Autor Thema: Repaints von Halycon-Fahrzeugen  (Gelesen 2702 mal)

Offline Giovanni

  • Mitglied
  • Kein BinPatch ist auch keine Lösung.
Repaints von Halycon-Fahrzeugen
« am: 10.08.2011, 00:14:43 »
Daraus ergibt sich gleichermaßen, dass ein zur Verfügung stellen dieser Lok nicht möglich ist, da sie aus einem Kauf Add On stammt.
Grundsätzlich gilt: Halycon wird sich Repaintern nicht in den Weg stellen - wir erwarten aber auch dass unsere Rechte gewahrt bleiben.

Wie eine Lösung aussehen kann, wurde damals beim DB 648 gezeigt:
http://www.thetrain.de/de/downloadarea/db-vt-648/

Hier werden beim Download nur die .eng, .wag, .sd und eigene Texturdateien mitgeliefert - zusammen mit einer Installationsdatei.
Diese wird mit einem Texteditor erzeugt und als .bat im Trainset-Ordner gespeichert.

Einen "Freibrief" für alle Repainter stellt das allerdings nicht dar!
Die Repaints sind vor Veröffentlichung inkl Screenshot(s) über http://www.halycon.de/kontakt.html zur Prüfung vorzulegen.
Im Einzelfall ist auch eine Ablehnung möglich.

@Echo Off
call xcopy ".\tserNOBVT303\tserNOBVT303ABp.s" .\DB_VT648\ /Y
ren ".\DB_VT648\tserNOBVT303ABp.s" tserDB648AB.s
call xcopy ".\tserNOBVT303\tserNOBVT303Bp.s" .\DB_VT648\ /Y
ren ".\DB_VT648\tserNOBVT303Bp.s" tserDB648B.s
call xcopy ".\tserNOBVT303\tserNOBVTPassview.s" .\DB_VT648\ /Y
ren ".\DB_VT648\tserNOBVTPassview.s" tserDB648Passview.s
call xcopy ".\tserNOBVT303\Cabview\*.*" .\DB_VT648\Cabview\ /Y
call xcopy ".\tserNOBVT303\Sound\*.*" .\DB_VT648\Sound\ /Y
In Zeile 2 wird das Shape des Originalfahrzeugs in den Ordner des Repaints kopiert.
In Zeile 3 wird das Shape des Originalfahrzeugs mit einem neuen Namen versehen, da sonst Original- und Repaint nicht gemeinsam genutzt werden können.
Dies wiederholt sich in den folgenden Zeilen, wobei Texturdateien natürlich nicht unbenannt werden müssten.
In Zeile 8 und 9 werden Führerstand und Sound kopiert - natürlich können stattdessen auch eine alias-cvf-Datei erstellt und der Sound auf den Originalfahrzeugord ner verlinkt werden.


Abschließendes:
- kein offizieller Support von Repaints
- evtl notwendige Genehmigungen der EVUs oder Werbefirmen muss der Repainter besorgen
Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie berechtigt war.
Gaius Cornelius Tacitus (röm Schriftsteller um 55 bis ca 115 n. Chr.)
Rechtschreibplugins für Firefox

Offline Jucksnjo

  • Mitglied
  • Bundesbahnoberrat
Re: Repaints von Halycon-Fahrzeugen
« Antwort #1 am: 10.08.2011, 13:18:03 »
- evtl notwendige Genehmigungen der EVUs oder Werbefirmen muss der Repainter besorgen

Kommt dieser Aspekt nicht nur bei kommerzieller Verwendung in Frage? Ein Freeware-Repaint dürfte davon nicht betroffen sein, auch wenn die Shapedatei Payware ist. Oder täusche ich mich da?
"Die Deutsche Bundesbahn ist modern geworden, die Diskrepanz zwischen der Bahn unseres Zeitalters und dem Fahrweg einer geschichtlich gewordenen Epoche muß aufgelöst werden."

DB-Vorstand, 1972