Autor Thema: MSTS Tiefbau  (Gelesen 486289 mal)

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #420 am: 22.11.2010, 22:20:16 »
Ich habe auch das Problem bei meinem Monitor, dass die Tunnel zu hell wirken. Leider habe ich nicht so feine Augen, um den Monitor exakt einstellen zu können. Gibt es da ein Programm, dass das automatisch machen kann und nicht einen dreistelligen Betrag kostet?

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #421 am: 22.11.2010, 22:56:21 »
Mein Monitor hat eine Auswahl von Einstellungen für bestimmte Zwecke. Mal mit mehr Kontrast, mal alles mehr gedimmt. Ich verwende z.B. Helligkeit 90%, Kontrast 75%, das strengt auf Dauer die Augen nicht so an.

Wenn du eine solche Schnellauswahl nicht hast: Helligkeit und Kontrast sollte jeder Monitor verändern können.

Online 232_Fan

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #422 am: 23.11.2010, 17:37:04 »
@ mhvg220

Nur mit einem Programm allein ist das nicht getan. Du brauchst ja auch ein Messkopf, der den Monitor einmisst. Ich meine, dass die billigste Variante von "Spyder 3" irgendetwas um 90€ kostet.


Ludmilla - it's not noise, it's a feature !

Offline mhvg220

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #423 am: 23.11.2010, 20:24:29 »
Ich habe es jetzt nach deiner Anleitung hinbekommen. Hauptschuld trug die Gamma Einstellung. Diese war deutlich zu hoch. Nun sind auch die Tunnel dunkler.

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #424 am: 30.11.2010, 01:50:56 »
Heutiger Stand: 153 von 153
Die Dateien sind weitgehend sortiert.
Heute abend, nach einem letzten Check lade ich die Daten ins Netz. Dann kann der Betatest starten.

Nun habe ich doch noch ein Bild:


Hier sieht man mal die bisher verfügbaren drei verschiedenen Varianten nebeneinander.
Die Stahlschwellen-Variante gibt es noch nicht. Die folgt später. (Es fehlt nur die Textur, aber auch die braucht auch ihre Zeit)

Der zweite Prellbock mit dem Scherendämpfer ist noch nicht endgültig fertig. Den werde ich nachliefern.
Solange wird dieser Prellbock beide Dateinamen haben...

Offline baertram-02

  • Mitglied
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #425 am: 30.11.2010, 07:46:15 »
Schick! Die rechte Variante gefällt mir ganz besonders. ;)
                                                        Baertram

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #426 am: 30.11.2010, 17:58:05 »
für den Beta-Test würde ich mich für GR-Add-Ons zur Verfügung stellen. Besonders GR2 und die Bigge 2006 warten auf eine Überarbeitung.

Grüße
Jörn

Hallo Jörn,

kannst du bitte deine PM-Box prüfen? Meine Betatest-Mitteilung ist bei dir nicht angekommen.

Vielen Dank
Norbert

Truckmichel

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #427 am: 30.11.2010, 18:03:01 »
Hallo Norbert,
sieht großartig aus! :klatschen

Gruß Truckmichel

Offline IsarSprinter

  • Mitglied
  • Freie Bahn mit Marzipan!
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #428 am: 30.11.2010, 20:04:29 »
Danke Norbert für die Files. Gefällt mir sehr gut!
Möchte meine heiß geliebte IC/EC Strecke PT17 München Salzburg mit Deinen Gleisen ausstatten.
Wenn ich die World Datei öffne, kommen nur so Hieroglyphen.
Habe schon verschiedene Dinge probiert, nur leider ohne Erfolg.
Kannst Du oder jemand anders mir bitte verraten, welches Knöpflein ich drücken muss  :)!
Danke schonmal für die Hilfe!

Offline Knober

  • Mitglied
  • TPDD und TD Streckenheinz^^
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #429 am: 30.11.2010, 20:14:10 »
Hallo

@IsarSprinter: Das kann man zum Beispiel mit Zipper bewerkstelligen, zu bkommen auf TT.

Flocke
Das Leben vergeht schnell.......Die Schule viel zu langsam >:(
  ___________
=|__________|=
This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your signature to make better Kuchen and other Teigprodukte.

