphäen helfen kann. Ich benötige für mein Bw eine Schlackengrube (keine Textur) die gleichzeitig als befahrbares Gleis benutzt werden kann.



Kann mir jemand helfen ?

@Norbert

Ich hätte ein großes Interesse an dein Gleissystem. Gibt es schon eine Download-Adresse?

MfG
Norbert   

Alles Gute aus der Harlystadt
www.harly.org

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #80 am: 05.11.2008, 23:26:48 »
Ich hätte ein großes Interesse an dein Gleissystem. Gibt es schon eine Download-Adresse?

Ich werde das hier in diesem Thread bekanntgeben, wenn es etwas Neues gibt. Es wird noch ein paar Wochen/Monate dauern. Das macht aber nix, denn es wird dann eine Anleitung geben, wie man bestehende Strecken damit umrüstet.

Gruß
Norbert

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #81 am: 06.11.2008, 19:03:20 »
Ich würde so gerne den WE11 umrüsten mit Beton- und Holzschwellenschien en. Aber ohne eigenem Streckenbau wird das wohl schwer möglich sein. Wenn man eine .ref-Datei erstellt, kann man zwar in den SE, aber im Ruhrgebiet kommt dann die Meldung "Die .sms-Datei konnte nicht gefunden werden."

Offline ralba

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #82 am: 26.11.2008, 01:04:16 »
Ich würde so gerne den WE11 umrüsten mit Beton- und Holzschwellenschien en. Aber ohne eigenem Streckenbau wird das wohl schwer möglich sein. Wenn man eine .ref-Datei erstellt, kann man zwar in den SE, aber im Ruhrgebiet kommt dann die Meldung "Die .sms-Datei konnte nicht gefunden werden."

Eine *.sms Datei ist ja eine Sounddatei. Dein dieses Problem hatte ich auch schon bei PT9 nähe Ostbahnhof. Es tauchten viele Objekte auf innerhalb eines PQs und dann war Sense mit Sound. Eine Sounblaster Card brachte die Erlösung. Ist jetzt so eine Idee...

Gruss Ralf

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #83 am: 30.11.2008, 02:01:05 »
NR_Bahntrasse_1

Dieses Paket enthält 4.094* 3D-Objekte zur Verwendung beim Streckenbau im MSTS. Es handelt sich hierbei um Trassierungsobjekte (Brücken, Bahndämme, Rampen und Stützmauern) für ein- bis viergleisige Strecke, die mit Hilfe einer speziellen Anleitung (Positionsübernahme) allen in Xtracks enthaltenen ("A"-)Gleisstücken in Lage und Ausrichtung angepasst werden können.


313 Teile  NR_Bridge...
626 Teile  NR_Bridge_Half...
einfache BetonbrückenBrücken, die breiter als 4 Gleise sein sollen, können mit diesen Objekten zusammengesetzt werden.


313 Teile  NR_Emb...
626 Teile  NR_Emb_Half...
einfache Böschungen beidseitighalbseitige Böschungen in allen Abmessungen. Damit können z.B. auch Einschnitte modelliert werden.


313 Teile  NR_Ramp...
626 Teile  NR_Ramp_Half...
Rampen können auch als Brückenköpfe dienen.zum konstruieren von Aufweitungen/Übergängen


314 Teile  NR_RWall...
626 Teile  NR_WallEmb...
Diese Objekte lassen sich ebenfalls an einem Gleis ausrichten (entspr. der Lage eines Einzelgleises neben der Brüstung). Daher gibt es hier keine Versionen für mehrgleisige Strecken.Kombination aus Stützmauer und Böschung, links und rechts


313 Teile  NR_EmbBase...

24 Teile  NR_EmbEnd...

für 1-4 Gleise, grüner Seitenstreifen für die freie Strecke.Eine Auswahl an Brückenpfeilern, Mauern und Endstücken für Bahndämme


Versionsgeschichte:
v1.0- Grundversion
v1.01-03- Fehlerkorrekturen
v1.04- NR_EmbBase, NR_Emb_End hinzugefügt, kleine Verbesserungen an Oberflächen-Details


Hilfsdateien für die Einträge in die REF-Datei der Strecke sind im Paket enthalten.

Ein Dynatrax-Profil zur freizügigen Konstruktion von Stützmauern, Brücken und Rampen aus (oder: mit) dynamischen Schienen ist auf Nachfrage erhältlich.

