Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 447763 mal)

Offline HORCHman

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #975 am: 06.11.2011, 12:58:17 »
Na die Stahlschwellen sind ja auch der Hammer. (Die können auch 1:1 für SBB-Projekte genommen werden!)

[...] Kannst du ein paar Bilder von DR Schwellen gebrauchen? [...]
Ja.

 :jippieh :klatschen ... Vorfreude ...
Gruß
HORCHman 8)

Offline HSV-Sonderzug

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #976 am: 06.11.2011, 21:36:02 »
Tolle Stahlschwellen, die machen auch ordentlich was her!


Zudem hätte ich noch eine andere Frage: Ich bearbeite mir gerade PT 23 und 30 um, die Hamburger S-Bahn soll dabei natürlich auch ihre (ebenfalls sehr schönen) Stromschienen bekommen.
Wird es für die Schienen mit seitlichen Stromschienen auch noch ein spezielles Shape-Paket geben (in der PT13D-Erweiterung war nicht jede benötigte Form drin, PT11 habe ich nur in der Nicht-Deluxe-Version, so dass ich mir diese Erweiterung nicht zugelegt hab)?
Gruß,
Flo

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #977 am: 06.11.2011, 22:07:22 »
Kommt in Kürze.

Zurzeit sortiere ich das gesamte Angebot und prüfe, wo es inzwischen Ergänzungen und Neubauten gab.
Ziel ist es, die Sortimente der einzelnen Bauarten ziemlich vollständig zu haben.

Bei den LZB-Gleisen fehlen z.B. nur noch die A1t870r4d-Weichen (Die baue ich nur, wenn sie jemand definitiv braucht).
Die Kreuzungen habe ich inzwischen fertiggestellt und in PT12DB bereits eingebaut (kommt mit dem nächsten Update).

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #978 am: 08.11.2011, 01:23:54 »
Die Stahlschwellen sind jetzt verfügbar.

Offline Loco-Michel

  • Mitglied
    • Michels Homepage
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #979 am: 08.11.2011, 17:42:06 »
@Norbert

In der aktuellen DB_Textures.rar fehlt offenbar die DB_WL1b.ace

Gruß Michel

Offline IsarSprinter

  • Mitglied
  • Freie Bahn mit Marzipan!
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #980 am: 08.11.2011, 18:31:24 »
Bei den LZB-Gleisen fehlen z.B. nur noch die A1t870r4d-Weichen (Die baue ich nur, wenn sie jemand definitiv braucht).

Ich baue zwar für Freeware, aber diese würde ich brauchen  :). Zum Beispiel in Wolfsburg Hbf habe ich mehr als sechs Stück davon liegen.
Mit einem Frog und End Stück würden es noch deutlich mehr werden, da ich zur Zeit dort Pnt3_0 Weichen verwende.
 :)  :)  :)

Offline VEP_Dexter

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #981 am: 09.11.2011, 01:47:00 »
hallo binn gerade dabei LzSuO auf DB_Tracks umzurüsten   hab alles so befolgt wie beschrieben sofern ich es richtig verstanden hab  ,  habe dabei die w.Dateien im World ordner der Strecke umgeschrieben also die Filename der Gleise geändert.  Mein problem ist das die häfte der w.Dateien noch zu bearbeiten sind   aber diese sind irgentwie kompremiert oder sowas  und kann deshalb die einträge nicht ändern  dadurch enstehn dann ganze Streckenabschnitte mit alten Gleise

was kann man da machen

Gruß Thomas
Eigene Projekte in bewegten Bildern  gibts hier
https://www.youtube.com/channel/UCgSz0ipb2jGpPLzErZ7LllQ

Offline wolf3592

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #982 am: 09.11.2011, 16:56:55 »
Einfach ein Objekt in das betreffende Planquadrat setzten, speichern. Dann ist die W-Datei unkomprimiert.

Offline 232_Fan

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #983 am: 09.11.2011, 17:38:43 »
Einfach ein Objekt in das betreffende Planquadrat setzten, speichern. Dann ist die W-Datei unkomprimiert.

Das ist ein wenig aufwendig, wenn man alle World-Dateien einer Strecke bearbeiten will. Da ist es schon sinnvoller sie mit Route Riter zu dekomprimieren.


Ludmilla - it's not noise, it's a feature !

Offline VEP_Dexter

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #984 am: 10.11.2011, 12:16:17 »
achso :)  Danke erstmal     
@232_Fan  dadurch das ich an der ganze Strecke sowieso neues Gemüse pflanze erledigt sich das ja schon von selbst

was viel nerviger ist die ganzen w.Dateien umschreiben    aber was macht man nicht alles  ;D

Gruß Thomas
 
Eigene Projekte in bewegten Bildern  gibts hier
https://www.youtube.com/channel/UCgSz0ipb2jGpPLzErZ7LllQ

Offline grisu1966

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #985 am: 10.11.2011, 15:22:55 »
@VIP-Dexter:

Hallo Thomas,
ich denke Du machst hier wirklich viel Fleißaufgabe, welche nicht nötig ist. Ich hab mir ein paar alte PT Strecken vorgenommen und die Originalschienen durch DB-Tracks nach Norberts Tauschanleitung getauscht (Ebenso die Straßenshapes und Texturen).

Das gleiche mach ich mit der Vegetation, indem ich mir die Originalshapes+Texturen raussuche, mittels Notepad++ in den Worlddateien suche, wie oft sie vorhanden ist und dann durch Dateien aus dem MM-Vegetationspaket oder der Greeneryvegetation ersetze.

