Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 478447 mal)

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1410 am: 24.02.2013, 21:24:04 »
Hallo Fred,

Danke für den Hinweis. Jetzt sollte es wieder funktionieren.

Viele Grüße
Norbert

Offline bruletrain

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1411 am: 25.02.2013, 17:25:13 »
hallo
veel danke
« Letzte Änderung: 25.02.2013, 21:54:45 von bruletrain »

Offline grisu1966

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1412 am: 02.03.2013, 20:41:12 »
Dynatrax Profil

wollte gerade DR2b Dynatrax erstellen aber im aktuellen Profil finde ich keinen DR2b (with shoulders) Eintrag.

Kann es sein, daß es diese Definition für Dynatrax gar nicht gibt oder wurde sie nur in dieser Version vergessen?

Ich hab mir leider kein älteres Profil zum Vergleich behalten.

vielen Dank für die Hilfestellung

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1413 am: 03.03.2013, 08:28:21 »
Moin Grisu1966,

Die Profile sind aktualisiert.

Viele Grüße
Norbert

Offline grisu1966

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1414 am: 03.03.2013, 16:22:52 »
danke vielmals hat super funktioniert



« Letzte Änderung: 03.03.2013, 18:45:28 von grisu1966 »

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1415 am: 11.03.2013, 17:59:25 »
Nachdem ich aus Interesse einfach mal durch die tsection.dat geschaut habe, ergaben sich ein paar Unklarheiten, die nur von XTracks Team Mitgliedern beantwortet werden können:
Die Section-Indices sind festgelegt, jeder Autor hat quasi einen eigenen Nummernbereich für seine Gleise. Es sind aber nicht alle 40000 möglichen Einträge besetzt, sodass es da noch Spielraum für weitere Gleiseintragungen gibt. Ist seitens des XTracks Teams eine neue globale tsection.dat vorgesehen?
Dann ist die Frage, ob die feste Fahrbahn, wie man sie z.B. in der Strecke von IsarSprinter findet, Teil des DB-Tracks Projektes ist, denn bezeichnet sind sie ja nicht mit z.B. DB6_A2t, sondern mit V4hs2t.
Und schließlich noch: Sind die Pakete DB1z und DB2z auch im XTracks Umfang vorgesehen? Ansonsten müsste ich zumindest die geraden und bis 2000 m Radius großen 1t-Gleisstücke (außer Weichen, Frog, EndPnt) mit Dynatracks erzeugen.
« Letzte Änderung: 11.03.2013, 18:58:36 von mhvg220 »

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1416 am: 11.03.2013, 18:56:11 »
Nachdem ich aus Interesse einfach mal durch die tsection.dat geschaut habe, ergaben sich ein paar Unklarheiten, die nur von XTracks Team Mitgliedern beantwortet werden können:
Die Section-Indices sind festgelegt, jeder Autor hat quasi einen eigenen Nummernbereich für seine Gleise. Es sind aber nicht alle 40000 möglichen Einträge besetzt, sodass es da noch Spielraum für weitere Gleiseintragungen gibt. Ist seitens des XTracks Teams eine neue globale tsection.dat vorgesehen?

Das steht alles in der tsection.dat:
Zitat
Please contact Steven Masters at tsection@train-sim.com if you have sections and/or shapes you wish to have included in this file.
Steven reserviert dann Nummernbereiche in der gewünschten Menge und trägt diese Reservierungen auch in die tsection mit ein. Die neuen Tracksection- und TrackShape-Einträge liefert der Gleisbauer dann an Steven, Steven sendet dann eine Beta der neuen tsection.dat zurück. Die muss dann nochmals getestet werden.
Nach Absprache - ggf. unter Berücksichtigung weiterer Projekte anderer Gleisbauer - wird dann eine neue Version der tsection.dat veröffentlicht.

Dann ist die Frage, ob die feste Fahrbahn, wie man sie z.B. in der Strecke von IsarSprinter findet, Teil des DB-Tracks Projektes ist, denn bezeichnet sind sie ja nicht mit z.B. DB6_A2t, sondern mit V4hs2t.

Kann man so sehen. Die Namensgebung war damals noch nicht klar, die V4-Gleise sind aber voll kompatibel mit DBTracks. Diese Namen werden auch beibehalten. Es handelt sich ja hier nicht um Austauschmaterial, sondern um (für den Streckeneditor) gelistete Dateinamen, die allein auch aus Kompatibilitätsgrün den so erhalten bleiben sollten.

Und schließlich noch: Sind die Pakete DB1z und DB2z auch im XTracks Umfang vorgesehen? Ansonsten müsste ich zumindest die geraden und bis 2000 m Radius großen 1t-Gleisstücke (außer Weichen, Frog, EndPnt) mit Dynatracks zu erzeugen.

Das Sortiment der LZB-Gleise lässt sich ohne weiteres auf die entsprechenden Abmessungen der Xtracks-Auswahl erweitern.
Allerdings bleiben die LZB-Gleise beschränkt auf 1t und 2t Streckengleise.
Demnächst kommen für meinen Hannover-Berlin-Umbau Streckengleise mit integriertem Bahndamm, dann werde ich das berücksichtigen.