Gruß
Norbert




Edit 20.09.2010: Download geändert. Neue überarbeitete Version 1.04.
*) Version 1.0 enthielt 3.757 Objekte.
« Letzte Änderung: 20.09.2010, 17:48:34 von Norbert »

Offline Delphi

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #84 am: 30.11.2008, 02:52:57 »
Hmm, nicht übel Norbert. :(
Sind 3.757 neue Modelle auf einen Schlag nicht ein bißchen zu wenig ?  :'(


Ich scheiß' die Wand an, aber das hier ist der helle

Wahnsinn !

:jippieh :jippieh :jippieh :jippieh :jippieh

Gruß,
Andreas

Offline DevonFrosch

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #85 am: 30.11.2008, 03:15:51 »
Hmm, nicht übel Norbert. :(
Sind 3.757 neue Modelle auf einen Schlag nicht ein bißchen zu wenig ?  :'(


Ich scheiß' die Wand an, aber das hier ist der helle

Wahnsinn !

:jippieh :jippieh :jippieh :jippieh :jippieh

Gruß,
Andreas


Hilfe...  :o

[Anmerkung: Schrift lecht verkleinert, damit noch mehr auf die Seite passt ;D]

Offline Midrex

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #86 am: 30.11.2008, 10:21:53 »
WoW... nun gibt es für so ziemlich jedes Gleisstück nen Bahndamm, ne Brücke und ne Stützmauer... und damit werden dem Gleisbauer Wege eröffnet ...
Hehe... und meine ref-datei ist nun mittlerweile 2.4MB gross...  :lol
Was ich noch fragen wollte... kann man die neuen Brücken ( zumindest die eingleisigen ) auch irgendwie bei Dynatrax reinpacken, dass die verwendet werden können?

Danke für das riesige vorweihnachtliche Geschenk  ;)

Gruss, Midrex
Jibbet Milchstrasse auch in Erdbeer ?? *fg*

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #87 am: 30.11.2008, 11:41:25 »
Ich sag nix dazu und verneige mich nur vor dir, Norbert ! 8)

Kurzum: Die nächste Revolution für den TS, das Proggi wird aufgewertet wie nix gutes !!! 8)
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline deepguinness

  • Mitglied
  • Schmalspurfan
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #88 am: 30.11.2008, 12:09:38 »
Hallo Norbert,

ich möchte mich auch in die Schlange der Danksagenden und AufdieSchulterklopf enden einreihen. Du hast da einen enormen Aufwand getrieben und es dadurch dem ambitionierten Streckenbauer sicher etwas einfacher gemacht.

Ich bin gerade dabei meine ersten Erfahrungen mit dem SE zu machen, in dem ich eine Strecke etwas umbaue und tune.
Den Bahndamm habe ich sofort getestet und beim Einbau an Deine Anleitung gehalten. Verwendet habe ich a1t10mstrt und NR_Emb1t10mStrt.
Hier das Ergebnis:


Frage: Was habe ich falsch gemacht???
Eigentlich sollte man doch das Schotterbett sehen.  ???


Gruß
Deepguinness
Wer suchen kann, ist klar im Vorteil !!!

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #89 am: 30.11.2008, 12:16:08 »
@deepguinness
Klicke den Bahndamm an (so dass nur das Gitter zu sehen ist), wähle den Modus "Eigenschaften" (F6), wechsle zum Tabreiter "Allgemein (Forts.)" und setze ein Häkchen bei "Terrainobjekt". (In der Anleitung siehst du das auf dem zweiten Bild)

@Delphi
Es kommen ja noch 2.504 Teile mit Gleisen drauf.  ;D
Außerdem noch die Straßen- und Autobahn-Bauteile in ähnlicher Ausprägung (Dämme, Rampen, Brücken)

@Midrex
Ja, die eingleisigen Brücken gibts auch im Dynatrax-Profil. Mit Gleis als auch ohne.
Inzwischen finden sich dort insgesamt 34 verschiedene Baumuster in der Auswahlliste.

@all
Bevor ihr die Teile massenhaft einbaut, beachtet bitte folgendes:
Inzwischen halte ich es nur bei den Brücken für dringend notwendig, separate Objekte an die Gleise anzubauen (wegen dem Schattenwurf). Bei den meisten Bahndämmen, Rampen und Stützmauern ist die Verwendung von kompletten Austauschobjekten erwägenswert. Denn bei einem Streckenverlauf, der deutlich über dem Terrain liegt, werden dynamische Schatten ohnehin nicht mehr angezeigt.
Außerdem ist es effizienter, was die Objektanzahl angeht.

Gruß,
Norbert