Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 463082 mal)

Offline Frank

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #315 am: 22.03.2010, 13:20:22 »
Super! Vielen Dank Norbert!

Gruß
Frank

Offline bluestar

  • Mitglied
  • Flirten mit dem Flirt
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #316 am: 02.05.2010, 14:49:07 »
Hallo Norbert
Erst mal danke für diese hervorragenden Rampenstücke.

Nachdem ich nun viele Rampen per Objekttausch eingesetzt habe, fiel mir beim befahren des Stückes auf, dass meine Brücken keine Pfeiler besitzen.

Ich habe dann im thread rumgesucht , fand ich auch die beiden Links, aber diese sind nicht mehr aktiv.

Ist es möglich die Endstücke und Pfeiler nochmals irgendwo hochzuladen?

danke im Voraus

grüße
MSTS Projekt: MTG AG Berlin (Fiktiv)

Klick dich zum Projekt

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #317 am: 02.05.2010, 14:54:28 »
Die Pfeiler gibt es aber nur für 1 Gleis. Aber so weit ich weiß, werden die gmax Dateien mitgeliefert, sodass man bei vorhandenen Kenntnissen sich selbst das ganze basteln kann.

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #318 am: 02.05.2010, 18:29:20 »
Ist es möglich die Endstücke und Pfeiler nochmals irgendwo hochzuladen?

@bluestar

Es gab da ein Problem mit dem Link, jetzt sollte es wieder gehen:
http://www.tssf.eu/forum/index.php?topic=1931.msg64246#msg64246

(Irgendwann muss ich für diesen Thread mal ein Inhaltsverzeichnis schreiben)

Gruß
Norbert

Offline bluestar

  • Mitglied
  • Flirten mit dem Flirt
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #319 am: 03.05.2010, 03:29:22 »
Isch danke dir ^^
MSTS Projekt: MTG AG Berlin (Fiktiv)

Klick dich zum Projekt

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #320 am: 03.05.2010, 11:27:24 »
bluestar hat ein Inhaltsverzeichnis für diesen Thread zusammengestellt und mir als PM zugesandt. Es befindet sich nun auf der Startseite (und wird natürlich bei Bedarf aktualisiert).

Vielen Dank dafür!

Gruß
Norbert

Offline Sven

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #321 am: 03.05.2010, 14:56:21 »
Ausgezeichnete Idee! Das macht das Arbeiten gleich nochmal angenehmer. Vielen Dank dafür!  :)

Offline bluestar

  • Mitglied
  • Flirten mit dem Flirt
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #322 am: 10.05.2010, 00:51:43 »
So nachdem nun fast alle Brücken, Rampen und Bahndämme verbaut sind (bis auf die kleien Trasse der 82) hab ich mal die Oberleitungsmasten verlegt. Da ist mir aufgefallen, dass die knapp neben den Bahnbrücken/Rampen schweben. Bei den Bahndämmen passt es.
Es ist nur ein kleines Detail, was mir aufgefallen ist. Also weniger wichtig, da es bei mir eher Unterirdisch abgeht. Und das Packet ja eh riesig ist. Nur eien Anregung/Verbesserungsvorschlag.
Die Masten sind perfekt abgestimmt auf die Oberleitung (6,23 .. Interval 66,6) per granty gesetzt.


wie egsagt, nur kleines Detail. Beim Vorbeifahren fällt das nicht auf. Nur wenn man ganz genau hinschaut.

Und danke für die NR BAB, die hat jetzt auch Ihren Platz gefunden.

gute Nacht

PS, wunder, dass ich die Satzzeichen gefunden habe. Mir schweben die MM Bäume herum, zuviele gesetzt :)
MSTS Projekt: MTG AG Berlin (Fiktiv)

Klick dich zum Projekt

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #323 am: 20.09.2010, 17:53:40 »
Update

Es gibt neue, überarbeitete Versionen beider "Bahntrasse"-Pakete:

  • Bahntrasse 1.04 wurde in Details verbessert. Z.B. passen die eingleisigen Böschungen nun exakt zu den mehrgleisigen Varianten. Neu hinzugekommen sind ganz flache Böschungskörper (NR_EmbBase...), die die Seitenbereiche des Gleiskörpers etwas strukturieren helfen.
    Außerdem ist jetzt eine Auswahl von Endstücken, Abschlusswänden und Brückenpfeilern im Paket enthalten.