Offline Chris89

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1417 am: 01.05.2013, 11:43:47 »
Hallo,
Hab mal ne frage, bin grad am Strecken umbau PT 20 und da ist folgende Schiene Verbaut: a1t870r4drgt

gibt es die in einem von den DB1 oder DB2 Sets mit LZB Kabel? bräuchte die nämlich sieht sonst Unschön aus.

hab auch selbst schon geschaut aber hab sie bis jetz nicht gefunden.

Mfg Chris

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1418 am: 01.05.2013, 11:47:44 »
Hallo Chris,

Ich werde mich darum kümmern.

Viele Grüße
Norbert

Offline Chris89

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1419 am: 01.05.2013, 18:36:19 »
Hallo Norbert,

Danke, und mal noch eine andere Frage.

Bei vielen BSi Strecken wurde ja die Strippe entfernt über den gleisen, und um auf diese Zuzugreifen muß ich ja die Oberleitung wieder hinzufügen per Tsutils.

Aber dann erkennt Dynatrax die Dynamsichen Schienen nicht mehr als diese und ich kann der ihr Formatierung nicht mehr ändern, gibt es da eine Möglichkeit diese danach trotzdem noch zu bearbeiten oder muß ich das über den Umweg erst umwandeln dann Nummer aufschreiben und danach Backup drüberkopieren und danach so wie ich es brauch Umwandeln?

Mfg Chris

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1420 am: 01.05.2013, 23:48:59 »
Hallo Chris,

Beim Umbau der ProTrain-Strecken habe ich im Normalfall diese mit "SectionIdx ( 150 )" manipulierten "TrackObj"-Einträge gar nicht angerührt. Diese "Eigenschaft" hat mir beim Adressieren der DBTracks mit oder ohne Oberleitung sehr geholfen. Es gab also keinen Grund, diese zu ändern.

Wie kannst du nun die Gleisstücke identifizieren, sodass du ein bestimmtes DBTracks-Profil zuweisen kannst?

(1)
Dynatrax ist es egal, ob der "SectionIdx" korrekt angegeben ist, da die benötigten Werte vor der Umwandlung direkt in der "DynTrack"-Objektbeschreibung stehen. Um aber die "150er" Shapes in der Status-Liste von Dynatrax ausfindig zu machen, muss man etwas improvisieren:
  • Zunächst irgendwo in die Liste klicken und mit Strg+A alle Einträge auswählen.

  • Dann im Menü "View - Show World File Data" anklicken, dann öffnet sich (nach einiger Zeit) ein Fenster mit einer Liste aller "DynTrack"-Einträge aus allen World-Dateien

  • Diese Liste kann man markieren, kopieren und in Notetab Light mit Suchen und Ersetzen mit "Regulären Ausdrücken" soweit reduzieren, bis nur noch das Planquadrat, "UID" und "SectionIdx" übrig bleiben.

  • Die Status-Liste von Dynatrax sollte man nun (Menü: "View") "Sort(ieren) by Profile + Shape". Dann lässt sich die Liste leichter abarbeiten.
Dynatrax erkennt übrigens den originalen SectionIdx der dynamischen Gleise und schreibt ihn nach der Umwandlung in den Dateinamen. Den manipulierten "SectionIdx ( 150 )" lässt Dynatrax einfach unbeachtet und schreibt ihn genau so wieder in den neu generierten "TrackObj"-Eintrag des Dynatrax-Gleisstücks.

(2)
Wenn du bestimmte Gleisstücke identifizieren willst, die du im Streckeneditor ausgemacht hast, um z.B. um ein anderes DBTracks-Profil anzuwenden, dann empfehle ich dir "Dynatrax v1.0 beta" (siehe unter "Arbeiten mit verschiedenen Profilen"). Damit kannst du für jedes Gleis im Gleisplan die "UID" und den DBTracks-Dateinamen herausfinden.
Für eine Umwandlung mit dieser Programmversion gibt es noch keine Profile, das musst du nach wie vor mit der "v.062" erledigen.

Gruß
Norbert

Edit: Link korrigiert
« Letzte Änderung: 02.05.2013, 23:26:29 von Norbert »

Offline Chris89

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1421 am: 02.05.2013, 22:13:34 »
Hallo Norbert,

Danke werd mich da mal auf diesen weg drann machen und bis jetzt Funktioniert das ganz gut so.
Manchmal hat man den Blick für den leichten weg einfach nicht

Mfg Chris

Offline Trainman

  • Mitglied
  • 232er und 219er Fan :)
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1422 am: 03.05.2013, 17:48:00 »
Hallo,
hab da auch son kleines Problem.Wollte PT35 Umbauen das klappt so weit auch ganz gut sobalt ich in Halle Starten will bekomme ich eine Fehler Meldung das er was nicht Laden kann dieses Gleisstück was da Fehlt kann ich nicht ausfindig machen bzw gibs garnicht kann mir da wer helfen?
Danke schon mal.



LG
Tobias
Grüße aus Berlin
Tobias

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1423 am: 03.05.2013, 18:19:34 »
Dieses Gleisstück gibt es nicht in der Standardauswahl des MSTS.

Offline Trainman

  • Mitglied
  • 232er und 219er Fan :)
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #1424 am: 03.05.2013, 18:40:15 »
ja und was kann ich da jetzt tun das es geht?  Hab schon einiges Probier aber das Problem bleibt weiter da.Und so lange die MEldung kommt kann ich keien aufgabe in Halle anfangne da der TS danach Abschmiert.
Grüße aus Berlin
Tobias