Autor Thema: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick  (Gelesen 34096 mal)

Offline Hallenser

  • Mitglied
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #45 am: 04.08.2010, 19:07:21 »
Guten Abend,

also ich bin einfach total gespannt auf das was da kommt! Mir gefällt ganz besonders das neue eigene Gleissystem sowie die Parkeisenbahn. Persönlich würde mir noch gefallen wenn der kleine Bulle mit ins Paket kommt aber das ist erst mal zweitens...

Ich freu mich Riesig drauf und warte schon Sehnsüchtig auf erste Screens!

Beste Grüße,
Hallenser

Offline bahnkaktus

  • Mitglied
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #46 am: 05.08.2010, 11:51:07 »
In der Produktbeschreibung von NBG wird ja auch von neuen Straßenbahnen geschrieben, u.a. vom TZA und TDE87.
Sind das einfach nur die Straßenbahnen mit der orangefarbenen Lackierung?
Mein System:
Win Vista Home Premium, AMD Phenom Quad Core 4x 2,3 GHz, 2048 mb DDR2 RAM, nVidia Geforce 8500 GT, 320 GB HDD, Train Store, BIN V 1.8.052113

tx2402

  • Gast
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #47 am: 05.08.2010, 12:00:25 »
Moin Bahnkaktus.

Der TZA (oder auch ATZ) ist ein Arbeitswagen, der auf einem Reko-Zweirichter basiert.
Mit dem TDE 87 hast Du Recht.

Gruß Uwe

Offline Marc1972

  • Mitglied
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #48 am: 05.08.2010, 12:46:18 »
Der TZA (oder auch ATZ) ist ein Arbeitswagen, der auf einem Reko-Zweirichter basiert.
Nicht wirklich, sie basieren auf Einrichtungswagen, denn aus diesen sind sie entstanden und haben deshalb auch Unterflurfahrschalt er (also Lenkräder zur Fahrschalterbetätig ung). Denk Dir zwei Heck an Heck gekuppelte Einrichter, säge die beiden Hinterteile ab und füge die beide vorderen Hälfen zusammen und fertig ist der TZA - spezielle Anbauten und Seitenladetüren jetzt mal ganz beiseite gelassen :lol.
Mein Videokanal bei Youtube: www.youtube.com/user/MarcB1708

tx2402

  • Gast
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #49 am: 05.08.2010, 13:17:58 »
Moin Marc.

Gewissermaßen stimmt beides.
Es wurden Komponenten von Beidem verbaut.
Die Idee stammt jedenfalls daher, daß man einige TZ umrüsten wollte, soweit ich weiß.
Es gab aber nun mal mehr Ein-, als Zweirichter.
Wenn ich richtig informiert bin, entstand der erste ATZ aus zwei Unfallwagen sozusagen als "Prototyp".

4508, der gemeint ist, entstand aus zwei "normalen" Einrichtern.

Gruß Uwe

Offline Hallenser

  • Mitglied
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #50 am: 02.09.2010, 16:31:39 »
Hallo,

also, AddOn wurde auf November verschoben http://www.nbg-online.de/frames.asp ! Hoffentlich können wir uns bald auf Screens freuen?

Beste Grüße,
Hallenser

Offline GraphXBerlin

  • GraphX Berlin
  • Mitglied
    • GraphXBerlin
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #51 am: 10.09.2010, 19:02:38 »

Offline Hallenser

  • Mitglied
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #52 am: 10.09.2010, 21:41:31 »
Guten Abend,

das wirft mich ja glatt um was ich da sehe! Super!!! Freue mich schon auf die nächste Serie die sich dann mit den Wendeschleifen befassen wird. Weiter so!

mit besten Grüßen,
Hallenser

Offline Incentroman

  • Administrator
  • *****
  • Marke Eigenbau
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #53 am: 11.09.2010, 00:19:15 »
Respekt! Das sieht wirklich sehr lecker aus (und außerdem nach seeehr viel Arbeit!)... 8) ;D ;)

Thalys

  • Gast
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #54 am: 11.09.2010, 15:36:00 »
Wow, dass sieht wirklich erstklassig aus.

Offline Trainchef007

  • Mitglied
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #55 am: 12.09.2010, 09:38:38 »
Schön wäre es auch,wenn die Standard MSTS Strippe weg wäre.  :-\ :-\

Offline BAHNJAN

  • TTB
  • Mitglied
  • Nur Fliegen is schöner!
    • Train Team Berlin
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #56 am: 12.09.2010, 19:25:50 »
Moin,

ja, das wäre wohl schön, aber im Rahmen dieser Arbeit war das nicht machbar. Ziel war es, dass das Add-on noch dieses Jahr herauskommt. Für die Strippe hättste noch ein Jahr drauflegen müssen. Keine Sorge, es steht so viel Zeug drumrum, da fällt die Stippe eigentlich kaum auf...

Gruß, Jan

Offline Ben

  • Mitglied
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #57 am: 12.09.2010, 20:35:39 »
Wurden damals schon die Haltestellen angesagt oder durchgerufen? Interessiert mich gerade irgendwie... ;-)
Viele Grüße,
Ben

Offline GraphXBerlin

  • GraphX Berlin
  • Mitglied
    • GraphXBerlin
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #58 am: 12.09.2010, 20:51:27 »
Nein. Da wussten die Leute noch wo sie aussteigen müssen. Notfalls hat man andere Fahrgäste gefragt wo man gerade ist oder wann man aussteigen muß. Nur leider hat das die bequeme Gesellschaft heutzutage fast völlig verlernt bzw. selbst ausgerottet sich selbstständig zu orientieren. Ups... ich schweife gerade ab... ;D

Offline BAHNJAN

  • TTB
  • Mitglied
  • Nur Fliegen is schöner!
    • Train Team Berlin
Re: PT37 Straßenbahnnetz Köpenick
« Antwort #59 am: 12.09.2010, 22:17:20 »
Moin,

ab Ende der 60er wurden an den Haltestellen Schilder angebracht. Vielleicht ist ja am nächsten Freitag ein Bild davon bei. Auf den Schildern stand der Name der Haltestelle und die Linien, die dort hielten. Fürs Ansagen war keinerlei Technik vorhanden.

Gruß, Jan