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #430 am: 30.11.2010, 20:15:14 »
Wenn ich die World Datei öffne, kommen nur so Hieroglyphen.
Habe schon verschiedene Dinge probiert, nur leider ohne Erfolg.
Kannst Du oder jemand anders mir bitte verraten, welches Knöpflein ich drücken muss  :)!
Danke schonmal für die Hilfe!

@IsarSprinter,

Besorge dir am besten den "Zipper" von der Xtracks-Webseite (unter Downloads: TK_Utils.zip - Horace, Zipper etc.)

Damit lassen sich am einfachsten MSTS-Dateien de-/komprimieren: Einfach das Programmfenster öffnen, die gewünschte Option einstellen und Dateien aus dem Windows Explorer auf das Fenster ziehen.

Um die World-Dateien mit einem Texteditor bearbeiten zu können, ist die Option "Unicode" richtig.
Als Texteditor empfehle ich dir Notetab Light, der kann hunderte Dateien gleichzeitig öffnen und mit Suchen/Ersetzen bearbeiten.

Gruß
Norbert

Edit: Oh - Flocke macht das auch so...  ;D

MM

  • Gast
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #431 am: 30.11.2010, 21:47:37 »
Hi ,

hab mir mal erlaubt die Gleise auf der Schwarzwaldbahn zu testen , aber ohne
große arbeiten an der Strecke ist die verwendung leider nicht möglich . Es ist
sehr oft der Fall , das das Terrain über die Gleise schaut und man müsste das
im Editor auf der ganzen Strecke ändern . Trotzdem , klasse Arbeit Norbert ,
echt gut gelungen die Gleise !



MFG MM

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #432 am: 30.11.2010, 21:55:38 »
Ich habe den Spaß mal auf der Marschbahn eingebaut, einzige Änderung dort würde die Entfernung der signaltechnisch gesteuerten Weichensignale bedeuten, ansonsten bin ich schwerst beeindruckt. 8)

EDIT: Foto !!! ;D

Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !

Offline Norbert

  • Ehrenmitglied
  • *
  • DBTracks
    • DBTracks.com
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #433 am: 30.11.2010, 22:19:23 »
@Vinne,
Klasse Bild. Woher kommt diese leichte Unschärfe?  :D

Ein interessantes Detail übrigens: Das Vorbildfoto, nach dem ich den abgebildeten Weichenantrieb gebaut habe, stammt von der (originalen) Weiche hinten rechts in deinem Bild.

hab mir mal erlaubt die Gleise auf der Schwarzwaldbahn zu testen , aber ohne
große arbeiten an der Strecke ist die verwendung leider nicht möglich . Es ist
sehr oft der Fall , das das Terrain über die Gleise schaut und man müsste das
im Editor auf der ganzen Strecke ändern.

@MM,
Gut, das lässt sich nicht vermeiden, wenn man ein schräg abgeböschtes Schotterbett haben will. Immerhin habe ich dieses "Feature" inzwischen soweit zurückgenommen, dass in ebener Lage keine Anpassungen nötig sind.

Ich finde dein Bild jedenfalls sehr schön.
Ein Tipp: Du kannst die Anpassungsarbeit beschleunigen, indem du ein längeres Straßenstück entlang der Strecke weiterschiebst und das Terrain mit [Z] neu nivellierst.

Eine besondere Gleisvariante mit durchgehendem Schotterbett bei zweigleisiger Strecke werde ich wohl auch noch entwickeln, so dass der grüne Mittelstreifen im Gleis wegfällt.

Offline Vinne

  • Mitglied
  • Weißeritzgrundbahn-Erbauer
Re: MSTS Tiefbau
« Antwort #434 am: 30.11.2010, 22:34:44 »
Gute Frage wegen der Unschärfe, vermutlich durch den Blickwinkel und die Komprimierung des Bildes.

Was bisher noch einzig etwas schade ist, wäre der Fakt, dass die Schwellen der Weichen doch deutlich heller sind als die der Gleise, das wirkt dann fast so, als ob alle Weichen frisch eingebaut wären.

Aber wie gesagt, auch sonst mit der Dynatracks-Umwandlung keinerlei Probleme, die Signalweichenantrie be werde ich noch löschen, dann siehts gut aus. :)

Wieder Bilderedit, dieses Mal mit ein paar "Weichenherzen". :lol

« Letzte Änderung: 30.11.2010, 22:40:56 von Vinne »
Wir ridern easy über Berg und Tal, stoppen kann uns nur ein Begrenzungspfahl!

TSSF - seit 2001 dabei !