Durch diese beiden Schritte ist bereits sehr viel gewonnen, du kannst auch schon erste Fahrten absolvieren um zu sehen, wo Du händisch noch nacharbeiten willst.

Zu sehen auf meinen geposteten Screenshots hier und im GR-Forum sehen kannst, PT3, PT4, PT5 sind bereits entstanden, derzeit pflanze ich wie Du händisch die gleisnahen MM-Gräser und Büsche in PT7.

http://forum.german-railroads.eu/index.php?page=Thread&postID=70576#post70576

PT3 gefällt mir so gut, daß ich gar nichts mehr nachgearbeitet habe (sicher fehlen LZB-Gleise und auf ein paar Abstellgleisen schwebt der Fahrdraht ohne Masten ... ).

Abschließend mußt Du, um ein wirklich schönes Addon zu erhalten, doch noch händisch im Streckeneditor die Landschaft bearbeiten, aber der Aufwand hält sich dann in Grenzen.

http://forum.german-railroads.eu/index.php?page=Thread&postID=71185#post71185

Viel Spaß noch an Deinen Legenden zwischen Spree und Oder... bin schon ganz gespannt, was rauskommt.

Die Bilder sehen auf jeden Fall schon oberhammermäßig aus.

Gruß
Christoph

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #986 am: 10.11.2011, 15:39:35 »
In der aktuellen DB_Textures.rar fehlt offenbar die DB_WL1b.ace

Sorry. Wird demnächst ergänzt. Ich bin zurzeit nicht bei meinen Dateien.

Offline Loco-Michel

  • Mitglied
    • Michels Homepage
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #987 am: 10.11.2011, 16:29:44 »
@Norbert

Ist doch kein Thema, ist halt entwischt.

Wenn jemand die Textur dennoch auf die schnelle braucht?

Die wäre bei "Optionale Dateipakete, Zubehör" in DB_Pnt_S1.rar enthalten.

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #988 am: 10.12.2011, 21:03:52 »
NR_Greenery

Für die aktuelleren ProTrain-Umbauten hatte ich eigene Vegetationsobjekte entwickelt, um das gleisnahe Umfeld insbesondere bei ungenutzten Gleisanlagen in einer Detailgüte ausstatten zu können, die zu den DBTracks passt.

Bei den ProTrain-Stecken war ich gezwungen, aus allen vorhandenen Gelände- und Vegetations-Texturen eine Art "gemeinsamen Nenner" zu finden, eine einheitliche "Grundstimmung", die auch der erweiterten Terrain-Texturierung mit Mosaic Rechnung trägt.
Einigen Kritikern erschien diese "Grundstimmung" zu Recht als etwas zu matt und kontrastarm.

Ich habe nun meine Vegetationsobjekte soweit überarbeitet, dass sie universeller einsetzbar sind. Dazu habe ich die Texturen erneut vom Originalbild abgeleitet und bei der farblichen Anpassung darauf geachtet, dass die im Detail enthaltenen Farbkontraste erhalten blieben. So ergibt sich ein wesentlich vielfältigeres Erscheinungsbild und nicht nur eine "irgendwie überall grüne" gestanzte Form.

Danach war es leicht möglich, das so zu justieren, dass es farblich gut zur GR-Greenery passt.
Um das zu demonstrieren, habe ich mal den Bahnhof Saßnitz verunstaltet.  :D



Im nächsten Bild sind die Unterschiede zur vorhandenen Vegetation erkennbar (Pfeil). Und damit auch der Grund, warum ich mich überhaupt diesem Thema gewidmet habe:



Mehr Details (und damit ein besseres Aussehen) sind nur möglich, wenn die zusätzlichen Details irgendwo abgespeichert sind.
Bei den DBTracks ist das einerseits das erheblich aufwendigere 3D-Modell, andererseits aber auch die vierfach größere Textur.
Vereinfacht gesagt, entspricht der Unterschied in etwa dem beim HD-Fernsehen zum herkömmlichen SD-Format.
Damit dieser Detailzuwachs stimmig wirkt, ist es naheliegend, auch das gleisnahe Umfeld entsprechend aufzuwerten. Im Idealfall sollte das so geschehen, dass in diesem Bereich eine "Vermittlung" zu den entfernteren, einfacher texturierten Objekten stattfindet.

"Herkömmliche" Vegetations-Texturen haben oft eine Kantenlänge von nur 256 Pixeln. Damit verbunden ist eine ebenso gering aufgelöste Alpha-Maske, die insbesondere bei Gräsern sehr auffällige Konturen erzeugt.
Die geringere Auflösung fällt zwar z.B. bei Blattwerk nicht übermäßig auf, aber nur, wenn sie nicht direkt neben den Gleistexturen zu finden ist.



Hier ist ein direkter Vergleich: Links unten hochaufgelöste Gräser, deren Konturen fließend ineinander übergehen, rechts unten die scharfen und kontrastreichen Konturen, die der niedrigeren Auflösung geschuldet sind.



Im Großen und Ganzen denke ich, dass das Zusammenspiel sowohl mit der GR-Vegetation als auch mit den meisten anderen Vegetationssets nun gut passt.

Wohlbemerkt, ich habe das auch in ProTrain ausprobiert. Da passt das auch.

Offline MM

  • Mitglied
    • www.bahn-simulation.de
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #989 am: 10.12.2011, 21:22:29 »
Hi ,

nich übel , da kann ich ja einpacken ...  ;)

Mfg MM