  • Bahntrasse 2.1 hat durchgängig geböschte Schotterbetten erhalten. Hinzugekommen ist die Stützmauer-Version (NR_RWall...), die im Gegensatz zur Rampe keine Hindernisse im Untergrund enthält und somit z.b. den Bau von Überwerfungsbauwerk en erleichtert.
    Neu ist auch hier der "EmbBase"-Gleiskörper, der auf ebenem Terrain sogar dynamische Schatten anzeigen kann. (Diese Bauart sollte aber nur auf freier Strecke verwendet werden, da eine seitliche Überlappung bei dieser Materialeigenschaft nicht sauber dargestellt wird)

Ich habe die Beschreibungen auf meinen Webseiten angepasst (= das sind die Seiten, die als URL-Verknüpfung mit den Namen "Intro..." bzw. "Anleitung..." im Paket enthalten sind). Da ich Anfragen von italienischen und französischen Streckenbauern erhielt, sollen entsprechende Sprachversionen ergänzt werden, so dass diese Pakete neben TS.com auch auf ASW und auf italienischen Servern erhältlich sein können.

Wegen diesen speziellen Anfragen in den vergangenen Wochen war die Überarbeitung unumgänglich. Neue Bilder zu DBTracks gibt es in den nächsten Tagen...

Gruß
Norbert

TIPP: Wer etwas bei "MSTS-Tiefbau" sucht, findet es am leichtesten über das Inhaltsverzeichnis am Anfang des Threads

Offline MM

  • Mitglied
    • www.bahn-simulation.de
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #324 am: 20.09.2010, 18:08:47 »
Hi ,

Freut mich , das es neues gibt ! Die neuen Pakete hab ich mir ja bereits mal
angesehen und ne kleine Auswahl "Probeverbaut" . Einfach klasse deine
Arbeiten .

Auf die neuen Bilder zu deinem Gleissystem freue ich mich auch schon sehr .

MFG MM

Offline bluestar

  • Mitglied
  • Flirten mit dem Flirt
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #325 am: 20.09.2010, 23:14:47 »
Besten dank :)

Und dank der tollen Schienentextur kann ich sogar die Trassen schottern.
Meine alte war zu hell ...

grüße
MSTS Projekt: MTG AG Berlin (Fiktiv)

Klick dich zum Projekt

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #326 am: 24.09.2010, 20:32:55 »
Neues von den DBTracks

Aktueller Stand:
Die 10d-Weichen (Pnt10dLft, Pnt10dRgt, YPnt10d) sind konstruktiv fertig.

Somit kann ich jetzt schon einmal ein Bahnhofsgelände für eine Vorschau ausrüsten:



Zu den gezeigten Weichen werden noch einige Varianten entstehen. Allein vier verschiedene Weichenlaternen wird es geben, dazu wird jede Weiche auch eine Version mit Antrieb/bzw. Stellvorrichtung auf der anderen Seite haben.

Alle Varianten eines Weichentyps soll es dann auch in anderen Oberbauarten geben: mit Stahlschwellen und mit neuen und alten Betonschwellen.



Jede einzelne Weiche bereitet eine Menge Arbeit.
Die "manuellen" Weichen haben nun endlich wieder Handhebel (die ich ja in Xtracks entfernt hatte).



Weichen mit Oberbau K (Holzschwelle) haben Radlenker älterer Bauart, Weichen mit Betonschwellen werden modernere Varianten bekommen. Auch die Antriebskästen werden anders aussehen.
Moderne Weichen in Oberbau W werden auch ohne Weichenlaternen verfügbar sein.
Später könnten auch noch Versionen mit Lichtsignalen hinzukommen.



Nun gilt es immer noch einiges zu testen und zu prüfen und zu testen...
Es wird noch ein paar Wochen dauern, bis die "kleine Erstveröffentlichun g*" stattfinden kann.

*) Damit ist die Gleisauswahl des Grundprogramms gemeint, zum Austausch für so viele Strecken, die darauf basieren
« Letzte Änderung: 24.09.2010, 20:47:37 von Norbert »

Offline DevonFrosch

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #327 am: 24.09.2010, 20:51:16 »
Moin,

Wow, das ist ja richtig super, was du da erstellt hast, das sieht echt Hammer aus!!

(Jetzt weiß ich auch, welche Schienen ich für meine Strecke verwende :D )

Gruß,
DevonFrosch

Offline Truckmichel

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #328 am: 24.09.2010, 21:02:18 »
Hallo Norbert,
einfach nur genial! :D

Gruß Truckmichel

Offline Giovanni

  • Mitglied
  • Kein BinPatch ist auch keine Lösung.
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #329 am: 24.09.2010, 21:17:21 »
sabber
Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie berechtigt war.
Gaius Cornelius Tacitus (röm Schriftsteller um 55 bis ca 115 n. Chr.)
Rechtschreibplugins für Firefox